Neue Folge Franken-"Tatort"

Franken-"Tatort" aus Bamberg: So hat sich das Ermittler-Team geschlagen

17.5.2021, 06:56 Uhr
Für Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) wird ihr siebter Fall besonders persönlich.

Für Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) wird ihr siebter Fall besonders persönlich. © Marco Nagel, NNZ

Bei ihrem siebten Fall verschlägt es Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) nach Bamberg - privat und beruflich. Kommissarin Ringelhahn hat einen neuen Lover. Und ein Kind wird vermisst. Die Eltern bemerken es viel zu spät, und schon sind die beiden Ermittler mitten drin in einem Fall, der sie mitnimmt wie kein anderer zuvor. So zumindest verspricht es das Drehbuch.


Franken-"Tatort": "Wo ist Mike?" - Ein Kind verschwindet


Eine Nebenrolle in "Wo ist Mike" spielt Bamberg, das hübsche oberfränkische Städtchen ist in einigen Szenen zu sehen. Der Fokus dieses Franken-"Tatorts" liegt allerdings weniger auf der Beschaulichkeit von Kopfsteinpflastergassen und pittoresken Brücken, sondern auf den wirren Volten, die das Schicksal und die menschliche Psyche manchmal schlagen. Für manche Zuschauer ein bisschen viel Innovation, Ungefähres und Hin und Her, für andere ein gelungener Ansatz, es mal anders zu machen. Sicher ist: Dieser Franken-"Tatort" ist anders als alle anderen zuvor.


"Kleines Wunder"? So findet Deutschland den Franken-"Tatort"


Der siebte Franken-"Tatort" im Live-Ticker zum Nachlesen:

Franken-Tatort

12 Kommentare