Montag, 23.10. - 10:01 Uhr

|

Kaffee gegen Rassismus

Gut besucht: "Auf ein Tässchen..." im Asylcafé - vor 1 Stunde

ROTH  - "Auf ein Tässchen gegen Fremdenfeindlichkeit" ließen sich die Besucher nicht lange bitten: Im Asylcafé des Helferkreises in Roth herrschte rund um die Kuchentheke schnell dichtes Gedränge. [mehr...]

Bilder aus Roth und Umgebung
Das Neueste aus Roth und Umgebung

Kaffee gegen Rassismus

Gut besucht: "Auf ein Tässchen..." im Asylcafé - vor 1 Stunde


ROTH  - "Auf ein Tässchen gegen Fremdenfeindlichkeit" ließen sich die Besucher nicht lange bitten: Im Asylcafé des Helferkreises in Roth herrschte rund um die Kuchentheke schnell dichtes Gedränge. [mehr...]

Von Platon bis Erdogan

Bruno Jonas über "gscheite" und "depperte Deppen" - 22.10. 16:02 Uhr


ROTH  - Der Kabarettist Bruno Jonas hat für einen voll besetzten Saal in der Rother Kulturfabrik gesorgt. "Nur mal angenommen" heißt sein aktuelles Programm, das er als Beitrag zum 13. Rother Kabarettherbst auf die Bühne brachte. [mehr...]

Warten auf den Zug: Die "Zell-Kultur" in der Kufa Roth

Fünfte Auflage von "Hands up" in einer ausverkauften Kulturfabrik - 22.10. 15:32 Uhr


ZELL/ROTH  - Es war das erste kleine Jubiläum, das die Veranstaltungsreihe "Hands up" feiern konnte: Zum fünften Mal trafen sich Hörbehinderte aus dem gesamten süddeutschen Raum, um sich auszutauschen und gemeinsam ein buntes Programm zu genießen. Initiator des Geschehens war auch diesmal die Regens Wagner Einrichtung Zell, die zu dem Treffen im Rahmen ihrer Reihe "ZellKultur" einlud – und einen echten Volltreffer landete. [mehr...]

Klaus Cäsar Zehrers Lesung ein voller Erfolg

Debüt-Roman widmet sich Genie und dessen schier unglaublicher Lebensgeschichte - 22.10. 06:00 Uhr


ROTH  - Für die Zuhörer war es ein besonderes Erlebnis, für die Buchhandlung Genniges in Roth ein Glücksfall. Und sogar der BR war mit einem Filmteam da. Hatte man doch einen Autor für eine Lesung in der Kreisstadt Roth gewinnen können, der gerade erst als einer von drei Schriftstellern für den Bayerischen Buchpreis 2017 nominiert worden ist: Klaus Cäsar Zehrer. Sein Buch: "Das Genie". Hierbei handelt es sich um einen biografischen Roman über die faszinierende Lebensgeschichte des exzentrischen Genies William James Sides (1898 bis 1944). [mehr...]

"Stinger" aus Allersberg rocken AC/DC

Die Hardrock-Band für den Deutschen Rock- und Pop-Preis nominiert - 22.10. 06:00 Uhr


ALLERSBERG  - 2016 gegründet und jetzt bereits für den Deutschen Rock- und Pop-Preis nominiert. Das ist Stinger, eine Rockband aus Allersberg, die sich derzeit anschickt, mit ihrem gewaltigen und mitreißenden Sound-Brett ganz im Stile von AC/DC die Rockbühnen zu erobern. [mehr...]

Klagen über die Kreisumlage, aber nicht dagegen

Im Kreis Roth hält man einen Fall Forchheim, wo der Landkreis an die Stadt zurückzahlen muss, für undenkbar - 21.10. 15:00 Uhr


LANDKREIS ROTH  - Der Landkreis Forchheim muss der Stadt Forchheim 14,2 Millionen Euro zurückzahlen, die Kreisumlage aus dem Jahr 2014. Grund: Das Verwaltungsgericht Bayreuth hat den entsprechenden Bescheid des Landratsamtes aufgehoben. Er sei rechtswidrig gewesen. Ist so etwas auch im Landkreis Roth möglich? [mehr...]

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Roth und Schwabach

Einbruch in Mühlstettener Kindergarten

Täter hinterließen großen Sachschaden

MÜHLSTETTEN - In der Nacht auf Montag wurde in den Kindergarten in der Föhrenstraße eingebrochen. Auch das Sportheim wurde heimgesucht - die Polizei prüft einen Zusammenhang und bittet um Hinweise. [mehr...]

Aus dem Gerichtssaal

Urteil: Tod des eigenen Sohnes ist Strafe genug

Unfall auf der A9 bei Allersberg: Amtsgericht sieht von harter Bestrafung ab - 13.10. 13:20 Uhr

SCHWABACH - Der Paragraf 60 des Strafgesetzbuches sieht vor, dass das Gericht von einer Strafe absehen kann, "wenn die Folgen der Tat, die den Täter getroffen haben, so schwer sind, dass die Verhängung einer Strafe offensichtlich verfehlt wäre". Richterin Dr. Andrea Martin sah das bei der Verhandlung gegen den 48-jährigen Bo K. (Name geändert) mit Wohnsitz Dreieich (Hessen) wegen fahrlässiger Tötung genau so. Sie verurteilte ihn aber wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro. [mehr...]

Mobilfunknetz für alle - oder lieber nicht?

Sind Funklöcher Fluch oder Segen? Diskutieren Sie im Leserforum mit

Leserforum

NÜRNBERG - Für Smartphone-Junkies kann eine Region ohne Handy-Empfang zur Hölle auf Erden werden. Andere hingegen suchen sogar gezielt nach Funklöchern, um der ihrer Überzeugung nach krebserregenden elektromagnetischen Strahlung zu entgehen. Diskutieren Sie mit uns. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden

Weitere Bilder aus Roth und Umgebung
Aktuelles vom Sport im Landkreis Roth und in Schwabach

Bayernliga-Reife im sechsten Spiel

SG-Handballerinnen schlagen Zirndorf 24:23 — In letzter Sekunde Siebenmeter gehalten - 22.10. 19:19 Uhr


ROTH/SCHWABACH  - Ihr Sieger-Gen ist wieder aktiviert: Ausgerechnet im mittelfränkischen Duell beim Drittliga-Absteiger HG Zirndorf zeigten die Handball-Damen der SG Schwabach/Roth die erste bayernligawürdige Leistung und jubelten nach dem Schlusspfiff ausgelassen über ihren 24:23-Coup. Aus gutem Grund: In der letzten Sekunde der umkämpften Schlussphase hatte Torhüterin Miriam Schneider einen von Janina Herklotz halbhoch angesetzten Siebenmeter gemeistert. [mehr...]

Kurioses aus der Bibert-Halle: Zwei-Minuten-Strafen als Feldvorteil

Handball Bezirksoberliga: Die gastgebende HG Zirndorf verdaddelt fast alle Überzahlsituationen und verliert gegen die SG Schwabach/Roth 31:33 - 22.10. 19:17 Uhr


ROTH/SCHWABACH  - Zunächst sah es nach einem weiteren Torfestival aus, doch dann wurde daraus ein Krimi: Mit 33:31 (19:14) retteten die BOL-Handballer der SG Schwabach/Roth ihren zunächst komfortablen Vorsprung bei der HG Zirndorf gerade noch ins Ziel. Fast unglaublich, wie die Gastgeber es dabei immer wieder fertig brachten, eine zahlenmäßige Überlegenheit zu verdaddeln. [mehr...]

Dortmund bleibt für Hilpoltstein ein gutes Pflaster

Tischtennis, 2. Bundesliga: TV setzt die Serie fort und gewinnt gegen die Borussia 6:3 - 15.10. 19:57 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Noch nie hat der TV Hilpoltstein in Dortmund verloren – und diese Serie hält weiter. Am Sonntagnachmittag gewannen Kapitän Alexander Flemming und sein Team 6:3 gegen den BV Borussia ud erfüllten dabei zwei Vorgaben. [mehr...]

TV-Jungs behalten weiße Weste

Tischtennis, Bayernliga Jungen: Hilpoltstein besiegt Hof - 15.10. 19:53 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Mit Hannes Hörmann, aber ohne die beiden anderen Herren-Oberligaspieler Sebastian Hegenberger und Johannes Stumpf hat die Hilpoltsteiner Jungenmannschaft den TTC Hof 8:4 besiegt und ist weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. [mehr...]

Hilpoltstein verkraftet Fehlstart

Tischtennis, Oberliga: TV kommt in Bad Aibling noch zu Unentschieden - 15.10. 19:51 Uhr


HILPOLTSTEIN  - Nach fast vierstündigem Krimi haben sich Bad Aibling und der TV Hilpoltstein unentschieden getrennt. "Ein 8:8 bei den heimstarken Bad Aiblingern hätte ich vor Spielbeginn sofort unterschrieben", gab TV-Kapitän Andreas Wechsler anschließend zu Protokoll. Noch bereitwilliger dürfte er dies getan haben, weil der TV mit 0:3, 2:6 und 6:8 ins Hintertreffen gekommen war. [mehr...]

Zeitumstellung - ein Ritual ohne Sinn?

Viele Deutsche regen sich auf

NÜRNBERG - Am Sonntag, 29. Oktober ist es wieder so weit, aus 3 Uhr in der Früh wird dann 2 Uhr. Die Zahl der Kritiker dieser Praxis scheint eher zu- als abzunehmen. [mehr...] (26) 26 Kommentare vorhanden

23. Oktober 1967: Starke Stromquelle

Dampfkraftwerk Franken II ist in Betrieb

NÜRNBERG - Mit einem symbolischen Knopfdruck setzten Staatssekretär Franz Sackmann und Oberbürgermeister Dr. Urschlechter das neue Dampfkraftwerk bei Kriegenbrunn offiziell in Gang. [mehr...]