Geschichte des Klaviers

Der Nürnberger Mozartverein 1829 e. V. startet mit einer Zeitreise in die neue Saison

11.1.2023, 11:00 Uhr
Yaxiang You und Wolfgang Manz laden am 21. Januar in die Marthakirche.
 

© Mozartverein 1829 e. V. Yaxiang You und Wolfgang Manz laden am 21. Januar in die Marthakirche.  

Am Samstag, 21. Januar 2023, lädt Mozartverein-Vorsitzender Wolfgang Manz zu einem moderierten Konzert in die Marthakirche. "Von Mozart bis Ravel" lautet die Überschrift des Abends.

Gemeinsam mit Yaxiang You wird Manz der Entwicklung der Klavierspieltechnik nachspüren – denn so, wie wir die Klassiker heute kennen und lieben, haben sie ihre Erschaffer zu Lebzeiten nie gehört (Stichwort "Tempo").

Live zu hören geben wird es auf dieser kleinen Zeitreise Werke von Beethoven, Chopin, Brahms, Liszt, Ravel und natürlich von Wolfgang Amadeus Mozart.

Der Nürnberger Mozartverein gilt als einer der ältesten seiner Art weltweit. Gegründet 1829 von Stadtmusikdirektor Ernst Blumröder als Chor nach dem Vorbild der "Goethe-Zelter'schen Liedertafel" in Berlin, benannte sich der Verein Mitte des 19. Jahrhunderts aufgrund der auch in Nürnberg grassierenden Mozartmania in "Mozartverein" um – und ist bis heute ungebrochen aktiv.


"Von Mozart bis Ravel" am 21. Januar 2023 um 19 Uhr in der Kirche St. Martha, Königstraße 79, Nürnberg. Mehr Informationen unter: www.mozartverein1829.de

Verwandte Themen


Keine Kommentare