Club-Kolumne "Nur der FCN"

Wer hat Angst vor Felix Zwayer?

28.9.2021, 15:45 Uhr
Keine aufsehenerregenden Fehler: Schiedrichter Felix Zwayer am Sonntag bei der Arbeit.

© Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr Keine aufsehenerregenden Fehler: Schiedrichter Felix Zwayer am Sonntag bei der Arbeit.

Der Schiedsrichter Felix Zwayer ist in und um Nürnberg herum nicht sonderlich beliebt. Das hat historische Gründe. Oder: Zwayer hat hier und da mal eine Entscheidung getroffen, die dem Club-Anhang als keine gute in Erinnerung geblieben ist.

Wann immer dann ein Fußballspiel unter Nürnberger und vor allem und gleichzeitig unter Zwayers Beteiligung beginnt, kann – wer das mag – im Internet sehr viele Einträge lesen, warum das wohl an diesem Nachmittag nichts wird mit einem Sieg des 1. FC Nürnberg.

Die Begründung bezieht sich meist nicht auf zu krumme Fußballerbeine, sondern auf Zwayers krumme Sichtweise auf die Dinge auf dem Platz.

Am Sonntag in Hamburg stand wieder so ein Fußballspiel unter Nürnberger und Zwayers Beteiligung auf dem Platz. Was er sich wohl diesmal einfallen lassen wird, um den Nürnberger Fußballnachmittag zu stören, wurde also schnell diskutiert.

Sehr okay in Hamburg

Lustigerweise brachte ein Blick auf die Gegenseite die gleiche Erkenntnis. Auch in Hamburg scheint man sich aus historischen Gründen nicht besonders zu freuen über den Schiedsrichter Zwayer. Und dann? Dann pfiff dieser Zwayer sehr okay. Er verhalf nach einem Videostudium den Nürnbergern zu einem sehr verdienten Elfmeter und er beließ es nach einem Videostudium beim Ausgleichstreffer der Hamburger, der in der realen Geschwindigkeit unter sehr konkretem Abseitsverdacht gestanden hatte.

Zwayer machte keine aufsehenerregenden Fehler, beide Seiten hatten mit ihm zufrieden sein können. Bedankt hat sich natürlich niemand, im Internet war Zwayer nach dem Spiel kein Thema.

Ein anderer Schiedsrichter schon. Der Mittelfranke Deniz Aytekin ist einer der besten Schiedsrichter des Landes und hatte am Vorabend in Mönchengladbach eine Respektsdebatte begonnen. Schiedsrichter, so musste man Aytekin verstehen, müssen sich nicht alles gefallen lassen.

Das ist richtig – aber vor dem Zwayer darf man sich schon weiterhin ein wenig fürchten.


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

Verwandte Themen


Keine Kommentare