Übersicht

Kalorienbombe? So viele Kalorien hat ein Bier wirklich

Simone Madre
Simone Madre

E-Mail zur Autorenseite

5.8.2022, 07:21 Uhr
Viele Menschen trinken gerne mal ein Bier. Doch wie viele Kalorien stecken in einem Glas Bier?

© 5598375, Pixabay, LizenzCC Viele Menschen trinken gerne mal ein Bier. Doch wie viele Kalorien stecken in einem Glas Bier?

Bier ist eines der beliebtesten alkoholischen Getränke überhaupt. Gleichzeitig gilt Bier jedoch auch als "Dickmacher", wie auch das Wort Bierbauch zeigt. Hopfen und Malz sorgen nicht nur für den Geschmack, sondern steigern auch die Kaloriendichte im Getränk. Ist Bier wirklich so eine Kalorienbombe? Und welche Biersorten haben die meisten Kalorien? Alles Wissenswerte über eines der Lieblingsgetränke der Deutschen gibt es im folgenden Artikel.

Wie viele Kalorien hat ein Bier?

Ein halber Liter Bier (500 ml) enthält circa 210 Kilokalorien. Zwischen den einzelnen Sorten gibt es allerdings deutliche Unterschiede. Im Vergleich dazu haben die gleiche Menge Milch mit 320 kcal oder Apfelsaft mit 250 kcal etwas mehr Kalorien. Dennoch gilt Bier als Dickmacher, denn die meisten Menschen trinken nicht nur ein Bier, sondern meist mehrere Gläser.

Bei einem Liter Bier sind es dann etwa 420 Kilokalorien, die der Mensch zu sich nimmt – eine kleine Mahlzeit. Gleichzeitig machen die Kalorien im Bier aber im Vergleich zu einer festen Nahrung kaum satt. Dies bedeutet, dass zusätzlich zu den Kalorien im Alkohol noch Kalorien aus dem Essen stammen. Alkohol regt zusätzlich den Appetit an und steigert das Verlangen nach süßem, fettigem oder salzigem Essen. Alles in allem kann dies dann zu einer echten Kalorienbombe werden.

Bier und kcal: Die verschiedenen Sorten im Überblick

Hier gibt es einen Überblick der verschiedenen Biersorten und den jeweiligen Kaloriengehalt im Bier.

Hefeweizen

"Weißes", "Weißbier" oder "Hefeweizen" besteht zum größten Teil aus Weizen. Das Getränk hat eine leicht fruchtige Süße und einen hohen Kohlensäuregehalt. Der Alkoholgehalt liegt bei fünf bis sechs Prozent. Hundert Milliliter Bier haben etwa 44 Kilokalorien.

Weizen-Bier Kalorien 500 ml:

230 kcal

Weizen-Bier Kalorien 300 ml:

138 kcal

Pils

"Spezialbier" oder "Pilsener" ist herb, frisch und leicht im Geschmack. Mit einem Alkoholgehalt von 4,9 Prozent hat ein halber Liter Bier rund 210 Kilokalorien. Pilsener ist die meistverkaufte Biersorte in Deutschland. Achtung: Pils gilt als sehr appetitanregend.

Kalorien auf 500 ml:

220 kcal

Kalorien auf 300 ml:

130 kcal

Dunkelbier

"Dunkles" bietet einen farblichen Kontrast und ist vollmundig, malzig sowie süßlich im Aroma. Das dunkle Bier hat meist nur 37 Kilokalorien auf 100 Milliliter und somit etwas weniger als Pils oder Weizenbier, obwohl der Alkoholgehalt fast identisch ist.

Kalorien auf 500 ml:

185 kcal

Kalorien auf 300 ml:

111 kcal

Bockbier

Bockbier ist auch als Starkbier bekannt. Der dunkle oder helle Gerstensaft hat einen Stammwürzegehalt von mindestens 16 Prozent. Diese Biersorten haben einen Alkoholgehalt von sechs bis sieben Prozent. Somit ist auch der Kaloriengehalt mit etwa 58 Kalorien pro 100 Milliliter entsprechend höher.

Kalorien 500 ml:

290 kcal

Kalorien auf 300 ml:

174 kcal

Altbier

Das dunkle, obergärige Bitterbier schmeckt malzig-nussig und wird im Rheinland hergestellt. Die Brautradition gilt als eine der Ältesten weltweit. Das Bier hat etwa 49 kcal auf 100 ml.

Kalorien 500 ml:

290 kcal

Kalorien auf 300 ml:

147 kcal

Kölsch

Das berühmteste Bier in Köln hat trotz seiner relativ hohen Kalorienzahl Fans auf der ganzen Welt. Das Bier ist obergärig und gefiltert. Kölsch schmeckt sehr frisch, verliert aber schnell die Schaumkrone, weshalb es schnell getrunken werden sollte. Meistens wird das Bier in 0,2-Liter-Gläsern serviert. Pro 100 ml hat ein Kölsch rund 53 Kilokalorien.

Kalorien 500 ml:

265 kcal

Kalorien auf 300 ml:

160 kcal

Helles Bier

Das "Helle" ist besonders in Süddeutschland sehr beliebt. Durch den Einsatz heller Malzsorten schmeckt es weich, malziger und süßer. Sowohl der Alkoholgehalt als auch die Kilokalorien gleichen einem Pilsener.

Kalorien 500 ml:

220 kcal

Kalorien auf 300 ml:

130 kcal

Schwarzbier

Seit dem Mittelalter gibt es das besondere Bier in Thüringen, Sachsen und Brandenburg. Die typische dunkle Farbe bekommt das Schwarzbier durch die Verwendung dunkler Spezialmalze. Das Schwarzbier hat einen vollmundig-malzigen Geschmack. Auf 100 ml hat das Bier rund 42 Kilokalorien.

Kalorien 500 ml:

210 kcal

Kalorien auf 300 ml:

126 kcal

Gut zu wissen: Auf den meisten Biersorten steht mittlerweile neben der gesetzlich vorgeschriebenen Zutatenliste auch die Angabe des Brennwertes (Joule/Kalorien). Der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Private Brauereien Deutschland starteten bereits im Januar 2019 eine Initiative zur Selbstverpflichtung. Im September zog dann auch der Dachverband der europäischen Brauer "Brewers of Europe" mit einer Selbstverpflichtung nach, sodass seit 2022 Biere in Europa zumeist mit Kalorienangaben versehen sind.

Alkoholfreies Bier: Kalorien

Alkoholfreies Bier enthält rund vierzig Prozent weniger Kalorien als Bier mit Alkohol. Das alkoholfreie Pils liegt bei rund 125 Kilokalorien pro halben Liter und somit bei 25 kcal auf 100 Milliliter. Das Bier "Jever Fun" hat beispielsweise nur 13 Kilokalorien auf 100 Milliliter und ist damit Spitzenreiter unter den kalorienärmsten alkoholfreien Pilssorten.

Wer ein kalorienarmes Bier zu sich nehmen möchte, kann auch auf ein alkoholfreies Radler (Mischbier) zurückgreifen. Da das Getränk mit Limo gemischt wurde, ist es ein bisschen kalorienreicher als andere alkoholfreie Biersorten. Auf 500 Milliliter hat das Radler trotzdem gerade einmal 150 Kilokalorien.

Ein alkoholfreies Weizenbier ist vom Kaloriengehalt vergleichbar mit einer Apfelschorle. Pro 500 Milliliter hat das alkoholfreie Weizenbier etwa 100 Kilokalorien. Je nach Brauerei können es aber auch mehr als 20 kcal pro 100 Milliliter sein.

Bier und Kohlenhydrate: Was muss man wissen?

In 100 Gramm Bier stecken rund 3,6 Gramm Kohlenhydrate. Somit hat ein halber Liter circa 215 Kilokalorien bei rund 18 Gramm Kohlenhydraten.

Macht Bier dicker als andere alkoholische Getränke?

Grundsätzlich macht Bier nicht dicker als andere alkoholische Getränke. Im Vergleich zu Wein oder Schnaps enthält Bier sogar deutlich weniger Kalorien. Allerdings trinken Menschen Bier häufig in größeren Mengen, sodass sich der Unterschied wieder relativiert und sich die Kalorien trotzdem anhäufen.

Generell hat Alkohol sieben Kilokalorien pro Gramm. Je höher der Alkoholgehalt des Bieres ist, desto höher ist auch die Kalorienzahl. Zudem beeinflussen auch andere Zutaten wie beispielsweise der Malzgehalt die Kalorienzahl.

In unserem Beitrag zu kuriosen Feiertagen erfahren Sie, wann der Tag des deutschen Bieres gefeiert wird.

1 Kommentar