Fester Ankerplatz für den Foodtruck "Razz & Rübe"

Katja Jäkel
Katja Jäkel

Redaktion Genuss & Leben/Aufgetischt

E-Mail

21.3.2018, 06:00 Uhr

© Günter Distler

Robin und Tanja Albert, die Inhaber des Foodtrucks "Razz & Rübe", haben nun ihre "Vorbereitungsküche" zum festen Standort umgestaltet: Seit letzter Woche bieten sie in dem kleinen Ladengeschäft ihre Kartoffel- oder Süßkartoffel-Spaghetti mit verschiedenen Toppings, wie Trüffel-Aioli oder Tomatensalsa an, darüber hinaus Kartoffelgulasch oder Chana Masala, ein mildes, indisches Kichererbsencurry – und das auch noch bio-zertifiziert.

Der Foodtruck "Razz & Rübe" kurvt natürlich weiterhin durch die Gegend, aber wer donnerstags in Feucht unterwegs ist, kann zwischen 11 und 14 Uhr Kartoffel-Spaghetti auch dort genießen.

Tourplan unter: www.facebook.com/razzundruebe.

Mehr informationen über "Razz & Rübe" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

 

Keine Kommentare