Auftakt misslungen

Der Ticker zum Nachärgern: FCN verliert 2:3 gegen St. Pauli

16.7.2022, 15:05 Uhr
Der 1. FC Nürnberg agierte im ersten Spiel der neuen Saison lange zu harmlos und kassierte innerhalb von 15 Minuten drei Gegentore.

© IMAGO/Stephanie Zerbe/ Eibner-Pressefo Der 1. FC Nürnberg agierte im ersten Spiel der neuen Saison lange zu harmlos und kassierte innerhalb von 15 Minuten drei Gegentore.

Startelf FC St. Pauli: Smarsch - Paqarada, Medic, Dzwigala (90' Fazliji), Saliakas (80' Zander) - Smith (90' Aremu), Hartel, Irvine, Daschner - Matanovic (71' Boukhalfa), Eggestein (71' Otto)

Startelf 1. FC Nürnberg: Mathenia - Handwerker, Sörensen (66' Hübner), Schindler, Gyamerah (82' Valentini) - Nürnberger, Tempelmann, Möller Daehli (72' Wintzheimer), Duman (46' Wekesser) - Daferner, Duah (82' Shuranov)

FCSPFCN

Verwandte Themen


112 Kommentare