Dienstag, 11.12.2018

|

So stark wie nie

Sven Lorenz Vize-Europameister im Kraftdreikampf - 23.06.2012 09:44 Uhr

Sven Lorenz bei der EM auf dem Siegerpodest. Den Titel holte sich ein Athlet aus der Ukraine, der seit acht Jahren ungeschlagen ist. © oh


„Es ist wie verhext“, ärgerte sich der 33-Jährige hinterher. Den Sieger, einen seit Jahren ungeschlagenen Ukrainer, hätte er aber auch mit einer Leistung jenseits der 800 Kilogramm nicht gefährden können.

Bei den Kniebeugen (335,0 Kilogramm) und beim Kreuzheben (265,0 Kilogramm) lief es für Lorenz sehr gut, doch beim Bankdrücken patzte der Kraftprotz. Im ersten Versuch unterlief ihm ein technischer Fehler, nach erfolgreichem zweiten Versuch (190 kg) machte er taktisch alles falsch. Statt mit dem bewährten Bankdrückerhemd 200 Kilogramm anzugehen („die wären locker drin gewesen“) versuchte er es mit einem neuen Hemd und scheiterte.

Sehr zufrieden war Lorenz vor allem mit seiner Leistung bei den Kniebeugen. Dort wird die mit Gewichten bescherte Hantel auf die Schulter des Athleten gelegt, der damit eine Kniebeuge machen muss. Nach 290 Kilogramm im ersten Versuch steigerte sich Lorenz bereits im zweiten Durchgang auf eine persönliche Bestleistung von 325 Kilogramm (bisherige Bestleistung 320 kg), um im letzten Versuch noch einmal draufzusatteln: 335,0 Kilogramm.

Nach dem Malheur beim Bankdrücken schaffte Lorenz beim abschließenden Kreuzheben 265 Kilogramm relativ locker, aber die danach anvisierten 275 Kilogramm lagen diesmal über seinem Limit.

Insgesamt hat sich der 33-Jährige, der in Mühlhof ein Fitnessstudio betreibt, nach langwierigen Verletzungen auf hohem Niveau stabilisiert. Fast fünf Jahre lang plagte sich der Kraftsportler mit immer neuen Blessuren ab. Seit knapp einem Jahr ist er aber wieder schmerzfrei.

Einige Wochen lang wird es Lorenz jetzt im Training langsamer angehen lassen. Die Bayerische Meisterschaft im Bankdrücken will er fast nebenbei „mitnehmen“. Saisonhöhepunkt soll Ende September dafür die Weltmeisterschaft der Kraftdreikämpfer in Herzberg sein. Dann will er einen neuen Anlauf in Richtung 800 Kilogramm Dreikampfleistung unternehmen. Lorenz: „Ich weiß jetzt, dass ich es drauf habe.“
  

rog

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach