5°C

Montag, 24.11. - 10:25 Uhr

|

An Vorjahreserfolge anknüpfen

Gelungene Präsentation von „Team-Marinbikes“ beim Altmeister Fritz Neuser - 28.04.2012 09:10 Uhr

So präsentiert sich das „Team-Marinbikes“ des RC Herpersdorf in der Radsportsaison 2012.

So präsentiert sich das „Team-Marinbikes“ des RC Herpersdorf in der Radsportsaison 2012. © Marr


Alle neun Fahrer sind lupenreine Amateure, die beweisen, dass man trotzdem sehr erfolgreich sein kann.“

Bei Altmeister Fritz Neuser fand die Präsentation des Radsport-Teams statt.

Bei Altmeister Fritz Neuser fand die Präsentation des Radsport-Teams statt.


Das große Lob des Herpersdorfer Altmeisters hatten sich die „Blau-Weißen“ redlich verdient — ihre Bilanz des Vorjahres konnte sich sehen lassen. „Mit 15 Siegen, 35 Podestplätzen und 70 Top-Ten-Platzierungen hatten wir 2011 unsere bisher erfolgreichste Saison. Diese guten Resultate sind ein großer Ansporn für uns in der neuen Saison daran ebenso erfolgreich anzuknüpfen“, versicherten Friedrich Meingast und Peter Renner, die neben ihren erfolgreichen Renneinsätzen auch als Teammanager fungieren.

Mit dem Saisonbeginn 2012 darf man beim Team-Marinbikes bisher durchaus zufrieden sein. Mit mehreren guten Platzierungen und drei dritten Plätzen durch Florian Völk und Friedrich Meingast in Aichach, Burggen und Meiningen unterstrichen die Herpersdorfer Cracks, dass auch in diesem Jahr wieder mit ihnen zu rechnen ist. „Neben erfolgreicher Teilnahme an regionalen, nationalen und internationalen Rennen sind die bayerischen und deutschen Meisterschaften heuer die wichtigsten Ziele unseres Teams “, erklärte RCH-Boss Jan Puschmann zuversichtlich.

Managing Director Bernd Adamski verweist auf eine gute Zusammenarbeit.

Managing Director Bernd Adamski verweist auf eine gute Zusammenarbeit.


Während man bei den bayerischen Meisterschaften wieder fest mit einigen Medaillen rechnen darf, erhofft man sich bei den deutschen Titelkämpfen — vor allem im Kampf gegen die Uhr — von den drei starken Zeitfahrern Friedrich Meingast, Peter Renner und Florian Völk eine Spitzenplatzierung. Bei den bayerischen Straßenrennen und Kriterien wird Christopher Schunk, der

als Sprint-Ass der Mannschaft 2011 sechs Siege erkämpfte, auch in dieser Saison von seinen starken Teamkameraden wieder optimal unterstützt. Friedrich Meingast, Florian Völk, Peter Renner , Benjamin Korndörfer, Daniel Rattelmüller, Fabian Holzmeier, Maximilian Hornung und Wolfgang Brandl, die 2011 zusammen neun Siege für das Team geholt haben, wollen auch heuer der Konkurrenz kräftig einheizen.

Für die gute Ausstattung der Mannschaft mit erstklassigen Rennmaschinen und dem nötigen Material sorgt weiterhin die Firma Marinbikes, deren Managing-Director Bernd Adamski begeistert erklärte: „Das Herpersdorfer Team wurde Jahr für Jahr stärker. Wir werden deshalb den Amateur-Radsport und den Nachwuchs des Traditionsvereins weiterhin wirkungsvoll unterstützen.“

Ein ebenso wichtiger Pluspunkt ist für das Team-Marinbikes die seit
2011 bestehende enge Zusammenarbeit mit „IQMove“, einem Kooperationspartner der Sport-Uni Erlangen. Das Team um Professor Matthias Lochmann und Dr. Leonhard Fraunhofer betreut und berät die Herpersdorfer Radsportler leistungsdiagnostisch und medizinisch auch künftig ebenso optimal wie den Fußball-Bundesliga-Neuling Greuther Fürth. „Da sind wir alle wirklich in besten Händen“, schwärmen die schnellen Radamateure, die dem Thema Doping eine klare Absage erteilen: „Dafür gibt es bei uns null Toleranz. Unsere Stärke ist definitiv der großartige Mannschaftsgeist!“ 

MANFRED MARR

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.