11°

Dienstag, 20.04.2021

|

zum Thema

"Singen trotz(t) Corona": Musikschule Nürnberg beteiligt sich an Flashmob

Aktion soll auf die Bedeutung des Singens aufmerksam machen - 25.02.2021 16:07 Uhr

Die Aktion soll zeigen, wie wichtig das gemeinsame Singen auch in Corona-Zeiten ist. Gleichzeitig soll sie auf das Fach Musik und Singen in den Grundschulen aufmerksam machen und, so betonen es die Initiatoren, Befürchtungen, dass Singen besonders gefährlich ist, entgegenwirken.

Kinder verschiedener Klassen der Ludwig-Uhland-Grundschule bereiten sich mit Chorleiterin Bine Gebhardt per Video-Konferenz auf den Winterflashmob "Singen troz(t) Corona" vor, an dem die Musikschule Nürnberg teilnimmt. 

25.02.2021 © Bine Gebhardt, ARC


Organisiert wurde der Winterflashmob von Silke Zieske und Petra Jacobsen aus Niedersachsen, den Autorinnen des Konzepts "Chor:Klasse!". Sie haben das Projekt bei einer Online-Veranstaltung des Arbeitskreises Musik in der Jugend (AMJ) über Chorarbeit an Grundschulen vorgestellt und alle Teilnehmer aufgerufen, mit ihren Kinderchören dabei zu sein. Somit wurde es eine deutschlandweite Veranstaltung.

Auch Nürnberg ist dabei

Die Aktion der Musikschule Nürnberg wird am Samstag zwischen 10 und 11 Uhr online stattfinden. Daran beteiligen sich Chorleiterin Ina Ackermann mit Kindern aus der Chorklasse der Maria-Ward-Grundschule und Chorleiterin Bine Gebhardt mit der Chorklasse der Ludwig-Uhland-Grundschule.

Bilderstrecke zum Thema

Schrittweise Lockerungen oder Verschärfungen: Das ist der Stufenplan für Bayern

Ein Überblick über die im März vom bayerischen Kabinett beschlossenen Stufen der Corona-Regeln. Aktuell sind die geplanten Öffnungsstufen für die Außengastronomie, die Kultur und den Sport allerdings bis mindestens 26. April ausgesetzt.


Zur Vorbereitung haben 35 Kinder das griechische Lied "Chioni, Chioni" im digitalgestützten Unterricht einstudiert. Es wird auf Griechisch und Deutsch gesungen und mit Gebärdensprache begleitet. Die Kinder schicken fleißig ihre Tonaufnahmen zu dem Lied, die dann in eine Tonspur zusammengefasst werden und zu dem Video erklingen.

An den offenen Schulen soll der Flashmob in den Innenhöfen am Freitag, um 11 Uhr stattfinden. Wer im Homeschooling ist, kann aus dem Fenster singen - vielleicht mit Eltern oder Geschwistern - und ein Foto davon machen, das dann zu der gesamten Dokumentation abgegeben werden kann.

Bilderstrecke zum Thema

FFP2-Maske tragen: Diese acht Fehler sollten Sie vermeiden

In Bayern gilt beim Einkaufen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maskenpflicht. Für eine gute Schutzwirkung kommt es allerdings auch darauf an, dass die Maske richtig getragen wird. Unsere Bildergalerie zeigt die häufigsten Fehler - und wie es richtig geht.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg