-5°

Mittwoch, 01.04.2020

|

zum Thema

"Waidwerk": Gasthaus "Rottner" eröffnet Gourmet-Abteilung

In neuem Restaurant werden frische regionale Produkte verarbeitet - 09.04.2018 06:00 Uhr

Bislang kochten Valentin und Stefan für ein Restaurant, am 10. April eröffnet Valentin Rottner nun sein Gourmet-Restaurant "Waidwerk" im elterlichen Gasthaus Rottner. © Eduard Weigert


Der 29-Jährige will seinen Gästen dort eine junge, geschmacklich präzise Küche liefern. Frische regionale Produkte in Kombination mit Spannendem aus aller Welt bilden die Grundlage der puristischen und geschmacksintensiven Menükomposition, die es auch als vegetarische Variante gibt.

Links zum Thema

Als ambitionierter Jäger legt Valentin Rottner besonderen Wert auf Tradition, die Region und Nachhaltigkeit, bleibt dabei aber auch der internationalen Küche gegenüber offen. Seine Ausbildung absolvierte der junge Koch im Ein-Sterne-Restaurant "Herrmanns Posthotel" in Wirsberg. Er sammelte Erfahrungen in verschiedenen Spitzenrestaurants in Deutschland, kochte im Zwei-Sterne-Restaurant "Fährhaus" auf Sylt und im Zwei-Sterne-Restaurant des Schlosshotels Lerbach.

Seit seiner Rückkehr in die fränkische Heimat steht er mit Vater Stefan hinter dem Herd. Neu und zeitgemäß ist die Ausstattung des Gourmet-Restaurants "Waidwerk", so Rottner. In den bestehenden Gaststuben des Traditionsgasthauses "Rottner" bietet Stefan Rottner unverändert seine hochwertige Geschmacksküche mit regionaler-saisonaler Ausrichtung. Schauen wir uns an!

Mehr Informationen über das "Waidwerk im Gasthaus Rottner" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Katja Jäkel Redaktion Genuss & Leben/Aufgetischt E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken