Mittwoch, 21.04.2021

|

zum Thema

Viel Flutlicht, kein Montag: Weitere Club-Termine stehen

FCN muss Anfang 2020 gleich viermal freitags ran - 20.12.2019 12:25 Uhr

Ein Horror-Jahr 2019 neigt sich für den fränkischen Altmeister dem Ende zu, 2020 soll dann endlich wieder alles besser werden. Wann genau sich die Club-Kicker beweisen müssen, steht nun auch fest.

Die ersten Termine im neuen Jahr standen bereits fest, bis zum 21. Spieltag waren die genauen Daten schon bekannt. Die Spieltage 22 bis 28 hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag veröffentlicht: Viermal muss der Club an einem Freitag ran, dreimal an einem Sonntag. Die gute Nachricht: Von einem von den Fans ungeliebten Montagsspiel bleibt der FCN verschont. Intensive Duelle erwarten den neunmaligen Deutschen Meister unter anderem in Karlsruhe gegen Ex-Club-Coach Alois Schwartz, gegen Mitabsteiger Hannover 96 oder am Millerntor beim FC St. Pauli.

Die kommenden Club-Termine im Überblick:

  • Donnerstag, 30. Januar 2020 - Hamburger SV - FCN (20.30 Uhr)*
  • Sonntag, 2. Februar 2020 - FCN - SV Sandhausen (13.30 Uhr)*
  • Samstag, 8. Februar 2020 - VfL Osnabrück - FCN (13 Uhr)*
  • Freitag, 14. Februar 2020 - 1. FC Heidenheim - FCN (18.30 Uhr)
  • Sonntag, 23. Februar 2020 - FCN - SV Darmstadt 98 (13.30 Uhr)
  • Freitag, 28. Februar 2020 - Karlsruher SC - FCN (18.30 Uhr)
  • Freitag, 6. März 2020 - FCN - Hannover 96 (18.30 Uhr)
  • Sonntag, 15. März 2020 - FC St. Pauli - FCN (13.30 Uhr)
  • Sonntag, 22. März 2020 - FCN - FC Erzgebirge Aue (13.30 Uhr)
  • Freitag, 3. April 2020 - Jahn Regensburg - FCN (18.30 Uhr)

* waren bereits terminiert

ama

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport