11°

Samstag, 08.05.2021

|

zum Thema

Wie Videoberatung durch die Apotheke funktioniert

Margit Schlenk weist auf einen neuen Service in Corona-Zeiten hin - 18.05.2020 17:22 Uhr

Telepharamazie: So heißt ein neuer Service der Apotheken in Corona-Zeiten.

18.05.2020 © Illustration: Ute Plank


Vereinfacht gesagt, geht es dabei um eine Videokonferenz zwischen dem Apotheker und dem Kunden. Diese Verbindung erfordert ein ganz hohes Maß an Sicherheit, da hier ja auch empfindliche Daten weitergegeben werden. "In der Nürnberger Moritz Apotheke, die ich leite, bieten wir das bereits an, es heißt Apomondo. Der kostenlose Service kommt beim Kunden gut an. Schließlich muss er das Haus gerade in Corona-Zeiten nicht verlassen und kann von seinem sicheren Umfeld aus mit uns in Kontakt treten und sich beraten lassen.


Coronavirus sorgt für Ansturm auf Apotheken


Natürlich ist dann ein Gespräch ohne Mundschutz möglich. Das bietet gerade für Kunden mit Hörproblemen einen großen Vorteil und heißt wiederum auch für uns, dass wir den Kunden unverschleiert wahrnehmen können. Um den Zustand eines Menschen gut einschätzen zu können, ist dies durchaus erforderlich. Wenn Sie Interesse haben, so fragen Sie einfach bei der Apotheke Ihres Vertrauens, ob sie diesen Service anbieten. Bislang nehmen 160 Apotheken teil, aber es werden sicher noch viel mehr dazu kommen."

Bilderstrecke zum Thema

Ärzte, Polizisten, Kassierer: Diese Berufe sind "systemrelevant"

Viele Teile des öffentlichen Lebens sind derzeit eingeschränkt: Trotz der Corona-Krise sollen einige Menschen aber gerade jetzt nicht von der Arbeit zu Hause bleiben, weil sie nötig sind das gesellschaftliche Leben aufrecht zu erhalten: Wir klären auf, welche Berufe in Bayern als systemrelevant oder systemkritisch gelten.


Rurik Schnackig Lokales

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg