Mittwoch, 21.11.2018

|

zum Thema

Wegen München: Nürnberger Klassik Open Air abgesagt

Veranstaltung findet wegen Bluttat in der Landeshauptstadt nicht statt - 23.07.2016 12:16 Uhr

Wegen der Bluttat mit insgesamt zehn Toten in München wurde das Klassik Open Air (Archivbild) am Sonntag in Nürnberg abgesagt. © Karlheinz Daut/NN


Neun Menschen starben am Freitagabend in einem Münchner Einkaufszentrum durch Schüsse eines 18-jährigen - kurz darauf richtete der Schütze die Waffe gegen sich selbst. Wegen dieser Bluttat haben sich die Veranstalter des Nürnberger Klassik Open Air entschieden, die für Sonntag geplanten Konzerte abzusagen.

"Die Entscheidung für die Absage ist uns nicht leicht gefallen. Aber in der Abwägung haben uns die Fragen der Pietät bestimmt. Unmittelbar nach der schrecklichen Bluttat ist nicht die Zeit für ausgelassene Freude mit froher Musik und Feuerwerk," so Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly.

"Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Wir trauern mit ihnen. Die Absage des morgigen Klassik Open Airs geschieht aus Solidarität mit den betroffenen Personen und Familien, nicht aus Sicherheitsgründen,“ fuhr Nürnbergs OB fort.

Von der Absage betroffen sind sowohl das für 11 Uhr vorgesehene Familienkonzert als auch das abendliche Klassik Open Air beim Picknick im Park mit der Staatsphilharmonie Nürnberg. 

cu

20

20 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur