FCN stimmt zu: Weiler wechselt nach Anderlecht

19.6.2016, 16:21 Uhr
Am Sonntag haben sich der 1. FC Nürnberg und der RSC Anderlecht

Am Sonntag haben sich der 1. FC Nürnberg und der RSC Anderlecht "mündlich" über einen Wechsel von René Weiler verständigt. Der schriftliche Vollzug soll nur noch Formsache sein. © Sportfoto Zink

René Weiler wird in der kommenden Saison nicht mehr für den 1. FC Nürnberg an der Seitenlinie stehen - so viel ist klar. Der Wechsel des Schweizers zum RSC Anderlecht ist perfekt. Wie Sportvorstand Andreas Bornemann am Sonntagnachmittag gegenüber der Nürnberger Zeitung bestätigte, hat man mit dem belgischen Rekordmeister eine "mündliche Einigung erzielt und sich über die Eckpunkte verständigt". Der schriftliche Vollzug steht zwar noch aus, gilt aber nur noch als Formsache.

 

Über die Ablösesumme wurde offiziell Stillschweigen vereinbart. Diese soll dem Vernehmen nach bei rund 700.000 Euro liegen, dazu winken dem Club noch einige Nachschläge, sollte Anderlecht national oder international bestimmte Erfolge erzielen. Der belgische Vizemeister geht in der Qualifikation für die Champions League an den Start. Weiler ist schon am Samstag in der belgischen Hauptstadt Brüssel eingetroffen. Schon am Montag soll der 42-Jährige vorgestellt werden und das erste Training in Anderlecht leiten.

Der Artikel wurde um 16.21 Uhr aktualisiert.

 

84 Kommentare