Doku-Soap

"Mein Lokal, Dein Lokal": Diese fränkischen Gaststätten kommen groß im Fernsehen raus

10.12.2021, 11:31 Uhr
Der "Landgasthof Zur Linde" in Stirn (rechts Stefan Maurer und seine Gattin Brigitte) nimmt an der Doku-Soap des Privatsenders Kabel eins teil.

© Kabel eins Der "Landgasthof Zur Linde" in Stirn (rechts Stefan Maurer und seine Gattin Brigitte) nimmt an der Doku-Soap des Privatsenders Kabel eins teil.

Die Zuschauer können dann in der Sendung in folgende Lokale Einblicke bekommen: "Zum Spießgesellen" und "Nassauer Keller" in Nürnberg, "Das Grünhaus" in Cadolzburg, "Zum Eberhardt" in Lichtenau sowie "Landgasthof Zur Linde" in Pleinfeld-Stirn.

Spitzenkoch Mike Süsser ist das Gesicht der Sendung und vermittelt als Profi Tipps und Tricks. In einem Küchen-Konkurrenzkampf besuchen sich die jeweiligen Vertreter der Lokale – Besitzer oder Mitarbeiter – über fünf Tage hinweg gegenseitig, speisen à la carte und verteilen im Anschluss Punkte für Qualität, Preis-Leistung, Ambiente und Service.

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

1 Kommentar