Mittwoch, 12.12.2018

|

Gespielter Dank

Großes Kinderkonzert im Bürgersaal Kammerstein - 25.12.2010 19:57 Uhr

Augen auf, Ohren zu. Szene vom Mitmachkonzert im Kammersteiner Bürgersaal. © oh


Außerdem übergab er den versprochenen Preis des Drachennamenwettbewerbs an Jakob Bub aus Oberreichenbach. Durch Abstimmung in allen Klassen war sein Vorschlag „Aurachfeuer“ ausgewählt worden. Der Schüler begründete seine Namensschöpfung so, dass der Drache in Barthelmesaurach an der Aurach lebt und ganz sicher, wenn er erst einmal erwachsen ist, Feuer speien werde.

Dann war die Bühne frei für die Mitglieder der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken aus Dinkelsbühl.

Die jungen Künstler ließen die Kinder gekonnt in die Märchen- und Musikwelt von E.T.A. Hoffmann und Carl Reinecke eintauchen. Mit Erzählungen, kurzen Spielszenen, Bildern und musikalischen Beiträgen begleiteten sie die Hauptdarsteller Marie und den Nussknacker auf ihrer spannenden Reise durch eine Geschichte, in der sich Traum und Wirklichkeit, Fantastisches und Natürliches, Skurriles und Nachdenkliches, Witziges und Ernstes auf unvergleichliche Weise vermischten.

Besonders gelungen war, dass die Buben und Mädchen aktiv mitmachen durften. Alle hatten während des gesamten Konzerts gut aufgepasst und konnten auch das Rätselspiel am Ende erfolgreich lösen. Ein unvergessliches Erlebnis für Schüler, Lehrer und Eltern.

Drachentaufe
  

st

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kammerstein