Dienstag, 31.03.2020

|

Corona-Krise: Erster Todesfall in Erlangen

Covid-19-Opfer ist ein 82-jähriger Mann ohne Vorerkrankung - vor 1 Stunde

ERLANGEN  - Das Coronavirus hat in Erlangen ein erstes Leben gekostet. Es handelt sich dabei um einen 82-jährigen Mann. Derzeit ist nichts über etwaige Vorerkrankungen oder Ähnliches bekannt. [mehr...]

Kommunalwahl 2020: Stichwahl in Erlangen


Nicht in der Stichwahl: Susanne Lender-Cassens (GL): 13,5 Prozent; Anette Wirth-Hücking (FW): 2,7 Prozent; Holger Schulze (FDP): 2,9 Prozent; Joachim Jarosch (ÖDP): 2,9 Prozent; Johannes Pöhlmann (ErLi): 2,0 Prozent; Sebastian Hornschild (Klimaliste Erlangen): 1,3 Prozent.

Die Ergebnisse der Stadtratswahl 2020

30,3%

22,4%

21,7%

5,7%

4,6%

3,9%

3,9%

3,8%

3,7%

CSU
Die Grünen
SPD
ÖDP
FDP
Freie Wähler
Klimal. ER
Die Linke
AfD

3,7%

6,6%

7,6%

0,7%

2,5%

0,9%

0,2%

Alle Stimmkreise ausgezählt.

Kommunalwahl

Stichwahlen in Franken: Das sind die neuen Bürgermeister

Die SPD und CSU lieferten sich vielerorts ein knappes Rennen

Bilder

SCHWABACH - Die Kommunalwahlen 2020 werden in die Geschichte eingehen. Nicht nur, weil einige Stadtoberhäupter überraschend ihren Posten räumen mussten, sondern weil ein Virus den Wahlkampf vor den Stichwahlen an Haustüren und in Einkaufsstraßen unmöglich machte. [mehr...]

Sport ohne Corona: Ein Podcast über "Was Wäre Wenn"

Das wäre passiert, würde die Saison in Erlangen und Umgebung normal zu Ende gehen

Podcast

ERLANGEN - Zurück und in die Zukunft: Was wäre wenn es das Coronavirus nie gegeben hätte? Im Sport jedenfalls wäre die Saison normal zu Ende gegangen. Wie genau, darüber haben sich Alexander Pfaehler, Christoph Benesch und Katharina Tontsch ein paar Gedanken gemacht. Darauf gewettet aber hätten sie nicht. [mehr...]

DAS THEMA

Corona-Todesfälle in Erlangen und Forchheim

Opfer sind zwei Männer im Alter von 82 und 70 Jahren

Live!

NÜRNBERG - Das Coronavirus hat in Erlangen und Forchheim ein erstes Menschenleben gefordert. Es handelt sich dabei um einen 82-jährigen Mann in Erlangen, sowie einen 70-Jährigen in Forchheim. Beide befanden sich zuletzt in stationärer Behandlung. Alle weiteren Entwicklungen zur Coronakrise gibt es hier in unserem Liveticker! [mehr...] (479) 479 Kommentare vorhanden

Bildergalerien aus Erlangen
Aus dem Polizeibericht

Betrunkener Autofahrer aus Erlangen spuckt auf Polizisten

Einsatz in Pommersfelden endet mit Anzeige wegen Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz - vor 7 Stunden


MÜHLHAUSEN/POMMERSFELDEN  - Ein Zeuge hat der Polizei am Montagabend gemeldet, dass ein offensichtlich betrunkener Mann von einem Parkplatz in Mühlhausen weggefahren sei. Er hatte im Auto laut Musik gehört und so die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. [mehr...]

Polizei klärt auf: Dürfen Eisdielen trotz Ausgangsbeschränkung öffnen?

Was ist derzeit erlaubt - und was nicht? - 29.03. 17:36 Uhr


NÜRNBERG  - Nachdem am Freitag und Samstag zahlreiche Menschen im Freien das Frühlingswetter genossen haben, klärt das Polizeipräsidium Mittelfranken nun noch einmal explizit auf: Was ist in Zeiten von Corona und der damit verbundenen Ausgangsbeschränkung noch erlaubt - und was nicht? [mehr...] (58) 58 Kommentare vorhanden

Polizei erwischt einen Mann mit 2,2 Promille am Steuer

Fahrer eines Kleintransporters in der Anton-Bruckner-Straße aufgehalten - 29.03. 14:16 Uhr


ERLANGEN  - Scheinbar hatte der Fahrer alles richtig gemacht: Er ging seiner Arbeit nach, als er mit einem Kleintransporter durch Erlangen fuhr. Doch als die Polizisten ihn kontrollierten, schwappte ihnen eine Alkoholfahne entgegen. Weiterfahren durfte der Mann nach einem Alkoholtest nicht. [mehr...]

Testen Sie sich: Unser neues Erlangen-Quiz

Es ist schon komisch: Da lebt man schon seit vielen Jahren in der Stadt Erlangen, glaubt fast alle ihre Ecken und sogar ihre Geschichte(n) zu kennen. Und doch gilt es immer wieder überraschende Entdeckungen zu machen. Mal sehen, ob Sie Erlangen kennen.

© Andre De Geare

© Andre De Geare

Frage 1/10:

Nach welchem Künstler ist der Skulpturengarten auf dem Burgberg benannt?

Der Bildhauer Heinrich Kirchner schuf die zum Teil lebensgroßen Figuren, die in den ehemaligen Obstgärten und Steinbrüchen aufgestellt wurden.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 2/10:

Was war der Namensgeber der Heinrich-Lades-Halle von Beruf?

Der gebürtige Nürnberger Heinrich Lades war von 1959 bis 1972 Oberbürgermeister von Erlangen.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 3/10:

Wieviele Stockwerke hat der Lange Johann?

Mit 80 Metern Höhe zählt das Gebäude noch heute zu den höchsten in Bayern.

Frage 4/10:

Wo ratterten früher Dieselmotoren und treffen sich heute Konzertbesucher?

Ganz erstaunlich: Die rotweißen Bodenfliesen im E-Werk sind noch die gleichen wie bei der Inbetriebnahme des Elektrizitätswerks im Jahr 1902.

© Horst Linke

© Horst Linke

Frage 5/10:

Was wurde im Gebäude Wasserturmstraße 14 im 19. Jahrhundert hergestellt?

Die Fabrikantenfamilie Bücking setzte als erste in Erlangen eine Dampfmaschine bei der Arbeit ein.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/10:

Wie heißt die kleine Künstler-Rückzugsbehausung an der Nordwestseite des Burgbergs?

Der zweigeschossige Bau beherbergt heute eine kleine Ausstellung zu Leben und Werk des Dichters August von Platen.

© Mark Johnston

© Mark Johnston

Frage 7/10:

Die Promenade an der Ebrardstraße trägt im Volksmund einen ital. Namen. Welchen?

Ein ehemaliger Universitätsbibliothekar nannte die Passage so, weil sie ihn an die italienische Riviera erinnerte.

© Pattadis - stock.adobe.com

© Pattadis - stock.adobe.com

Frage 8/10:

Welches Gebäude in Erlangen brannte im Januar 1814 lichterloh?

Die Löscharbeiten waren weitgehend erfolglos, weil bei Temperaturen um -25 Grad das Wasser in den Schläuchen gefror.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 9/10:

Wo sind viele Gipsfiguren und Plastiken zu finden?

Die Antikensammlung mit Gipsabgüssen antiker Plastiken befindet sich seit 1957 im Seminargebäude der PhilFak an der Kochstraße.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 10/10:

Wo stand einstmals die dem Burgberg seinen Namen gebende Burg?

Die vermutete Burg ließ sich bis heute nicht nachweisen.

Nachrichten aus dem Stadtgebiet

Coronavirus in der Region: Das ist der aktuelle Stand

268 Infektionen in Nürnberg nachgewiesen - vor 53 Minuten


NÜRNBERG  - In Bayern haben sich mittlerweile 15.505 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert, 191 Menschen sind im Freistaat bereits an der tödlichen Krankheit gestorben. (Stand: 31. März, 10 Uhr) [mehr...]

Corona-Krise: Erster Todesfall in Erlangen

Covid-19-Opfer ist ein 82-jähriger Mann ohne Vorerkrankung - vor 1 Stunde


ERLANGEN  - Das Coronavirus hat in Erlangen ein erstes Leben gekostet. Es handelt sich dabei um einen 82-jährigen Mann. Derzeit ist nichts über etwaige Vorerkrankungen oder Ähnliches bekannt. [mehr...]

"Absolutes Unrecht": Pfarrer will nicht in vorzeitigen Ruhestand

Erlanger Pfarrer der Hugenottenkirche will gegen seinen vorzeitigen Ruhestand vorgehen - vor 1 Stunde


ERLANGEN  - Pfarrer Johannes Mann soll in den vorläufigen Ruhestand versetzt werden. Doch das möchte der Geistliche der Evangelisch-reformierten Kirche am Hugenottenplatz nicht. Er werde juristisch dagegen vorgehen: "Ich empfinde das als absolutes Unrecht und bin nicht bereit, das zu akzeptieren". [mehr...]

Autoren aus Erlangen und Umgebung lesen

Digitales Literaturfestival heute ab 17 Uhr im Internet - vor 2 Stunden


ERLANGEN  - Ein digitales Festival mit mittelfränkischen Autoren gibt es heute - am 31. März - ab 17 Uhr auf Facebook. [mehr...]

Erntehelfer in ERH: "Wirklich anstrengende Arbeit"

Geschäftsführer des Maschinenrings meldet sich zu Wort - vor 2 Stunden


HERZOGENAURACH / HÖCHSTADT  - "Biete Hilfe an. 30 Stunden pro Woche vom März bis Juli. Feldarbeit ja, Vermarktung ja, auf dem Hof ja. Bin sehr flexibel." So eine Antwort auf der Internet-Plattform "Das Land hilft.de" der deutschen Maschinenringe kommt bestens an in der Hannberger Geschäftsstelle des Maschinenrings Regnitz-Franken. Sie stammt von einer Erlangerin und findet sich unter hunderten, die bei der deutschlandweiten Aktion "Erntehelfer gesucht" auf der erwähnten Plattform eingegangen sind. [mehr...]

Die schönsten Fotos der NN-Leser
Nachrichten aus dem Erlanger Umland

Nach der Wahl bleibt ein Scherbenhaufen in Effeltrich

Wahlkampf hat Spuren hinterlassen - Über Enttäuschungen und erste Kritik - vor 40 Minuten


EFFELTRICH  - In der Stichwahl ist die amtierende Bürgermeisterin Kathrin Heimann (DEL) ihrem Herausforderer Peter Lepper (FW) unterlegen. [mehr...]

Wegen Corona alleine im Rathaus in Möhrendorf

So arbeitet aktuell Bürgermeister Thomas Fischer - vor 11 Stunden


MÖHRENDORF  - Das Coronavirus sorgt für Leere im Rathaus, auch in den Gemeinden im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Nur Bürgermeister Thomas Fischer agiert bei der Möhrendorfer Verwaltung weiter von seinem Arbeitszimmer aus. [mehr...]

Hemhofen: Was wird aus dem Marktweiher?

Online-Petition wehrt sich gegen teilweise Aufschüttung, beschlossen ist aber ohnehin noch nichts - 30.03. 06:00 Uhr


HEMHOFEN  - In Corona-Zeiten ist der Gedanke an volle Bierzelte, in denen sich Viren ganz leicht verbreiten könnten, weit weg. Wie die Kerwasaison 2020 aussehen wird, ob zumindest ein Teil der Kirchweihen ausfallen muss, weiß noch kein Mensch. Und doch bewegt das Thema Kerwa oder genauer gesagt Festplatz gerade einige Menschen in Hemhofen, wo traditionell Anfang Mai die erste Kirchweih des Landkreises gefeiert wird. Denn eine Online-Petition bringt sich dagegen in Stellung, dass "der Marktweiher zur Hälfte aufgefüllt und zum Festplatz umgebaut wird". [mehr...]

Stichwahl in Spardorf ist entschieden

Amtsinhaberin von der Neuen Liste trat noch einmal gegen SPD-Herausforderer an - 29.03. 19:19 Uhr


SPARDORF  - Nun ist auch in Spardorf klar, wer die Gemeinde in den kommenden sechs Jahren vom Rathaus aus leiten wird. [mehr...]

Stichwahl in Heroldsberg zwischen König und Selzle

Alle Stimmbezirke sind ausgezählt - 29.03. 18:58 Uhr


HEROLDSBERG  - Die Stichwahl in Heroldsberg ist entschieden, die Marktgemeinde hat einen neuen Bürgermeister. [mehr...]

Neues vom Sport

Sport ohne Corona: Ein Podcast über "Was Wäre Wenn"

Das wäre passiert, würde die Saison in Erlangen und Umgebung normal zu Ende gehen - 30.03. 17:20 Uhr


ERLANGEN  - Zurück und in die Zukunft: Was wäre wenn es das Coronavirus nie gegeben hätte? Im Sport jedenfalls wäre die Saison normal zu Ende gegangen. Wie genau, darüber haben sich Alexander Pfaehler, Christoph Benesch und Katharina Tontsch ein paar Gedanken gemacht. Darauf gewettet aber hätten sie nicht. [mehr...]

Erlanger Triathlon: Entscheidung wegen Corona Ende April

Absage wegen des Coronavirus droht für das Sport-Event am 19. Juli in Erlangen - 30.03. 15:23 Uhr


ERLANGEN  - Noch haben die Veranstalter ein wenig Zeit: In der Kalenderwoche 17 wollen die Organisatoren des Erlanger Triathlon entscheiden, ob das Event im Juli in Erlangen stattfinden kann. Andere Wettbewerbe wie der Challenge Roth sind wegen der Corona-Krise schon abgesagt. [mehr...]

Volleyball und Basketball: Das bedeutet das Saison-Aus

Auf- und Abstieg wird neu geregelt, auch Vereine aus Erlangen und der Umgebung trifft das - 26.03. 14:40 Uhr


ERLANGEN  - Für Volleyballer und Basketballer ist die Saison wegen der Corona-Krise vorzeitig beendet. Auf- und Abstieg wird neu geregelt. Wir geben einen Überblick, was das für die Vereine aus Erlangen und der Region bedeutet. [mehr...]

Bildergalerien aus dem Erlanger Sport

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen - 28.01. 14:32 Uhr

NÜRNBERG - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden