Montag, 19.04.2021

|

zum Thema

Auslosung im DFB-Pokal: Nächster Kleeblatt-Gegner steht fest

1. FC Nürnberg hingegen ist nicht mehr im Wettbewerb vertreten - 03.01.2021 17:54 Uhr

Passend zum Schneefall in Franken war ein ehemaliger Wintersportprofi diesmal die Losfee: Unter den wachsamen Augen von Ziehungsleiter und DFB-Vizepräsident Peter Frymuth holte Sven Hannawald Kugel für Kugel aus dem Lostopf. Dann war die SpVgg Greuther Fürth dran. Die Auslosung ergab, dass das Kleeblatt gegen Werder Bremen im Pokal-Achtelfinale bestehen muss. Gespielt wird am 2. oder 3. Februar, der genaue Termin wird erst noch festgelegt.

Im Dezember warf die Leitl-Truppe etwas überraschend die gestandene Bundesligamannschaft der TSG aus Hoffenheim aus dem Wettbewerb. Im Elfmeterschießen, das zu einem echten Drama wurde, behielten die Franken am Ende die Nerven.

Alle Achtelfinalspiele in der Übersicht:

Rot-Weiss Essen : Sieger von Bayer Leverkusen/Eintracht Frankfurt

VfL Wolfsburg : FC Schalke 04

Sieger von Holstein Kiel/FC Bayern München : SV Darmstadt 98

SSV Jahn Regensburg : 1. FC Köln

VfB Stuttgart : Borussia Mönchengladbach

SV Werder Bremen : SpVgg Greuther Fürth

RB Leipzig : VfL Bochum

Borussia Dortmund - SC Paderborn

Bilderstrecke zum Thema

Klasse, Kleeblatt! Formidable Fürther lösen Achtelfinal-Ticket

Das Kleeblatt ist gut. Das zeigt sich nicht nur in den zurückliegenden Kraftproben mit der Zweitliga-Konkurrenz, sondern auch am Dienstag im Pokal. Bei Europapokal-Teilnehmer Hoffenheim teilt das Kleeblatt wie die Kraichgauer zunächst ordentlich aus, liegt zurück, führt - und spielt einfach richtig guten Fußball. Der verdiente Lohn? Das Achtelfinale! Weihnachten kann kommen, hier sind die wunderbar weiß-grünen Bilder!


Nun dürfen die Kleeblatt-Fans sogar vom Viertelfinale träumen. Dafür muss die nächste Überraschung Anfang Februar gegen den SVW her. Der 1. FC Nürnberg hingegen war nicht mehr bei der Auslosung vertreten. Der Fürther Nachbar musste bereits nach der ersten Runde gegen RB Leipzig die Segel streichen.

20

20 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport