Überblick

Christkindlesmarkt und Winterdorf in Bayreuth 2022: Was wird geboten?

Simone Madre
Simone Madre

E-Mail zur Autorenseite

21.11.2022, 10:38 Uhr
Anlässlich des Christkindlesmarkts wird die Innenstadt von Bayreuth festlich geschmückt.

© Alexander Pohl Anlässlich des Christkindlesmarkts wird die Innenstadt von Bayreuth festlich geschmückt.

Christkindlesmarkt 2022 in Bayreuth

Vom 21. November bis zum 23. Dezember 2022 findet der Bayreuther Christkindlesmarkt statt. Er wird von der Stadt selbst organisiert und besteht aus rund 40 Ständen im Stadtzentrum. Am Montag, 21. November, eröffnet das Christkind um 17 Uhr den Markt zwischen Spitalkirche und Altem Schloss. Außerdem kommt das Christkind immer wieder auf den Markt und verteilt kleine Geschenke an Kinder. Zudem gibt es eine Aktionsbühne, auf der Chöre und einzelne Musiker, Theatergruppen und Geschichtenvorleser auftreten.

Der Bayreuther Christkindlesmarkt öffnet montags bis donnerstags von 10 Uhr bis 19.30 Uhr. Freitags und samstags schließt er erst um 21 Uhr. Sonntags macht er erst um 11 Uhr auf und schließt wiederum um 19.30 Uhr.

Winterdorf 2022 in Bayreuth

Ebenfalls sehr bekannt ist das Bayreuther Winterdorf im Ehrenhof, das von einem privaten Anbieter organisiert wird. Hier ging es schon am 15. Oktober los. Die Besucher sollen bis zum 31. Dezember 2022 in einer Hüttenlandschaft feiern können. Geöffnet ist der Markt am Montag bis Samstag von 11 bis 23 Uhr. Sonn- und feiertags macht er von 12 bis 23 Uhr auf.

Das Winterdorf besteht aus sechs Holzhütten auf rund 600 Quadratmetern Fläche, die mit Lichterketten und Kerzen dekoriert sind. Es gibt ein großes Angebot an Heißgetränken, beispielsweise sechs verschiedene Glühweinsorten mit Alkohol und zwei ohne. Dazu kommen andere typisch-weihnachtliche Spezialitäten wie eine Feuerzangenbowle, Eierpunsch und heiße Schokolade. Zudem kann man auch etwas essen und die Atmosphäre genießen.

Verwandte Themen