-3°

Samstag, 25.01.2020

|

zum Thema

Der FCN-Blog! Der Club absolviert zweiten Test erfolgreich

Das Keller-Team legt im Süden den Grundstein für die restliche Saison - 21.01.2020 18:42 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

FCN schwitzt weiter unter der Sonne Andalusiens

Wo andere Urlaub machen, schuftet Johannes Geis an seiner Anführer-Rolle. Aber auch der Rest des Profikaders liegt nicht auf der faulen Haut und bereitet sich tatkräftig auf den Ligaauftakt vor. Wir haben die schweißtreibenden Bilder - so war der Tag beim FCN!


Hola FCN! Zehn Tage Training in Marbella - und abstiegsbedrohte Nürnbergern sind schon mittendrin. Auch zwei Testspiele sollen das Team von Jens Keller fordern und auf die Rest-Rückrunde vorbereiten. Am 17. Januar trifft der 1. FC Nürnberg auf den kroatischen Erstligisten NK Osijek, am 21. Januar geht es gegen ZSKA Sofia aus Bulgarien. Hier finden Sie täglich alle Infos, Bilder und Drumherum-Splitter aus dem Trainingslager.

Bilderstrecke zum Thema

Hack rennt, Frey zaubert, Geis bolzt - Der Marbella-Mittwoch beim Club

Zaubermaus Robin Hack kann schon wieder lachen. Seine Verletzung, die er sich am Dienstag beim Zweikampf mit Johannes Geis zugezogen hatte, hat sich als recht harmlose Prellung des Sprunggelenks entpuppt. Der Lockenkopf dreht schon wieder erste Platzrunden. Geis selbst arbeitete derweil an seinem Schuss, der dem Club in der Hinrunde schon fünf Tore beschert hat. Stürmer Michael Frey versucht sich derweil als Edeltechniker.


Bilderstrecke zum Thema

Schweißtreibende Bilder! So lief die erste Club-Einheit in Marbella

Die Nürnberger sind seit Montagmorgen unterwegs und erst am späten Nachmittag im Hotel in Marbella eingetroffen. Doch an Ruhe war nicht zu denken, denn der Club hat viel vor im Winter-Trainingslager im warmen Spanien. Nur kurze Zeit nach der Ankunft im Melia Marbella Banus treten die Profis zur ersten Einheit auf dem Trainingsplatz an. Der Weg vom Hotel zum Platz wird dabei direkt zum Aufwärmen genutzt.


Bilderstrecke zum Thema

Palmen, Sonne, Schweiß: Auf dieser Anlage arbeitet der Spanien-Club

Zehn Tage lang bereiten sich die FCN-Profis um Kapitän Hanno Behrens im Trainingslager in Marbella auf die Rest-Rückrunde vor. Dafür kommen sie im Melia Marbella Banus unter, von wo es nur 50 Meter zum Strand und wenige Gehminuten zum Trainingsplatz sind. Nach ihrer Ankunft können die Nürnberger die Lage des Hotels erstmal nicht genießen, denn es steht noch die erste Trainingseinheit an - hier kommen die ersten Bilder!


nb

34

34 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport