Internationaler Museumstag

Virtueller Rundgang über das Reichsparteitagsgelände

13.5.2021, 19:33 Uhr
Wissenwertes über das Reichsparteitagsgelände und die Zeppelintribüne gibt es zum Internationalen Museumstag am Sonntag bei einer virtuellen Führung.

Wissenwertes über das Reichsparteitagsgelände und die Zeppelintribüne gibt es zum Internationalen Museumstag am Sonntag bei einer virtuellen Führung. © Daniel Karmann, dpa

Wer an dem Rundgang über das Reichparteitagsgelände teilnehmen möchte, kann schon morgens um 10 Uhr starten. Ab dann ist die deutschsprachige Version unter diesem Link abrufbar. Für internationale Gäste gibt es auch eine englische Version.

Tour zu Baurelikten

Ulrike Hauffe und Johannes Pechstein erzählen an den zentralen Baurelikten über die Baugeschichte und die Funktion des Ortes. Vom Luitpoldhain geht es zur Kongresshalle und zum Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, das sich gerade im Umbau befindet.

Dann geht es die Große Straße entlang zum Silberbuck, zum Stadion und zur Zeppelintribüne. Die Teilnehmer erfahren, was an diesen Orten in den Jahren 1933 bis 1938 während der jährlichen Parteitage im September stattfand und wie die Orte vor und nach der NS-Zeit genutzt wurden.

Angebot für Kinder

Für Kinder bietet das Haus des Spiels in Kooperation mit der Noris-Liga von 14 bis 17 Uhr einen kostenlosen Online-Workshop mit dem Titel: "8bit - just need things" an. Mit 8bits-Kunstwerken aus Bügelperlen lassen sich zum Beispiel Schlüssel oder Smartphones aufhübschen. Benötigt wird ein Bügeleisen. Alles weitere, auch die Bügelperlen, gibt es in einem Bastelset, der bis Freitag, 14. Mai, im Haus des Spiels, Egidienplatz 23, abgeholt werden kann.

Da die Stückzahl der Sets begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail nötig an norisliga@gmail.com. Der Workshop findet unter diesem Link statt. Zur Teilnahme ist eine Registrierung bei Discord erforderlich.

Hier finden Sie weitere Angebote der Nürnberger Museen.

Keine Kommentare