Feiertage

Ostern 2023: Was genau wird gefeiert - und welche Tage sind frei?

Simone Madre
Simone Madre

E-Mail

5.5.2022, 11:09 Uhr
Am 9. April 2023 ist Ostersonntag.

© Caroline Seidel, dpa Am 9. April 2023 ist Ostersonntag.

Ostern 2023: Wenn die ersten Osterglocken sprießen und der Osterhase die bunten Eier im Garten versteckt hat, ist es ganz klar soweit. Die Tage rund um den Ostersonntag, der 2023 auf den 9. April fällt, haben allerdings eine große Bedeutung für Christen. Alles Infos dazu lesen Sie hier.

Wann ist Ostern 2023? Datum und Termine für die Tage um den Ostersonntag

Ostern hat kein festes Datum, sondern fällt immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond, also frühestens auf den 22. März, spätestens auf den 25. April. Der Ostersonntag fällt im Jahr 2023 auf den 9. April. Ostermontag ist 2023 demnach am 10. April.

Wir haben Ihnen eine Übersicht der Feier- und Festtage rund um Ostern zusammengestellt:

- Gründonnerstag 2023: 6. April
- Karfreitag 2023: 7. April (Feiertag)
- Karsamstag 2023: 8. April
- Ostersonntag 2023: 9. April
- Ostermontag 2023: 10. April (Feiertag)

Feiertage und Ferien rund um Ostern – ist der Ostermontag frei für alle?

Der Ostermontag ist in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag und somit kein offizieller Werktag. Geschäfte bleiben demnach geschlossen – ebenso wie am Karfreitag. Der Ostersonntag ist tatsächlich nur in Brandenburg ein gesetzlicher Feiertag, in allen anderen Bundesländern nicht. Trotzdem ist er ein bedeutender Ruhetag, an dem Ostern gerne gefeiert wird. Gründonnerstag und Karsamstag sind weitere Festtage in Deutschland, allerdings keine gesetzlichen Feiertage.

Eine Liste aller gesetzlichen Feiertage 2023 finden Sie hier.

Die Osterferien 2023 unterscheiden sich noch einmal je nach Bundesland. Die Osterferien in ganz Deutschland in der Übersicht:

- Baden-Württemberg: 6. April, 11. – 15. April 2023
- Bayern: 3. – 15. April 2023
- Berlin: 3. – 14. April 2023
- Brandenburg: 3. – 14. April 2023
- Bremen: 27. März – 11. April 2023
- Hamburg: 6. – 17. März 2023 (Frühjahrsferien)
- Hessen: 3. – 22. April 2023
- Mecklenburg-Vorpommern: 3. – 12. April 2023
- Niedersachsen: 27. März – 11. April 2023
- Nordrhein-Westfalen: 3. – 15. April 2023
- Rheinland-Pfalz: 3. – 15. April 2023
- Saarland: 3. – 12. April 2023
- Sachsen: 7. – 15. April 2023
- Sachsen-Anhalt: 3. – 8. April 2023
- Schleswig-Holstein: 6. – 22. April 2023
- Thüringen: 3. – 15. April 2023

Was feiern wir an Ostern?

Ostern ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi von den Toten nach seinem Leiden und Sterben am Kreuz. Ostern ist der höchste christliche Feiertag im Jahr. Das Osterfest ist für Christen das Symbol für den Sieg des Lebens über den Tod. Die Auferstehung spendet den Christen Hoffnung auf das ewige Leben. So wird Ostern auch als das Fest der Hoffnung bezeichnet. Es wird seit dem Jahr 325 nach Christus gefeiert.

Mit dem Ostersonntag beginnen die Osterfeiertage sowie die österliche Freudenzeit, die fünfzig Tage bis einschließlich Pfingsten dauert.

Die schönsten Sprüche zu Ostern

Wann sagt man "Frohe Ostern" – und welche Sprüche kann man an Ostern noch verwenden? Wir haben die besten Ostersprüche für Sie zusammengestellt, die an Ostersonntag und Ostermontag perfekte Anwendung finden.

- Herzliche Ostergrüße und fröhliches Eiersuchen!

- Für den Fall, dass Ostern im Schnee versinkt: Versteckt keine weißen Eier!

- Everybunny needs somebunny to love. Frohe Ostern!

- Ein Tipp zur Beschäftigung der Kinder an Ostern: Sag ihnen, dass sie noch nicht alle Eier gefunden haben – dann hast du einen ruhigen Vormittag.

Verwandte Themen


Keine Kommentare