12°

Samstag, 10.04.2021

|

zum Thema

Bestätigt: Amazon eröffnet neues Verteilzentrum in Nürnberg

Der Online-Handelsriese wird im Herbst 2021 ein Verteilzentrum eröffnen - 05.03.2021 12:27 Uhr

Der Online-Handelsriese gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise und plant nun die Eröffnung eines Nürnberger Verteilzentrums im Herbst 2021.

17.08.2020 © Sebastian Kahnert, dpa


Bereits im Oktober 2020 kündigte Amazon an, dass ein großes Logistikzentrum auf dem ehemaligen Grundig-Gelände in Nürnberg gebaut wird. Nun kommt dort noch ein Verteilzentrum hinzu. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

Zusammenarbeit mit unabhängigen Lieferpartnern

In Verteilzentren werden Pakete von Amazons Logistik- und Sortierzentren ankommen, anschließend von Lieferpartnern abgeholt und an die Kunden zugestellt. Amazon will in Nürnbergs neuem Zentrum mit unabhängigen Lieferpartnern zusammenarbeiten, um die schnelle und zuverlässige Zustellung von Pakten zu ermöglichen.

Bilderstrecke zum Thema

Vom Online-Buchhändler zum Internet-Giganten: Zehn Fakten über Amazon

Heute ist Amazon ein Gigant des Internets - mit hochfliegenden Plänen. Am Anfang aber stand eine kleine Online-Buchhandlung, die noch dazu anders heißen sollte. Zehn Fakten über den ebenso beliebten wie umstrittenen Versandhändler.



"Wie ein grinsender Hitler": Amazon ändert App-Logo erneut


Schaffung neuer Arbeitsplätze

Knapp 8.300 Quadratmeter hat das neue Verteilzentrum, das an der Beuthener Straße und ebenfalls auf dem ehemaligen Grundig-Gelände entstehen soll. Amazon will dort rund 85 neue Arbeitsplätze schaffen. Bei den Lieferpartnern werden etwa 230 Fahrer für die Auslieferung der Pakete an die Kunden zuständig sein. Der Online-Händler gibt in einer Pressemitteilung an, die Kapazitäten der Lieferkette durch Investitionen in die Transportinfrastruktur zu erhöhen und den Kunden so schnellere Lieferoptionen zu ermöglichen.

Steigende Kundennachfrage

Laut Manuel Lesch aus der Amazon-Pressestelle werden Verteilzentren dort benötigt, wo festgestellt wird, dass die Kundennachfrage nach schnelleren und flexibleren Lieferoptionen in der Region steigt. "Wir haben aktuell über 30 Verteilzentren in ganz Deutschland in unserem Logistik-Netzwerk. Zwei davon befinden sich in Nürnberg und Bayreuth. Weitere Verteilzentren in der Region sind in Pommersfelden und Oerlenbach geplant", so Lesch.

Robert Viegers, Vizepräsident von Amazon Logistics in Deutschland kommentiert: "Wir freuen uns sehr, ein Verteilzentrum in Nürnberg zu eröffnen, in dem mehr als 20 Jahre logistische Kompetenz, technologischer Fortschritt und Investitionen in die Transportinfrastruktur stecken. So profitieren Amazon Kunden und Kundinnen von schnelleren und flexibleren Lieferoptionen".

Bilderstrecke zum Thema

Klopapier, Streaming, Onlinehandel: Diese Unternehmen profitieren von Corona

Viele haben nun jede Menge Zeit, da sie sowieso nicht ausgehen können. Aber heißt das auch, dass wir mehr online kaufen? In Zeiten von Corona leidet der Großteil der Unternehmen unter Umsatzeinbußen. Aber nicht alle. Eine Übersicht über all jene Branchen und Unternehmen, bei denen das Geschäft boomt.


Amazon steht allerdings auch immer wieder in der Kritik - unter anderem wegen der Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter an seinen Standorten.


Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem täglichen Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

Vielen Dank! Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Newsletter interessieren.

Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Schritt: Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, Ihre Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. So gehen wir sicher, dass Sie sich selbst angemeldet haben und schließen einen Missbrauch durch Dritte aus.

In Ihrem E-Mail-Postfach finden Sie eine E-Mail (an: ) von uns mit einem Link, den Sie am besten sofort mit einem Klick bestätigen. Bitte sehen Sie in Ihrem Spam-Ordner nach, falls Sie in Ihrem Posteingang keine Bestätigungsmail finden. Sollten Sie gar nichts von uns erhalten, melden Sie sich bitte am besten kurz per E-Mail bei uns: newsletter@nordbayern.de

Offenbar wurde der Newsletter bereits für diese Mailadresse bestellt. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten haben, wenden Sie sich bitte an newsletter@nordbayern.de

Sie haben den Newsletter bereits erfolgreich für diese Mailadresse abonniert. Falls Sie diesen nicht erhalten sollten, wenden Sie sich bitte an newsletter@nordbayern.de.


kik

10

10 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg