Bestätigt: "Wetten, dass..?"-Comeback in Nürnberg - Gottschalk ist dabei

NN-Redaktion Gesellschaft
Anette Röckl

NN-Redaktion Gesellschaft

E-Mail zur Autorenseite

17.2.2021, 17:16 Uhr
2011 moderierte Thomas Gottschalk in der Nürnberger Messe

2011 moderierte Thomas Gottschalk in der Nürnberger Messe "Wetten, das..?". Jetzt soll die Kultsendung ein Comeback in der Noris feiern. © Jörg Koch, dpa

Der 70. Geburtstag von Gottschalk war letztes Jahr der Anlass, um eine Comeback-Sendung von "Wetten, dass..?" zu planen. Am 7. November hätte sie stattfinden sollen, wegen Corona sagte das ZDF die Sendung dann ab und vertagte das Comeback auf diesen Herbst. Es ist geplant, die Sendung in Nürnberg zu produzieren, bestätigte nun ein Sprecher des ZDF.


2014: Der Live-Ticker: So emotional war "Wetten, dass...?-" in Nürnberg


Moderator Gottschalk hatte die Bemerkung zu Nürnberg vorher wohl in einem Talk in dem neuen Social-Media-Netzwerk "Clubhouse" fallen lassen. Er wolle die Sendung aber nur machen, wenn die Corona-Pandemie ein Format im normalen Rahmen zulässt. Baggerfahrer, die mit Mundschutz antreten, anzukündigen, könne er sich nicht vorstellen, berichtete das Magazin "Die Bunte".

Die Wetten-Sendung, die 1981 zum ersten Mal zu sehen war, wurde schon öfter aus der Nürnberger Messe gesendet. Aus der Noris wurde sogar 2014 die aller letzte Ausgabe der Kultsendung, inzwischen moderiert von Markus Lanz, übertragen. Unter anderem US-Schauspieler Ben Stiller und Sängerin Helene Fischer saßen damals auf der berühmten Talk-Couch. Die Außenwette fand am Nürnberger Flughafen statt.

2011 moderierte Thomas Gottschalk seine drittletzte "Wetten, dass..."-Sendung ebenfalls aus der Nürnberger Messe. Stilecht begrüßte er das Publikum mit fränkisch gerolltem R, schließlich stammt Gottschalk aus Franken. Geboren ist er in Bamberg, aufgewachsen in Kulmbach. Seine fränkische Heimat werde ihm immer wichtiger, je älter er werde, erzählte der Moderator vor zwei Jahren bei einem Pressetermin in Nürnberg.

Wette: Würste am Schönen Brunnen

2008 und auch 2004 wurde "Wetten, dass..? ebenfalls aus der Noris gesendet. 2008 mit Schauspielerin Salma Hayek und Frankreichs damaliger Präsidenten-Gattin und Sängerin Carla Bruni. Aufregung gab es damals um die Stadtwette. "Wetten, ihr findet keine zehn Leute, die auch mit Würsten stricken können!", hatte Gottschalk damals die Franken herausgefordert. Und die strömten zahlreich mit Wurstgebilden zum Hauptmarkt. Dass nur ein kleiner Teil von ihnen in die Sendung kommen durften, machte viele sauer. Und findig: Viele hängten ihre gestrickten Wurstketten einfach an den Schönen Brunnen.


2014: Wie das Publikum in Nürnberg das Aus von "Wetten, dass...?" erlebte


Wie das Format der Show in diesem Herbst aussehen soll, dazu wollte der Sender noch keine näheren Details bekannt geben.

20 Kommentare