Ehepaar eröffnet Filiale

Nürnberg: "Tacos El Kaiser" kommt bald auch in die Südstadt

Andrea Munkert, Redaktion "Leben"
Andrea Munkert

E-Mail zur Autorenseite

27.6.2022, 09:48 Uhr
Jesús Torres gibt in der Küche von Tacos El Kaiser den Ton an. Seine Frau hat deshalb eine besondere Bezeichnung für ihn parat.

© Stefan Hippel Jesús Torres gibt in der Küche von Tacos El Kaiser den Ton an. Seine Frau hat deshalb eine besondere Bezeichnung für ihn parat.

Echt mexikanisches Street-Food gibt es bei Tacos El Kaiser im Nürnberger Stadtteil Schniegling. Neben Klassikern wie Tacos und Burritos finden die Gäste hier auch mexikanische Cocktails, alkoholfreie Drinks und eine enorme Auswahl an mexikanischem Bier. Das alles kommt so gut an, dass El Kaiser im Juli ein zweites Restaurant in Nürnberg eröffnen wird.

Als Standort haben die Betreiber, das Ehepaar Rosa und Jesús Torres, den Rand der Nürnberger Südstadt auserkoren. In der Bogenstraße 43 war vorher ein Restaurant mit dem Namen "anima blue" beheimatet, jetzt freut sich das Ehepaar über den "superzentralen Spot", wie Rosa Torres glücklich sagt, denn die Bogenstraße befindet sich direkt auf der Rückseite des Hauptbahnhofes in einem Seitenarm der Pillenreuther Straße.

Die Geschichte von Tacos El Kaiser versprüht gute Laune, sie ist eine schöne Erfolgsstory inmitten all der Schließungen infolge der staatlichen Maßnahmen, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Rosa und Jesús Torres haben ihr erstes Restaurant in Schniegling (Schnieglinger Straße 108) vor zwei Jahren aufgemacht: Auf den Tag genau, als Deutschland am 22. März 2020 in den ersten Lockdown geschickt wurde, wollten sie mit Gästen eigentlich eine große Eröffnungssause feiern.

Viele Stammgäste

Stattdessen starteten die beiden Mexikaner damit, ihre Speisen zum Mitnehmen anzubieten und lieferten auch zu, die offizielle Eröffnung verschoben sie auf Mai 2020. Die Leute nahmen das Angebot dankend an – bis heute. "Wir haben Stammgäste, die wirklich jeden Tag zu uns kommen", erzählt Rosa Torres mit Begeisterung in der Stimme.

Aktuell befinden sich die beiden voll im Endspurt zur Eröffnung ihrer Tacos-El-Kaiser-Taqueria in Nürnberg am Tor zur Südstadt. "Das neue Restaurant wird ganz wie das alte El Kaiser werden", kündigt Rosa Torres schon einmal an und bekräftigt: "Wir werden auch dort unser gesamtes Angebot haben."

Feine Margaritas

Zwar muss sich Familie Torres gegenwärtig noch mit den Tücken der Bürokratie herumschlagen, aber die Eröffnung ist fest für Freitag, 1. Juli, eingeplant. Für die Stammgäste gibt es dann auf jeden Fall eine besondere Überraschung, außerdem werden die feinen und vielfältigen Margaritas sowie die große Palette an mexikanischem Bier gereicht.

Und Jesús Torres wird den Gästen seine Kochkünste demonstrieren. Seine Frau Rosa nennt ihn liebevoll den "Star" des wachsenden Familienunternehmens.

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Verwandte Themen


Keine Kommentare