Mittwoch, 13.12. - 00:44 Uhr

|

Roth: Spendenaktion "Jeder Bürger ein Euro" startet

Landrat Eckstein hofft auf Hilfe für Menschen in Not

LANDKREIS ROTH  - "Jeder Bürger ein Euro": Auch in diesem Jahr ruft Landrat Herbert Eckstein zum Spenden auf. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht oder erleiden Hunger. Vor allem Kinder sollen über gute Bildung Ihre Zukunft besser meistern können. Verschiedene Hilfsprojekte hoffen auf Unterstützung – hier werden sie kurz vorgestellt. [mehr...]

Weihnachtsmärkte im Landkreis Roth
Bilder aus Roth und Umgebung
Polizeimeldungen aus dem Landkreis Roth und Schwabach

Gas-Alarm am Autohof Schwabach-West auf der A6

Schlauch an der Zapfanlage einer Tankstelle war wegen der Kälte gerissen

SCHWABACH - Am Sonntagmittag rückte die Feuerwehr am Autohof Schwabach-West auf der A6 an und evakuierte den Hof sowie das angrenzende Restaurant. An der Zapfsäule einer Tankstelle war ein Schlauch wohl aufgrund der Kälte gerissen und eine große Menge Gas trat aus. [mehr...]

Das Neueste aus Roth und Umgebung

Roth: Spendenaktion "Jeder Bürger ein Euro" startet

Landrat Eckstein hofft auf Hilfe für Menschen in Not - vor 8 Stunden


LANDKREIS ROTH  - "Jeder Bürger ein Euro": Auch in diesem Jahr ruft Landrat Herbert Eckstein zum Spenden auf. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht oder erleiden Hunger. Vor allem Kinder sollen über gute Bildung Ihre Zukunft besser meistern können. Verschiedene Hilfsprojekte hoffen auf Unterstützung – hier werden sie kurz vorgestellt. [mehr...]

B 2: Ortsumgehung Wernsbach 2019 fertig

Lückenschluss beim vierspurigen Ausbau bis Weißenburg - 12.12. 12:00 Uhr


GEORGENSGMÜND  - Die Fertigstellung des Ausbaus der wichtigen Fernverkehrsachse B 2, die die Großräume Augsburg und Nürnberg verbindet, rückt immer näher. Die letzte Ausbaulücke in südlicher Richtung bis Weißenburg ist die Ortsumgehung Wernsbach. Für die vier Kilometer lange Umgehung hat das Staatliche Bauamt 31 Millionen Euro veranschlagt. [mehr...]

Spalt: Frank-Walter Steinmeier ist Ehrenpate für Mia

Bundespräsident übernimmt Patenschaft für kleine Großweingärtnerin - 12.12. 06:00 Uhr


GROSSWEINGARTEN  - Andrea und Louis Moore mögen es, in der beschaulichen Kommune namens Spalt zu leben. Genauer gesagt in Großweingarten, wo sie seit vier Jahren zu Hause sind. Noch mehr aber liebt das Paar natürlich seine Kinder. Vor gut vier Monaten wurde das siebte von ihnen geboren: Es bekam nun einen ganz berühmten Patenonkel – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. [mehr...]

Rüdiger Oppermanns Klangwelten in Roth

Festival brachte ausgefallene Töne aus aller Welt in die Kulturfabrik - 11.12. 20:00 Uhr


ROTH  - Wenn Iraner auf der Kemenche, Madagassen auf der Marovaani, und Javaner auf Saron und Gendang musizieren, dann hört sich das verdächtig nach "Klangwelten" an – dem Weltmusikfestival von und mit Rüdiger Oppermann, der Jahr für Jahr immer kurz vor Weihnachten mit den unterschiedlichsten Musikern aus aller Welt in der Kulturfabrik Station macht. [mehr...]

Stadtwerke Roth wollen Lagergebäude aufstocken

Städtischer Betrieb braucht mehr Platz - Altlasten werden erkundet - 11.12. 14:00 Uhr


ROTH  - Die Arbeit wird mehr, die Auflagen auch, also haben die Rother Stadtwerke mehr Personal, und das braucht mehr Platz. Geplant ist die Aufstockung des Lagergebäudes in der Sandgasse. Dem Werkausschuss wurden die Pläne vorgestellt. [mehr...]

Christbäume gibt es auch aus dem Landkreis Roth

"Original regional" auch an Weihnachten: Bei Direktvermarktern einkaufen - 11.12. 12:00 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Das Festmenü an Heilig Abend punktet in vielen Haushalten mit fränkischen Bratwürsten, heimischem Bier oder "original regionalem" Gemüse vom Bauernmarkt – und die Weihnachtsbäume? Die kommen nicht selten aus dem fernen Ausland. Dabei lässt sich auch der traditionelle Christbaum bestens "original regional" im Landkreis einkaufen. [mehr...]

Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Flinke Feuchtwanger schütteln SpVgg ab

Kreisliga-Tabellenführer schlägt die Rother Basketball-Herren 70:57 - vor 10 Stunden


ROTH  - Tabellenführer TuS Feuchtwangen war eine Spur zu schnell für die zweite Garnitur der SpVg-Handballer. Im Spitzenspiel der Kreisliga entführte er mit einem 70:57 die Punkte aus Roth. [mehr...]

Doppelpack in eigener Halle

Allersberger Volleyballer gegen die Bezirksliga-Schlusslichter - 11.12. 16:21 Uhr


ALLERSBERG  - Zu ihrem ersten Heimspieltag hatten die Bezirksliga-Volleyballer der DJK Allersberg die beiden Schlusslichter zu Gast. Nach dem 3:1 gegen den VfL Volkach II und dem 3:0 über den TuS Feuchtwangen und wurde der erste Doppelsieg gefeiert. Die Volkacher verloren zudem das Kellerduell gegen Feuchtwangen im Tiebreak und bleiben damit Schlusslicht. [mehr...]

Spitzenduo macht Tiefschlag im Doppel wett

2. Tischtennis-Bundesliga: TV Hilpoltstein und TTC Tiefenlauter trennen sich nach scharfem Schlagabtauch 5:5 - 10.12. 19:33 Uhr


HILPOLTSTEIN  - In Gleichschritt verabschiedeten sich der TV Hilpoltstein und der TTC Frickenhausen in die Weihnachtspause der 2. Tischtennis-Bundesliga. Wobei das Bild vom Schritt nicht die Rasanz wiedergibt, mit dem sich die beiden Tabellennachbarn die Bälle um die Ohren hauten, ehe sie sich mit einem 5:5 trennten. Die beiden Teams haben jetzt mit dem FSV Mainz einen punktgleichen Tabellennachbarn, der in Dortmund 6:2 gewann. [mehr...]

Höbings Christian Wehner treibt die Spannung auf die Spitze

Erst ein Ring zu wenig, dann ein Volltreffer im Stechen — Der letzte Schuss macht den SVH zum Sieger über Bayernliga-Spitzenreiter Hilpoltstein - 10.12. 19:30 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Mehr Spannung geht nicht: Ein Stechschuss entschied das Duell zwischen den Luftgewehrschützen der FSG Hilpoltstein und des SV Höbing. Der Höbinger Christian Wehner hatte dabei die besseren Nerven und war mit einer 10,8 auf die Zehntel genau einen Ring besser als die Hilpoltsteinerin Anja Harrer. Sein Präzisionsschuss zum 3:2 besiegelte die erste Saisonniederlage der FSG. Die war am Ende des Wettkampftages aber weiter Tabellenführer, denn Höbing verlor ganz knapp gegen den SV Burglauer (1:4), während Hilpoltstein die SSG Fürth II 5:0 abfertigte. [mehr...]

Run & Bike, oder: Morast muss man mögen

Sven Ehrhardt/Patrick Weiler gewannen das 17-Kilometer-Rennen durch den Heidenberg - 10.12. 14:13 Uhr


UNGERTHAL  - Sven Ehrhardt vom Team Memmert und sein künftiger Mannschaftskollege Patrick Weiler haben die 15. Auflage des "Rund & Bike" durch den Heidenberg gewonnen. Dass die beiden als "Die Jünger Reinwands" auf die 17 Kilometer langen Strecke gingen, ist eine verbale Verbeugung vor ihrem Trainer. Bei den Frauen verteidigten Mutter und Tochter Ramsauer ihren Titel aus dem Vorjahr. Das schnellste Mixed-Team war Felix Weiß/Johanna Ahrens. [mehr...]

Weitere Bilder aus Roth und Umgebung
Wo sind die Weihnachtsmärkte im Landkreis Roth?

Christkindlesmarkt in Roth ist endlich eröffnet

Viele Gäste am ersten Wochenende

Bilder

ROTH - Der Christkindlesmarkt in Roth wurde am Samstagabend mit dem Prolog des Rother Christkinds feierlich eröffnet - und das bei winterlichen Temperaturen. Die vielen Gäste wärmten sich mit Glühwein und Punsch und schlenderten durch die Budenstadt am Marktplatz. Noch bis zum 10.Dezember ist der Weihnachtsmarkt geöffnet. [mehr...]

Aus dem Gerichtssaal

Allersberg: 18-Jähriger zum dritten Mal im Gefängnis

Junger Mann bekommt sein "schweres" Leben nicht auf die Reihe

SCHWABACH/ALLERSBERG - Erst Anfang April dieses Jahres wurde der 18-jährige Armin K. (Namen geändert) nach mehrmonatiger Haftstrafe aus der Jugendstrafanstalt entlassen. Nun wurde er schon wieder wegen mehrerer Vergehen vom Jugendschöffengericht zu einem Jahr und zwei Monaten verurteilt. Die Sozialprognose für den Allersberger schaut alles andere als rosig aus. [mehr...]

Ministerpräsident Söder: Und was heißt das für uns?

Ein Landesvater aus Nürnberg: Ihre Meinung?

NÜRNBERG - Mit Markus Söder soll ein gebürtiger Nürnberger und bekennender Franke Ministerpräsident von Bayern werden. Was bedeutet das für die Menschen in der Metropolregion? Diskutieren Sie mit! [mehr...] (21) 21 Kommentare vorhanden

12. Dezember 1967: Die Post ist gerüstet

Vor Fest rollt Lawine der Karten

NÜRNBERG - Die Mitarbeiter brauchen starke Nerven: Bei der Nürnberger Post geht es zur Zeit zu wie in einem Bienenhaus. Die alljährliche Lawine der Karten, Briefe, Päckchen und Pakete rollt. [mehr...]