Samstag, 28.11.2020

|

Fotos mit der WhatsApp-Kamera: Darum kann die Qualität leiden

Nicht alle Funktionen der Kamera-App - Test zeigte deutliche Unterschiede - 15.06.2020 10:26 Uhr

Das digitale Technikmagazin Giga veröffentlichte Erkenntnisse zur WhatsApp-Kamera-Funktion, die es auf seine Tauglichkeit testete. Dabei stellte sich heraus, dass es nicht ratsam ist, Fotos mit dieser Kamera anzufertigen: Die Bilder haben dabei nämlich teilweise eine deutlich niedrigere Qualität als bei der Aufnahme mit der eigentlichen Kamera-App - abhängig von Modell und Betriebssystem.

Für den Test wurden die Bilder sowohl auf einem Handy mit Android-Betriebssystem (Galaxy S8) gemacht, als auch mit einem iPhone 7. Dabei wurde je mit der WhatsApp-Kamera fotografiert, als auch mit der normalen Handykamera. Um das Ergebnis nicht zu verfälschen, wurde immer dasselbe Motiv möglichst wackelfrei fotografiert. Anschließend wurden die Fotos per WhatsApp versendet. Hierbei komprimiert die App Bilder, um Datenvolumen zu sparen.


WhatsApp-Irrläufer: Die lustigsten Nachrichten unserer User


Bei den empfangenen Bildern habe man "erhebliche Unterschiede festgestellt", heißt es in dem Test. Am Versand lag der Unterschied also nicht, sondern am Funktionsumfang, die das jeweilige Smartphone der WhatsApp-Kamera zur Verfügung stellt. Automatische greifende Bildverbesserungen, die bei der normalen Kamera Standard sind, stehen bei Whatsapp-Fotos nicht unbedingt zur Verfügung. Dabei kommt es stark auf das jeweilige Betriebssystem an. Beim iPhone gab es beispielsweise einen eher kleinen Unterschied, beim Galaxy S8 war dieser deutlich größer.

Wer also bei seinen Motiven auf Nummer sicher gehen und nichts an Qualität einbüßen möchte, der sollte besser auf die normale Handykamera zurückgreifen.

Bilderstrecke zum Thema

Stahlhelm, Fondue und Robbe: Das sind die neuen Emojis 2020

Fast jeder kennt sie, fast jeder nutzt sie, fast jeder liebt sie: Emojis sind so etwas wie der kleinste gemeinsame Nenner in der digitalen Kommunikation. Im Sommer sollen neue Zeichen auf die Endgeräte kommen - wir haben einige davon zusammengesucht!



Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem neuen täglichen "Newsletter "Punkt 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

mch

8

8 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama