16°

Montag, 25.09. - 15:35 Uhr

|

zum Thema

Mehr Passagiere: Airport Nürnberg meldet sattes Plus

Flughafen war lange Zeit Sorgenkind - Türkei-Turbulenzen bremsen Geschäfte - 21.04.2017 16:05 Uhr

Der Nürnberger Flughafen scheint die Krise überwunden zu haben und schreibt im zweiten Jahr in Folge schwarze Zahlen. © Ralf Lang


1,7 Millionen Euro weist das Unternehmen, das zu gleichen Anteilen der Stadt Nürnberg und dem Freistaat gehört, für das vergangene Jahr unter dem Strich in der Bilanz aus. Es ist die Bestätigung des Aufwärtstrends, nachdem bereits 2015 nach vielen Jahren mit teils hohen Verlusten mit zarten 55.000 Euro Gewinn die schwarze Null geschafft worden war.

Als wesentlicher Grund für die positive Entwicklung gilt die 2016 im Vorjahresvergleich ebenfalls um drei Prozent auf 3,48 Millionen gestiegene Zahl der Fluggäste. Ohne die politischen Turbulenzen in der Türkei und in Ägypten hätten es sogar noch etwas mehr sein können, erklärte Airport-Chef Michael Hupe.

Söder ist hochzufrieden

Seine Freude wollte sich Hupe von diesem kleinen Wermutstropfen aber nicht verderben lassen. "Wir können mehr als zufrieden auf das vergangenen Geschäftsjahr zurückblicken", sagte der Airport-Chef und sprach von einer "tollen Leistung der gesamten Belegschaft". Man habe sich in allen relevanten Bereichen verbessert.

Bilderstrecke zum Thema

Von Nürnberg in die Welt: Direktziele vom Dürer-Airport

Ins Van-Gogh-Museum in Amsterdam oder lieber am Strand liegen auf Fuerteventura? Nach Paris zum Sightseeing oder Mode shoppen in Mailand? Wir haben die Länder für Sie aufgelistet, in die man von Nürnberg aus direkt fliegen kann. Schönen Urlaub!


Auch der neu gewählte Aufsichtsratsvorsitzende Markus Söder zeigte sich hochzufrieden: "Die Trendwende ist geschafft. Von einem leistungsstarken Flughafen profitiert ganz Nordbayern." Als bedeutender Standortfaktor sichere der Airport Arbeitsplätze und Mobilität.

Den Umsatz steigerte das Unternehmen im vergangenen Jahr um 3,4 Prozent auf 95,5 Millionen Euro, getrieben vor allem durch gestiegene Einnahmen aus Flughafen-Entgelten und Abfertigung. Für das laufende Jahr ist Hupe zuversichtlich, den Positivtrend fortsetzen zu können. Dafür sprächen zum Beispiel die 13 neuen Verbindungen, die für den Sommerflugplan bereits angekündigt seien.

Die Pressekonferenz in voller Länge sehen Sie hier:

 

Gregor le Claire

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Wirtschaft