12°

Donnerstag, 22.04.2021

|

zum Thema

Schlemmen am Bardentreffen: Drinks und Leckerbissen zur Weltmusik

An 99 Ständen werden die Besucher am Wochenende verköstigt - 23.07.2019 16:13 Uhr

An 99 Essens- und Getränkeständen können es sich die Besucher während des Bardentreffens gut gehen lassen.

23.07.2019 © Horst Linke


Seit fünf Jahren sind Dominik Böhm und sein Vater Robert für die Stände am Hauptmarkt zuständig. Getränke am eigenen Stand schenken die Böhms allerdings schon seit 25 Jahren aus. Dort, wo traditionell die größte Bühne mit den zugkräftigesten Bands steht. Und wo die meisten Menschen zusammen kommen, um Musik zu hören. Und zu essen.

23 Stände warten hier auf die Durstigen und Hungrigen. "Wir planen zunächst, wo die Getränkeleute hinkommen, dann füllen wir mit Essenständen so auf, dass es Sinn macht", sagt Dominik Böhm. Sprich: Nicht nur Bratwurst soll es geben, sondern ein kulinarisches Potpourrie aus aller Welt. So bunt, wie eben auch das Bardentreffen ist.

Bilderstrecke zum Thema

Monobo Son und Berywam: Zehn Tipps für das Bardentreffen 2019!

Vom 26. bis 28. Juli spielt in Nürnberg wieder die Weltmusik: Rund 90 Konzerte mit Musikern aus 20 Ländern stehen auf dem Programm. Die Kulturredaktion der Nürnberger Nachrichten hat zehn Künstler ausgewählt, die man nicht verpassen sollte.


"Die meisten Betreiber sind schon lange dabei." Wer nicht mehr will, wird ersetzt. "Aber durch einen sinnvollen Stand." Neu in diesem Jahr am Hauptmarkt ist beispielsweise "Pommes pervers". Dort werden doppelt frittierte Pommes mit Bolognese, Käse, aber auch vegan serviert. Ebenfalls das erste Mal dabei ist ein BBQ-Wagen, der Fleischiges, wie Pulled Pork kredenzt. Langos gehöre aber zu den beliebtesten Speisen der Besucher, sagt Böhm. Neben Bier und antialkoholischen Getränken kann man darüber hinaus mehrere Sorten Bowle verkosten oder sich einen Cocktail genehmigen.


Bardentreffen 2019: Alle Infos zu Programm und Bands


Doch nicht nur Betreiber aus Berlin oder Essen haben einen Stand gemietet. Der Nürnberger Verein Junge Stimme verkauft zum Beispiel Crêpes und Fleischspieße. Und auch die örtliche Gastronomie ist mit am Platz. Das Café "Alex" schenkt an einem Stand Getränke aus, Mitarbeiter des "Tadsch Mahal" in der Johannisstraße locken mit indischen Leckerbissen, beim Chinesen "Tang", in der Regensburger Straße ansässig, gibt es Spezialitäten aus Fernost.

Haare stylen lassen

Gastronom Thomas Landherr, Veranstalter des Fränkischen Bierfests im Burggraben und Chef etlicher Restaurants, wie die "Silberne Kanne" oder "Palais Schaumburg", ist seit 2014 für 76 Stände am Lorenzer, Sebalder und am Unteren Bergauer Platz zuständig. Hier soll es ebenfalls möglichst vielfältig zugehen: "Neben Essen und Trinken gibt es ja auch noch Verkaufsstände." An denen man sich beispielsweise die Haare wild stylen lassen oder schicke Schuhe und Klamotten kaufen kann.

Aber zurück zum Essen: Am Unteren Bergauerplatz gleich an der Peter-Vischer-Straße gibt das afrikanische Restaurant "Shashamane" (Willy-Brandt-Platz) kulinarische Einblicke in die afrikanische Genuss-Welt. Dort steht auch erstmals eine Eiswerkstatt. Am Sebalder Platz darf man sich bei Antipasti und Pizza italienisch fühlen. "Röstkaffee" versorgt alle vom Tanzen müden Menschen auf der Insel Schütt mit Kaffee und Co. "Wir suchen natürlich verstärkt nach besonderen Anbietern", sagt Landherr. "Die blanke Bratwurst ist gefragt, aber nicht mehr der große Renner."

Und wie sieht es mit veganen Speisen aus? Wird ebenfalls nachgefragt, antworten die Herren Böhm und Landherr. "Viele Händler haben auch vegane Gerichte auf der Karte", sagt Thomas Landherr. Vegetarische Küche sei aber noch mehr angesagt.

Die Nürnberger Gastronomen mit Restaurants innerhalb des Stadtmauerrings dürfen sich übrigens wie berichtet freuen: Erstmals hat die Stadt die Sperrzeit verkürzt. Wenn der letzte Barde verstummt ist, können die Besucher bei hoffentlich lauen Temperaturen Freitag und Samstag Nacht bis 1 Uhr draußen im Biergarten sitzen.

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg