17°

Mittwoch, 29.06. - 02:06 Uhr

|

»Gut angelegtes Geld»

Walter Plötz unterstützt AWO-Arbeitstrainingsprojekt - 29.03.2010

Die Firma von Walter Plötz (Mitte) unterstützt das Angebot Arbeitstraining des sozialpsychiatrischen Dienstes der Arbeiterwohlfahrt.

Die Firma von Walter Plötz (Mitte) unterstützt das Angebot Arbeitstraining des sozialpsychiatrischen Dienstes der Arbeiterwohlfahrt. © oh


Die Begegnungsstätte ist ein Angebot für psychisch erkrankte Menschen, die selbständig leben, in der Familie wohnen oder sich im Betreuten Wohnen befinden. Ein regelmäßiges Wochenprogramm bietet den Besuchern entsprechend ihrer Fähigkeiten eine sinnvolle Tagesstruktur.

In diesem Rahmen gibt es für drei bis vier psychisch erkrankte Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht vermittelbar sind, ein niedrigschwelliges Arbeitsangebot.

Um das Arbeitstraining dauerhaft abzusichern und das Essen preisgünstig abgeben zu können, flossen neben den Spendengeldern von Walter Plötz - allein im Jahr 2009 in Höhe von 6000 Euro - auch Mittel aus der Weihnachtsspendenaktion »Freude für alle» der Nürnberger Nachrichten sowie Zuwendungen des Schwabacher Lionsclubs in das Kochprojekt. 

Seite drucken

Seite versenden