19°

Samstag, 27.08. - 03:13 Uhr

|

zum Thema

Plattenhardt: Schmierige Abschiedsgrüße in Gostenhof

Hässliche Graffitis nehmen Nürnbergs Abgang ins Visier - 22.05.2014 11:46 Uhr

Das muss nicht sein! So wird Marvin Plattenhardt aus Nürnberg verabschiedet.

Das muss nicht sein! So wird Marvin Plattenhardt aus Nürnberg verabschiedet. © Lisa Himsel


Das muss nicht sein! So wird Marvin Plattenhardt aus Nürnberg verabschiedet.

Das muss nicht sein! So wird Marvin Plattenhardt aus Nürnberg verabschiedet. © Lisa Himsel


Er war das Aushängeschild des Jugend-Club. Der Schwabe Marvin Plattenhardt spielte - in seiner Heimat auf dem Weg nach oben eher unüblich - nie für den VfB Stuttgart. Von der B-Jugend an schnürte er die Fußballstiefel für Frankens Vorzeigeklub, den 1. FC Nürnberg. Und der Außenverteidiger - alsbald auch Nationalspieler - setzte sich durch. Mit Anlaufzeit.

Ende 2010 debütierte Plattenhardt für den FCN in der Bundesliga. Spätestens in der Abstiegssaison, in der sich der mittlerweile 22-Jährige als gereifter Akteur präsentierte, hatte der talentierte Linksfuß seinem Vorbild Javier Pinola auf der linken Außenverteidiger-Position den Rang abgelaufen. Nun ist der ehemalige WG-Kumpel von Timothy Chandler Berliner. Alles bekannt.

Neu ist, dass vielzitierte "Unbekannte" jüngst das unmittelbare Umfeld von Plattenhardts Wohnung beschmiert haben. Aus Frust, aus künstlerischem Gestaltungswillen, als Abschiedsgruß, den keiner braucht - keiner weiß es so genau.

In Gostenhof prangen jedenfalls jetzt zwei neue Graffiti von den Hauswänden. Auf einer haben Freunde des Ausrufezeichens: "Ey! Marvin! Yuppies nach Kreuzberg" notiert. Auf der anderen Wand haben die krackligen Kritzler ein "Absteiger raus aus Gostenhof!" hinterlasssen. Wie gesagt. Soviel Kommentar sei erlaubt: Sowas braucht kein Mensch. Seit Kevin Pezzoni - der Ex-Profi des 1. FC Köln wurde im Sommer 2012 von angeblichen Fans bedroht - erst recht nicht. 

apö

16

16 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.