Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Yilmaz Iriz wirft beim TV 48 Schwabach das Handtuch

AK-Schlusslicht muss sich neuen Trainer suchen

Der TV 48 Schwabach muss sich auf Trainersuche begeben. Yilmaz Iriz legte am Sonntag nach der 2:4-Pleite gegen den SV Rednitzhembach II sein Amt nieder.

Legte sein Amt beim TV 48 Schwabach nieder: Yilmaz Iriz.

 / © Sportfoto Zink - Archiv

Am Sonntagabend - nach der 2:4-Pleite gegen die Reserve des SV Rednitzhembach - traf man sich beim TV 48 Schwabach zu einem Krisengespräch innerhalb der Fußballabteilung. Mit dabei waren Abteilungsleiter Kurt Krauß, sein Stellvertreter Roger Kühnel sowie Trainer und Mannschaft. Laut Yilmaz Iriz standen die Verantwortlichen weiter hinter ihm. "aber die vielen Niederlagen haben natürlich für Unsicherheit gesorgt und das Selbstvertrauen ist bei der Mannschaft auch schon lange weg. Wir machen einen Schritt nach vorne und drei wieder nach hinten. Die nötige Einstellung bei den Spielen und die schwankende Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen ließ auch zu wünschen übrig", beklagt sich Iriz über die Umstände innerhalb der Mannschaft. "Bei der Krisensitzung habe ich noch darauf gehofft, dass von der Mannschaft ein Zeichen kommt und wir uns miteinander aus der Misere rausziehen, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass wir das schaffen können", sagt Iriz über die Gründe seines Abgangs bei den Schwabachern.

Mehr zum Thema