27°

Donnerstag, 18.07.2019

|

zum Thema

Nach Absage des Fürth-Spiels: Nachholtermin steht fest

Auf das Kleeblatt wartet eine englische Woche mit drei Partien in acht Tagen - 12.03.2019 13:02 Uhr

Die Zweitligapartie gegen Dresden muss nun nach der Länderspielpause unter der Woche im Ronhof nachgeholt werden. © Sportfoto Zink / WoZi


Nachdem das Aufeinandertreffen zwischen Fürth und Dresden am Sonntag wegen heftigen Windböen abgesagt werden musste und die bereits angereisten Gästefans daraufhin Vach bei ihrem Bayernligaspiel kräftig anfeuerten, muss die Partie nun unter der Woche nachgeholt werden.

Der neue Termin ist am 4. April um 19 Uhr angesetzt, was für das Kleeblatt eine anstrengende Woche bedeutet. In acht Tagen muss die Spielvereinigung zu drei Ligaspielen antreten. Eine gute Nachricht gibt es aber dennoch: Alle drei Partien werden im Rohnhof ausgetragen.

Nach der Länderspielpause beginnt die englische Woche für Fürth mit dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am 31. März um 13.30 Uhr. Am Donnerstag darauf ist dann Dresden zu Besuch, schon drei Tage später gastiert Darmstadt ebenfalls um 13.30 Uhr in Fürth.

Karten sind weiterhin gültig

Alle Tickets, die für das eigentlich für Sonntag geplante Spiel gekauft wurden, gelten genauso für das Nachholspiel. Auch Dauerkartenbesitzer müssen sich keine Sorgen machen. Diejenigen, die an dem neuen Termin nicht können, haben die Möglichkeit, ihre Karten vom 18. bis 23. März bei der SpVgg Greuther Fürth umzutauschen. 

ako

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport