800 Arbeitsplätze betroffen

Vitesco Nürnberg: IG Metall ruft zur Kundgebung gegen Stellenabbau auf

Stefanie Banner
Stefanie Banner

Politik und Wirtschaft

E-Mail zur Autorenseite

1.7.2022, 11:57 Uhr
Vitesco Technologies will am Standort Nürnberg 800 Stellen abbauen.

© imago images/Manfred Segerer, NNZ Vitesco Technologies will am Standort Nürnberg 800 Stellen abbauen.

Der geplante Kahlschlag von Vitesco durch den Abbau von 800 Arbeitsplätzen trifft bei der IG Metall, dem Betriebsrat und den Beschäftigten auf Unverständnis und Empörung.

Noch im Oktober 2021 hatte das Unternehmen zugesichert, dass in Nürnberg keine Arbeitsplätze wegfallen werden.

Die Kundgebung startet am 5. Juli um 13.30 Uhr in der Sieboldstraße 19 vor dem Nürnberger Werksgelände.

Als Redner werden Andreas Weidemann von der IG Metall Nürnberg, der Betriebsratsvorsitzende von Vitesco Technologies Nürnberg, Gunther Breu, sowie Vertreter der Stadt erwartet.

1 Kommentar