Montag, 06.04.2020

|

zum Thema

Kommunalwahl 2020 in Herzogenaurach: Alle Infos im Überblick

German Hacker siegt in der Stichwahl - 26.03.2020 15:47 Uhr

Stichwahl in Herzogenaurach zwischen German Hacker und Sabine Hanisch. © privat


Im ersten Wahldurchgang am 15. März ist die Entscheidung noch nicht gefallen. Am Sonntag, 29. März, hat sich Amtsinhaber German Hacker (SPD) dann mit 64,31 Prozent gegen Konkurrentin Sabine Hanisch von der CSU  durchgesetzt. 

Bilderstrecke zum Thema

German Hacker muss in die Stichwahl mit Sabine Hanisch

Amtsinhaber verfehlte knapp die 50 Prozent


 

Alle Kandidaten und Ergebnisse der Region in der Karten-Übersicht

Im ersten Wahldurchgang sind diese Kandidaten bereits ausgeschieden:

Manfred Welker von den Freien Wählern - er kam auf 17,10 Prozent

Georgios Halkias von den Grünen - er kam auf 10,3 Prozent

Steffen Moroskow von Der Partei - er kam auf 3,2 Prozent

Michael Dassler von der FDP - er kam auf 2,36 Prozent

Kommunalwahl 2020: Stichwahl in Herzogenaurach


Nicht in der Stichwahl: Manfred Welker (FW): 17,10 Prozent; Georgios Halkias (Grüne): 10,3 Prozent; Steffen Moroskow (Die Partei): 3,2 Prozent; Michael Dassler (FDP): 2,36 Prozent.

Die Stadtratswahl 2020

28,14%

26,34%

16,79%

12,27%

6,52%

3,49%

3,28%

3,17%

CSU
SPD
Die Grünen
Freie Wähler
Junge Union
Die Partei
FDP
AfD

6,79%

16,03%

4,97%

5,61%

0,94%

Alle Stimmkreise ausgezählt.

 

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Herzogenaurach