Konzerte in der ganzen Stadt

Viel Kultur, gute Laune und Musik pur : So war das Nürnberg Pop Festival 2022

Isabella Fischer
Isabella Fischer

Leben

E-Mail zur Autorenseite

10.10.2022, 10:59 Uhr
Die Fans waren gut vorbereitet, als sie zum Eröffnungskonzert des Nürnberg Pop Festival in den Z-Bau kamen. T-Shirts von Bianchi, Maranello, Trikots der italienischen Nationalmannschaft oder eben Anzug.
1 / 22

Die Fans waren gut vorbereitet, als sie zum Eröffnungskonzert des Nürnberg Pop Festival in den Z-Bau kamen. T-Shirts von Bianchi, Maranello, Trikots der italienischen Nationalmannschaft oder eben Anzug. © Florian Trykowski

Zwei Stunden lang heizte die Schlagerband das Publikum ein. Die Konzertkritik gibt es hier zu lesen. 
2 / 22

Zwei Stunden lang heizte die Schlagerband das Publikum ein. Die Konzertkritik gibt es hier zu lesen.  © Florian Trykowski

Kostenloses Fitnesstraining für die Oberarme gab es dank der vielen Crowdsufer gratis mit dazu.
3 / 22

Kostenloses Fitnesstraining für die Oberarme gab es dank der vielen Crowdsufer gratis mit dazu. © Cassandra Wolf

Ein Lichtermeer im Z-Bau. Mehr Fotos vom Konzert gibt es hier in der Bildergalerie zu sehen. 
4 / 22

Ein Lichtermeer im Z-Bau. Mehr Fotos vom Konzert gibt es hier in der Bildergalerie zu sehen.  © Cassandra Wolf

Forza Napoli: Die Fans von Roy Bianco und die Abbrunzati Boys waren für das Konzert im Z-Bau gut ausgerüstet.
5 / 22

Forza Napoli: Die Fans von Roy Bianco und die Abbrunzati Boys waren für das Konzert im Z-Bau gut ausgerüstet. © Cassandra Wolf

Am Ende gab es Rosen und viel Amore: Roy Bianco beglückte einige Fans im Z-Bau mit Blumen.
6 / 22

Am Ende gab es Rosen und viel Amore: Roy Bianco beglückte einige Fans im Z-Bau mit Blumen. © Jonas Listl

Der kanadische Sänger Andrew Cassara im Neuen Museum.
7 / 22

Der kanadische Sänger Andrew Cassara im Neuen Museum. © Jonas Listl

Der kanadische Folkmusiker Ben Caplan spielte ein beeindruckendes Konzert in der Klarakirche.
8 / 22

Der kanadische Folkmusiker Ben Caplan spielte ein beeindruckendes Konzert in der Klarakirche. © Florian Trykowski

Ben Caplan spielte gleich doppelt: Erst in der Klarakirche, dann im kleineren Rahmen im Monoton Plattenladen in der Färberstraße.
9 / 22

Ben Caplan spielte gleich doppelt: Erst in der Klarakirche, dann im kleineren Rahmen im Monoton Plattenladen in der Färberstraße. © Cassandra Wolf

Das Indiepop-Duo Bruckner spielte mit Band im Heilig Geist Saal.
10 / 22

Das Indiepop-Duo Bruckner spielte mit Band im Heilig Geist Saal. © Jonas Listl

 Jakob Bruckner, Sänger der gleichnamigen Band.
11 / 22

 Jakob Bruckner, Sänger der gleichnamigen Band. © Florian Trykowski

Sie sind wieder da: Frittenbude mit Sänger Johannes Rögner sorgten in der Katharinenruine für Stimmung.
12 / 22

Sie sind wieder da: Frittenbude mit Sänger Johannes Rögner sorgten in der Katharinenruine für Stimmung. © Florian Trykowski

Die Fans freuen sich über die Rückkehr der bayerischen Rap/Punkband aus Geisenhausen.
13 / 22

Die Fans freuen sich über die Rückkehr der bayerischen Rap/Punkband aus Geisenhausen. © Florian Trykowski

Auch lokale Künstlerinnen und Künstler spielten auf dem Nürnberg Pop, wie hier die Singer-Songwriterin Laura Heller.
14 / 22

Auch lokale Künstlerinnen und Künstler spielten auf dem Nürnberg Pop, wie hier die Singer-Songwriterin Laura Heller. © Florian Trykowski

Viel Amore lag am Wochenende in der Luft.
15 / 22

Viel Amore lag am Wochenende in der Luft. © Florian Trykowski

Frittenbude in der Katharinenruine.
16 / 22

Frittenbude in der Katharinenruine. © Florian Trykowski

 Das Duo Ätna spielte am Freitagabend in der Katharinenruine und stimmte das Publikum auf eine lange Partynacht ein.
17 / 22

 Das Duo Ätna spielte am Freitagabend in der Katharinenruine und stimmte das Publikum auf eine lange Partynacht ein. © Cassandra Wolf

Er gewann den Popkulturpreis "Gunda" und ließ die Herzen der überwiegend weiblichen Herzen im Publikum höher schlagen: Edwin Rosen.
18 / 22

Er gewann den Popkulturpreis "Gunda" und ließ die Herzen der überwiegend weiblichen Herzen im Publikum höher schlagen: Edwin Rosen. © Florian Trykowski

Aber auch in die Männer waren bei Rosens Konzert im Heilig Geist Saal textsicher dabei.
19 / 22

Aber auch in die Männer waren bei Rosens Konzert im Heilig Geist Saal textsicher dabei. © Florian Trykowski

Er sei kein großer Songschreiber, gab Edwin Rosen bei seinem Konzert zu. Deswegen spielte er seinen Song "leichter//kälter" gleich doppelt. Das Publikum hat's gefreut.
20 / 22

Er sei kein großer Songschreiber, gab Edwin Rosen bei seinem Konzert zu. Deswegen spielte er seinen Song "leichter//kälter" gleich doppelt. Das Publikum hat's gefreut. © Florian Trykowski

Findet Nürnberg "very beautiful" und das Publikum "so cute": Die äußerst sympathische Sängerin Skaar aus Norwegen in der Katharinenruine.
21 / 22

Findet Nürnberg "very beautiful" und das Publikum "so cute": Die äußerst sympathische Sängerin Skaar aus Norwegen in der Katharinenruine. © Cassandra Wolf

Das war das Nürnberg Pop Festival 2022. Fans dürfen sich auf das nächste Jahr freuen.
22 / 22

Das war das Nürnberg Pop Festival 2022. Fans dürfen sich auf das nächste Jahr freuen. © Jonas Listl

Verwandte Themen