Samstag, 15.05.2021

|

zum Thema

Heizomat-Hetzner-Challenge: Kampf um die Spitze

Die Vereine legen ordentlich Kilometer zurück - 29.03.2021 12:12 Uhr

Als Wegzehrung gab es an der Steinernen Rinne Bratwürste für die Gnotzheimer.

28.03.2021 © Foto: Christian Bauer


Die DJK Gnotzheim bläst zum Angriff: Weil der Verein dem FC Frickenfelden den Spitzenplatz in der Heizomat-Hetzner-Challenge streitig machen will, wanderten gestern 110 Vereinsmitglieder von Gnotzheim aus zur Steinernen Rinne nach Wolfsbronn. Natürlich nicht in einer Gruppe, sondern getrennt voneinander über mehrere Stunden verteilt. Hin und zurück sind das 20 Kilometer Wander- bzw. Laufstrecke, die Gnotzheimer haben sich so am Sonntag also mehr als 2000 Kilometer erlaufen.


Heizomat-Hetzner-Challenge: Der Zwischenstand zum 23. März


Insgesamt haben die Vereine, Stand Sonntagmorgen, bereits gut 45 000 Kilometer zurückgelegt. Zum Vergleich: Einmal am Äquator entlang um die ganze Erde sind es "nur" rund 40 000 Kilometer. Der Wettbewerb unter den acht Vereinen aus Gunzenhausen und Umgebung läuft noch bis einschließlich Ostersonntag.

Bilderstrecke zum Thema

Weg mit Corona-Speck: So bleibt man trotz Einschränkungen in Form

Das Home-Office hat seine Spuren hinterlassen. Weniger Bewegung, Schlabber-Klamotten und immer greifbare Snacks: Für viele Menschen bedeutet der Lockdown zum Jahresstart, weniger Fokus auf die eigene Fitness zu legen. Doch ein paar Optionen gibt es, um seine Pfunde zu verlieren. So gelingt es!


Die Tabelle (Stand: 28. März):

FC Frickenfelden 271 Mitglieder/ 5633,56 Gesamtkilometer/ 37406,84 Gesamtpunkte.
DJK Gnotzheim 457/7977,44/31431,11
FC Aha 318/ 5305,68/30030,15
SV Cronheim 403/5812,41/25981,47
TSV Heidenheim 362/4952,63/24614,57
SV Unterwurmbach 614/ 7738,33/22673,31
TV Gunzenhausen 1800/6288,46/6288,46
FC Gunzenhausen 570/1692,78/ 5349,18

Laufkilometer insgesamt: 45401,29

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport