-6°

Mittwoch, 01.04.2020

|

zum Thema

Corona-Tests beim FCN: Nur Nürnberger hat sich infiziert

"Kein weiterer positiver Befund": Club teilt neuen Stand mit - 14.03.2020 17:02 Uhr

Das vorerst letzte Mal Bewegung: Fabian Nürnberger muss sich nicht mehr mit Spielern von Hannover 96, sondern mit dem Coronavirus auseinandersetzen. © Sportfoto Zink / DaMa


Das Vereinsgelände ist verwaist, der gesamte 1. FC Nürnberg steht unter Quarantäne. Statt auf den für Anfang April geplanten Restart der Punkterunde hinzutrainieren, müssen die Schützlinge von Jens Keller die nächsten knapp zwei Wochen zu Hause verbringen. Dies war und ist seit Freitag der Statusbericht beim Club. Der Statusbericht, der nach dem positiven Befund von Fabian Nürnberger weiterhin gilt, der am Samstag vom Verein via Twitter aber auch um den Hinweis ergänzt wurde, dass die nun vollständig ausgewerteten Corona-Tests bis auf den 20-Jährigen keinen weiteren Infizierten bei der Club-Mannschaft, bei den Trainern oder beim Staff des FCN zu Tage gefördert haben. 

+++ Der FCN und das Coronavirus: Palikuca beantwortet Fragen +++

 

Kennen Sie schon unseren Chefredakteurs-Newsletter? Die NN-Chefredakteure Alexander Jungkunz und Michael Husarek liefern einmal wöchentlich Informatives und Unterhaltsames rund um unser Medienhaus. Hier kostenlos abonnieren!

Bilderstrecke zum Thema

Hygiene-Tipps: So schützt man sich vor dem Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich mittlerweile auch in Europa mehr und mehr aus. Doch wie schützt man sich vor der Krankheit und was tut man, wenn man sich in einer betroffenen Region befindet oder dort zu Besuch war? Wir haben neun Hygiene- und Verhaltens-Tipps nach Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Vorbeugung des Coronaviruses und anderen Virusinfektionen zusammengefasst.


 

apö

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport