Nachvollziehbarer Grund

Deshalb fehlte Ministerpräsident Markus Söder beim Schlossgartenfest der FAU in Erlangen

Stefan Mößler-Rademacher, Leiter der Lokalredaktionen Erlangen und Herzogenaurach
Stefan Mößler-Rademacher

Erlanger Nachrichten, Leiter der Lokalredaktionen Erlangen und Herzogenaurach

E-Mail zur Autorenseite

27.6.2022, 15:09 Uhr
Beim 66. Schlossgartenfest in Erlangen fehlte Markus Söder.

© Klaus-Dieter Schreiter, NN Beim 66. Schlossgartenfest in Erlangen fehlte Markus Söder.

Als Ende Mai FAU-Präsident Joachim Hornegger bei einer Pressekonferenz das Programm des Schlossgartenfests 2022 in Erlangen vorstellte, ging er noch von einem ganz besonderen Gast aus.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, der ja auch an der Friedrich-Alexander-Universität studiert hat, sollte nach der Corona-Pause vor der Orangerie zu den VIPs des Open-Air-Balls gehören.

Bei seinem letzten Besuch 2018 war er mehr als ein gern gesehener Gast. Schließlich kündigte er millionenschwere Investitionen des Freistaats in die FAU an - und schwärmte von seiner Zeit als Student: "Es gab zwei gesellschaftliche Ereignisse, zu denen ich damals gerne gegangen bin. Das waren der Berg und das Schlossgartenfest. Für Studenten war das damals was Besonderes. Jetzt einen schicken Anzug anzuziehen, ist Standard. Heutzutage würde man wohl lieber in Jeans gehen. Aber damals war das Fest für einen jungen Mann eine schöne Gelegenheit, einen Anzug anzuziehen."

Kurzfristige Absage

Kurz vor dem Schlossgartenfest dann die Absage: Söder musste am Münchener Flughafen auf ein ganz besonderes Flugzeug warten: Die Air Force One mit dem Präsidenten an Bord landete am späten Samstagabend in München. Für Joe Biden ging es von dort aus weiter nach Schloss Elmau, wo der Gipfel der sieben führenden westlichen Industriestaaten stattfindet. Das G7-Spitzentreffen in Bayern dauert bis Dienstag (28. Juni 2022).

Übrigens: Der Empfang Bidens sorgte durch die folkloristische Ausstattung samt Trachten-Gruppen für großes Aufsehen im Internet. Es gab jede Menge bissige Kommentare.

Verwandte Themen


Keine Kommentare