Joe Biden wird US-Präsident: Der Wahlkrimi zum Nachlesen

8.11.2020, 08:36 Uhr

+++ Um 17.24 Uhr deutscher Zeit, mehr als 89 Stunden, nachdem in den ersten Staaten die Wahllokale geschlossen hatten, hat das lange Warten ein Ende: CNN und die Nachrichtenagentur AP melden: Joe Biden gewinnt die Präsidentschaftswahl. Ausschlaggebend ist der Sieg im entscheidenden Bundesstaat Pennsylvania, wo sich Biden weitere 20 Wahlmänner sicherte. Damit knackte er die entscheidende Marke von 270 und kommt auf 273 Wahlmänner.


Netzreaktionen zu Bidens Sieg: "Die USA sind zurück"


+++ US-Präsident Donald Trump will einen Sieg seines demokratischen Herausforderers nicht anerkennen. "Die einfache Tatsache ist, dass diese Wahl noch lange nicht vorbei ist", teilte Trump am Samstag mit.

+++ Die Ernennung zum Präsidenten ("Inauguration") erfolgt am 20. Januar 2021. Mitstreiterin Kamala Harris (56) wird zudem die erste Vize-Präsidentin in der Geschichte der Vereinigten Staaten. "Lasst uns diese düstere Ära der Dämonisierung hier und jetzt zu Ende gehen lassen", sagte Biden am Samstagabend in seiner Siegesrede in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware. "Wir haben die Chance, die Verzweiflung zu besiegen, eine Nation des Wohlstands und Ziele aufzubauen. Wir können das schaffen."

Alle Hintergründe zur US-Wahl finden Sie hier!

Alle Entwicklungen rund um die Wahl bis zur Entscheidung zum Nachlesen in unserem Live-Blog:

Die US-Wahl live