Mittwoch, 19.12.2018

|

zum Thema

Spielmacher Brazelton verlässt den NBC

Treffsicherster Nürnberger Basketballer wechselt in die Ukraine - 13.11.2012 15:53 Uhr

Hatte sich in Nürnberg schnell unentbehrlich gemacht, dennoch verlässt er den NBC schon wieder: Tyrone Brazelton. © Sportfoto Zink


Der US-Amerikaner, der erst zu Beginn dieser Saison zum Nürnberger Basketball Club gekommen war, habe um die Freigabe des Vereins gebeten, da ihm ein Angebot des ukrainischen Clubs BC Odessa vorliegt, teilte der NBC am 12. November mit.

Durch die zuletzt gezeigten Leistungen habe sich Brazelton für einen Vertrag beim viermaligen ukrainischen Meister empfohlen. Man wolle dem Aufbauspieler mit Blick auf seine Karriere keine Steine in den Weg legen und sei der Bitte schweren Herzens nachgekommen, hieß es in der Mitteilung des Vereins weiter. Das NBC-Trainerteam sondiert nun den Spielermarkt, um möglichst bald einen geeigneten Nachfolger für Brazelton präsentieren zu können.

Der 1,85 Meter große Point Guard war von den Erie Bay Hawks (nordamerikanische) in die Noris gekommen und davor für Asseco Prokom Gdynaund Energa Czarni Slupsk in Polen aktiv gewesen. Auch in Deutschland hatte Brazelton schon Station gemacht: In der Saison 2010/11 lief er für die Eisbären Bremerhaven in der Bundesliga auf. 

NZ

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport