12°

Samstag, 10.04.2021

|

zum Thema

Besuch beim Drachenlord? Männer verstoßen gegen Infektionsschutz

Die zwei 23-Jährigen kamen aus Baden-Württemberg - 05.02.2021 13:19 Uhr

Gegen 15 Uhr kontrollierte die Polizei die zwei 23-Jährigen aus Baden-Württemberg. Da sie keinen plausiblen Grund für ihren Aufenthalt in Altschauerberg nennen konnten, wurde ein Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Außerdem verhängten die Beamten einen Platzverweis. Ob die Männer wirklich den Drachenlord besuchen wollten, ist nicht bekannt. Da der YouTuber jedoch schon öfter in seinen Videos dazu aufgefordert hat, dass ihn seine Hater doch besuchen kommen mögen, liegt der Verdacht nahe.

Bilderstrecke zum Thema

"Drachenlord"-Demo bei Emskirchen: Polizei im Großeinsatz

Der "Drachenlord" hat Altschauerberg im Griff. Hunderte versammelten sich zu einer Hass-Demo in dem kleinen Örtchen, trotz eines Verbotes des Landratsamtes. Die Polizei riegelte das Dorf ab, auch um Anwohner zu schützen.


Seitdem befindet sich das kleine Örtchen bei Emskirchen im Ausnahmezustand. Bereits vor wenigen Tagen hatte es Schlagzeilen rund um den umstrittenen YouTuber gegeben. Unbekannte hatten die Straßennamen von Altschauerberg auf Google Maps manipuliert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ck

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Altschauerberg