Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Spitzenreiter Eltersdorf muss sich mit Remis begnügen

Bayernliga Nord - 11. Spieltag, Sonntag

Zwar steht der SC Eltersdorf an der Spitze der Bayernliga Nord, am Sonntag reichte es für die Quecken jedoch nur zu einem 2:2 in Ammerthal.

Der SC Eltersdorf (helle Spielkleidung, hier gegen Weiden) grüßt von der Tabellenspitze.

 / © Harald Sippel

Weil die Hausherren noch zum 2:2 ausglichen, reichte es für die Quecken nicht zum neunten Sieg im elften Spiel. In der 85. Minute traf der nur vier Minuten zuvor eingewechselte Dominik Mandula für die DJK. "In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, in der zweiten Halbzeit haben wir sechs klare Torchancen nicht genutzt", sagt SCE-Teammanager Joachim Uhsemann. Verärgert sind die Eltersdorfer aber vor allem, weil Maximilian Göbhardt noch per Kopf den vermeintlichen 3:2-Siegtreffer erzielt hatte, das Tor aber wegen Abseits nicht anerkannt worden war. "Eine Fehlentscheidung."