Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Transferticker: Panagiotis Iatrou von Eichstätt nach Neumarkt

Die wichtigsten Sommerwechsel auf einen Blick

Die neuesten Transfer-Aktivitäten gibt es in unserem Transferticker kurz und knapp zusammen gefasst. Habt ihr auch Neuigkeiten? Dann schreibt uns an amateure@nordbayern.de.

© ASV Neumarkt

09.07.2018 - 15:02 Uhr // Neumarkt/Jura: Trainingsstart mit den „Neuen“ beim FC/DJKWeißenburg

Die beiden Herrenmannschaften des FC/DJK Weißenburg haben die Vorbereitung auf die neue Fußballsaison 2018/2019 aufgenommen. Zum Trainingsauftakt gab es für den neuen Trainer Alexander Rottler und seine Mitstreiter Uwe Birngruber, Steve Pfefferlein und Thomas Enzenhofer (Funktionsteam erste Mannschaft) sowie Dominik Zolnhofer und Patrick Bengel (Trainerteam „Zweite“) auch einige Neuzugänge zu begrüßen.Im Bild (von links): Simon Britz (Spielleiter Herren), Rafael Rill (von der TSG Ellingen), Krystian Szczepanski (vom FC Pleinfeld), Christian Funer (eigene Jugend), Daniel Riess (zuletzt vereinslos), Alexander Rottler, Uwe Birngruber, Patrick Bengel, Dominik Zolnhofer (alle Trainerteam), Marcel Spengler (zuletzt vereinslos), Semir Muska (TSG Solnhofen). Nicht im Bild: Rene Eichner, Marius Albrecht (beide eigene Jugend), Tobias Gruber (DJK Obererlbach) und Dogancan Dogan (zuletzt vereinslos).Den Verein verlassen haben Matthias Steinle (VfL Treuchtlingen) und Mohamed Riahi (SG Ramsberg/ St.Veit). 

 / © FC/DJK Weißenburg

09.07.2018 - 10:02 Uhr // Mittelfranken: Weitere Neuzugang für den ASV Neumarkt

Der griechische Mittelfeldspieler Panagiotis Iatrou wechselt vom Regionalligisten VFB Eichstätt zum ASV Neumarkt. Der 25-Jährige stammt aus dem Nachwuchsbereich von Olympiakos Piräus, wo er seine gesamte Jugend verbrachte und es danach auf 15 Einsätze in die 2. griechischen Liga schaffte. "Wir hatten Panagiotis in einigen Trainingseinheiten kennengelernt und er hat uns bei seinem Testspiel Einsatz in Feuchtwangen absolut überzeugt, unser Team zu verstärken, weswegen wir uns über den Transfer sehr freuen", so ASV-Geschäftsführer Thomas Schlecht.

07.07.2018 - 15:02 Uhr // Mittelfranken: Weißenburg stellt seine Neuen vor

Süd-Bezirksligist TSV 1860 Weißenburg hat seine Neuzugänge präsentiert. Am meisten erwartet man sich dabei von Claudiu Pienar. Pienar ist beim TSV Spalt großgeworden und hat dort in den vergangenen fünf Jahren 58 Treffer erzielt. Im vergangenen Jahr netzte er in 23 Kreisklassenspielen 22-mal ein. Er stellte in der Vergangenheit seine Torgefährlichkeit auch in der Kreisliga unter Beweis. Die weiteren Neuzugänge sind Dominik Eitel (TSV Spalt), Pascal Wnendt (SG Ramsberg/ St. Veit), Ömer Bozan (VfB Eichstätt), Gilbert Heinze (ATSV Wurzen/Sachsen) sowie Musa Calik, Jonas Stauffer und Emre Cömert, die alle aus der eigenen U19 kommen.

06.07.2018 - 11:10 Uhr // Mittelfranken: Maderer verlässt Fürth

Ein weiterer Abgang bei der U23 der SpVgg Greuther Fürth: Stefan Maderer kehrt dem Kleeblatt den Rücken und schließt sich dem Ligarivalen 1. FC Schweinfurt 05 an. Maderer kam in der vergangenen Saison auf 29 Einsätze für das Kleeblatt (4 Treffer). In der Saison 15/16 absolvierte der Angreifer auch schon zwei Zweitliga-Einsätze für Fürth.

06.07.2018 - 10:23 Uhr // Mittelfranken: Seligenporten holt Juniorennationalspieler

Knapp eine Woche vor dem Freundschaftspiel gegen den 1. FC Nürnberg hat der SV Seligenporten nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste eines jungen Spielers gesichert. Theodoros Petrakis heißt der 19-Jährige, der ab sofort für den SV Seligenporten in der Bayernliga kicken soll. Der Außenverteidiger ist beidfüßig versiert und kann auf beiden Bahnen eingesetzt werden. Vorher war Petrakis für die A-Jugend von Rot-Weiß Oberhausen in der Bundesliga am Leder. Zudem ist das Verteidigertalent Juniorennationalspieler Griechenlands.

04.07.2018 - 10:05 Uhr // Mittelfranken: Deutenbach bedient sich beim FC Stein

Neuzugänge beim STV Deutenbach: Von Nachbarn FC Stein wechseln Matthias Lödel und Markus Schindler zum Bezirksligisten. Den Verein verlassen hat derweil Maximilian Albrecht, er schließt sich der DJK Oberasbach an.

04.07.2018 - 10:05 Uhr // Mittelfranken: Ornbau holt Crisan

Beziksligist SV Ornbau hat den 30-jährigen Raul Crisan verpflichtet. Der Abwehrspieler war ehemals für die SpVgg Ansbach in der Bayernliga und in der rumänischen 2. Liga aktiv. Ornbaus neuer Trainer Marco Meier sagt: „Die Personalplanung für den Sommer ist damit abgeschlossen. Wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und einer neuen Spielidee werden wir die sieben Abgänge auffangen. Außerdem kommen nun zwei Drittel vom Kader der 1. Mannschaft aus Ornbau.“AB

02.07.2018 - 19:57 Uhr // Mittelfranken: Zirndorf hat fünf Neue an Bord

Bei der Mannschaftsvorstellung des ASV Zirndorf haben sich fünf neue Gesichter gezeigt: Torhüter Michael Wagner (1. FC Nürnberg U19), Stürmer Maximilian Neukam (TSV Cadolzburg) sowie die Mittelfeldakteure Kian Westendarp (SG Quelle Fürth U19), Dominik Wagner (SV Großhabersdorf) und Andre Robl (SV Wacker Nürnberg).

02.07.2018 - 17:36 Uhr // Mittelfranken: Lauf findet Neue in Heidenheim und Diepersdorf

Der SK Lauf hat seine Fühler offenbar weit ausgestreckt. Aus der U19 des Zweitligisten 1. FC Heidenheim schließt sich Tim Sohr (19) den Laufern an. Beim Sportklub ist der Linksfuß jedoch kein Unbekannter, war er vor seinem Wechsel ins NLZ der SpVgg Greuther Fürth schließlich in der Laufer Jugend aktiv. Nicht ganz so jugendlich frisch, dafür aber sehr sehr treffsicher, ist Stanislaus Leontiev. Der 33-jährige Stürmer erzielte vergangene Saison für den Kreisligisten SpVgg Diepersdorf elf Treffer und bereitete zehn Tore vor.

02.07.2018 - 17:29 Uhr // Mittelfranken: Gutenstetten schnappt sich Foth

Mit zwei externen Neuzugängen geht der SV Gutenstetten-Steinachgrund das Abenteuer "Bezirksliga" an. Neben Torwart Daniel Himmrich (SpVgg Ansbach), dessen Verpflichtung schon seit geraumer Zeit feststand, hat die Fischer-Elf Mario Foth vom ASV Vach losgeeist.

02.07.2018 - 17:21 Uhr // Mittelfranken: Stoll komplettiert das Solnhofer Trio

Der SV Wettelsheim hat sich beim Benefizspiel gegen den TSV Nördlingen auch mit seinen Neuzugängen präsentiert: Von der TSG Solnhofen haben sich Torhüter Christoph Zwahr, Manuel Werner und Florian Bunz dem Bezirksligisten angeschlossen. Von der U23 des TSV 1860 Weißenburg kam Max Stoll. Nimmt man auch noch die Neuzugänge aus dem vergangenen Winter (Julian Dürnberger, David Zischler) hinzu, dann sind Trainer Tobias Grimm und seine Co-Trainerin Larissa Auernhammer davon überzeugt, dass der Kader in der Breite nochmals verstärkt wurde und man personell gut gerüstet ins zweite Bezirksliga- Jahr gehen kann.Verlassen haben den SVW drei Akteure: Torwart Markus Kluy sowie die Brüder Tobias und Patrick Fuchs sind zum Kreisligisten SG Ramsberg/St. Veit zurückgekehrt.

30.06.2018 - 15:46 Uhr // Mittelfranken: Fürth II holt zwei weitere Talente

Die U23 der SpVgg Greuther Fürth hat sich mit zwei Talenten für die kommende Regionalliga-Saison verstärkt. Mit Egson Gashi (18) kommt ein Stürmer aus der U19 von Darmstadt 98 zu Fürths Regionalliga-Mannschaft, Nader El-Jindaou (21) kommt vom SV Babelsberg und ist Mittelfeldspieler. Weitere Infos lest ihr hier.

30.06.2018 - 14:32 Uhr // Mittelfranken: Seligenporten mit einigen Neuzugängen

Nach dem Abstieg aus der Regionalliga gibt es beim SV Seligenporten einen größeren Umbruch. Wer geht, wer kommt, das lest ihr hier.

29.06.2018 - 10:36 Uhr // Mittelfranken: Artur Dutt verlässt die SG Quelle

Der ASV Vach kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Von der SG Quelle wechselt Artur Dutt zum Bayernliga-Aufsteiger. Der Mittelfeldmann kam für die Dambacher in der Landesliga 16-mal zum Einsatz, erzielte dabei zwei Treffer. Neu bei der SG Quelle ist dafür Dickson Abiama. Das 19-jährige Nachwuchstalent kommt von Kreisliga-Aufsteiger Mögeldorf.

27.06.2018 - 10:36 Uhr // Mittelfranken: Schwaig rüstet auf

Am Samstag ist der SV Schwaig in die Vorbereitung gestartet. Mit dabei waren gleich neun Neuzugänge. Kreisliga-Torschützenkönig Fabian Dressendörfer (FC Schnaittach) und Torwart Tammo Pannemann (BaKi) standen schon länger als Neuzugänge fest. Ebenfalls neu sind Jonas Seitz (Jugend FSV Erlangen-Bruck). Oliver Hassler, Filip Tadic (SC Eltersdorf), Volkan Akbulut (Cagrispor) sowie Ozan Yildirim, Sezer Ulus und David Rubio Suarez (alle drei SG 83). Verlassen haben den SVS: Philipp Hahn (SpVgg Diepersdorf), Ingo Geckeler (Karriereende) und Eduard Hulm (Spielertrainer DJK Falke).

26.06.2018 - 16:35 Uhr // Nürnberg/Frankenhöhe: Drei Neue für Kreisliga-Absteiger SV Eyüp Sultan

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga verstärkt der SV Eyüp Sultan seine Mannschaft weiter. Nun gab der Verein drei weitere Zugäng bekannt. Enes Celik und Christian Qehaja kommen Cagrispor, Ufuk Aydin von Vatanspor.

26.06.2018 - 16:19 Uhr // Mittelfranken: Daniel Adlung zurück in Fürth

Daniel Adlung kehrt zur SpVgg Greuther Fürth zurück und wird spielender Co-Trainer der U23-Mannschaft.

25.06.2018 - 21:33 Uhr // Mittelfranken: Türkspor: Güler und Bilici da, Vidal-Camejo weg

Kaderbewegung bei Bezirksligist Türkspor Nürnberg: Necati Güler (Mittelfeld) und Mehmet Bilici (Defensive) kommen von Konkurrent Cagrispor. Den Verein verlassen haben unter anderem auch Richard Vidal-Camejo. Den Angreifer zieht es zum FSV Bruck.

23.06.2018 - 14:33 Uhr // Mittelfranken: ASV Fürth holt ein Trio zurück

Der ASV Fürth hat zum Trainingsauftakt einige Neuzugänge begrüßt: Alte Bekannte an der Magazinstraße sind Roman Mersch (FSV Stadeln), Kaan Büyüknisan (TSV Johannis 1883) und Jan Schuhmann (FSV Weißenbrunn). Daneben hat der Verein mit Kevin Ziemer und Stavros Kouroupakis ein Mittelfeld-Duo aus der Jugend der SG Nürnberg Fürth 1883 geholt. Ebenfalls im Mittelfeld ist Marc Billinger zu Hause, der aus der Jugend des TSV Buch über die Stadtgrenze wechselt. Ergänzt wird der Kader von Ahmad Alzoupi, den es vom FSV Weingartsgreuth nach Fürth zieht. Nach dem Verlust von Toptorjäger Daniel Geissler (zum ASV Vach) und den vielen unerfahrenen Neuzugängen gibt Trainer Wilhelm Satzinger nur ein Ziel für die kommende Bezirksliga-Saison aus: "Es geht für uns nur um den Klassenerhalt. Vor allem wenn man sieht, dass andere Mannschaften teilweise Neuzugänge von höherklassigen Klubs holen." Satzinger weiter: "Klar hat uns der Verlust von Daniel Geissler geschmerzt, aber so ist das nunmal im Fußball, wir werden das Beste daraus machen mit den jungen Kerlen."

22.06.2018 - 16:12 Uhr // Mittelfranken: Zwei spielende Co-Trainer für Burgfarrnbach

Fabian Schreiner vom TSV Buch und Tobias Dorsch vom SV Gutenstetten/Steinachgrund werden die neuen spielenden Co-Trainer beim TSV Burgfarrnbach. Die beiden Assistenenten von Uwe Neunsinger sind aber nicht die einzigen Neuzugänge beim Bezirksliga-Aufsteiger, der massig Zuwachs bekommt, aber auch einige Abgänge hat.

21.06.2018 - 11:55 Uhr // Nürnberg/Frankenhöhe: Turnerschaft Fürth holt Toker und Tekin

Kreisliga-Aufsteiger Turnerschaft Fürth hat zwei weitere Zugänge zu vermelden. Von Vatanspor kommt Offensiv-Allrounter Tolga Toker zurück, er verließt erst im Winter den Verein. Tanju Tekin kommt vom SC Germania und soll die Defensive unterstützen.

21.06.2018 - 10:12 Uhr // Mittelfranken: Schärtel zurück nach Absberg - auch Götzendörfer weg

Der TSV Absberg verstärkt sich zur neuen Kreisliga-Saison mit Pascal Schärtel. Der Defensivspieler wechselt vom Regionalligaabsteiger SV Seligenporten und mit der dortigen Erfahrung von 14 Regionalliga-Einsätzen zurück in seine Heimat. Zuvor durchlief der 20-jährige verschiedene Jugendmannschaften des 1.FC Nürnberg und war beispielsweise sowohl in der U17 als auch in der U19 fester Bestandteil der Bundesliga-Nachwuchsteams des Clubs. Mit dem Kicken begonnen hat Pascal Schärtel als Vierjähriger beim TSV Absberg. In der U13 ging er zum TSV 1860 Weißenburg in die Bezirksoberliga und war zusätzlich beim damaligen DFB-Stützpunkttraiining in Solnhofen aktiv. Jetzt hat er sich dazu entschlossen, in seine alte Heimat zurückzukehren. Mit Mario Götzendörfer gibt es im Kloster derweil noch einen weiteren Abgang: Den Sieben-Tore-Mann der Vorsaison zieht es zur SpVgg Bayreuth.

19.06.2018 - 12:22 Uhr // Mittelfranken: Tiefel und Kirbach für Kornburg

Sebastian Schulik kommt vom FC Amberg nach Kornburg - das aber ist nicht der einzige nennenswerte Zugang der Kornburger: Auch Noah Tiefel spielt in der kommenden Spielzeit für den Bayernliga-Absteiger. Er kommt vom ASV Neumarkt. Auch neu im Kader: Martin Kirbach, der zuletzt beim SC 04 Schwabach spielte. Ebenfalls aus Amberg schlossen sich Tobias Spieß und Jörn Hohe dem TSV Kornburg an. Allerdings muss der Bayernliga-Absteiger auch einige Abgänge verkraften, die sicherlich schmerzen: so die vielleicht besten Spieler der abgelaufenen Bayernliga-Saison, Fabian Klose (geht zum 1. SC Feucht) und Dominik Rohracker (SC 04 Schwabach). Auch Urgestein Jackson Ruziski (Spielertrainer Burgthann), der langjährige Kapitän Michael Eberhardt (Spielertrainer SV Kammerstein), Alexander Sekita (zurück zu Bayern Kickers Nürnberg) und Firat Kaya (Schwäbisch Hall) verlassen den Verein.

18.06.2018 - 16:58 Uhr // Mittelfranken: Weitere Abgänge für den SV Seligenporten

Der SV Seligenporten muss in der kommenden Saison auf Marcel Schelle verzichten. Der 20-jährige Mittelfeldmann, der 2016 aus Aue kam, verlässt das "Kloster" in Richtung VfB Eichstätt. Ali Yetkin zieht es hingegen zum ASV Neumarkt. Der 31-Jährige Angreifer war allerdings überwiegend für die zweite Mannschaft im Einsatz, die bekanntlich im Oktober 2017 aus der Bezirksliga zurückzog. In der Regionalliga stand er nur fünfmal auf dem Feld. Ein Tor gelang ihm nicht.

15.06.2018 - 14:58 Uhr // Mittelfranken: Kolbe verlässt das "Kloster "

Der SV Seligenporten muss Stammkeeper Sebastian Kolbe ziehen lassen. Der 22-Jährige hat das "Kloster" in Richtung SpVgg Bayreuth verlassen und absolvierte beim ehemaligen Ligarivalen bereits seine erste Trainingseinheit. Kolbe, der die Jugendmannschaften des 1. FC Nürnberg durchlief, stand in der vergangenen Spielzeit in 33 Partien für den SVS auf dem Feld. Er ist nach Patrick Bogner (zieht es zum TSV Buch) bereits der zweite Keeper, der Seligenporten den Rücken kehrt.

15.06.2018 - 16:30 Uhr // Nürnberg/Frankenhöhe: Basoglu zu Sultan

Der Nürnberger Kreisliga-Absteiger Eyüp Sultan bekommt prominente Verstärkung: Yakup Basoglu wird in der kommenden Spielzeit in der Kreisklasse auflaufen. Der 27-Jährige, der zuletzt für Türkspor auf 14 Bezirksliga-Einsätze kam, kickte schon für Vach, Seligenporten II und Dergahspor in der Landesliga. Yakup ist der Bruder von Sultan-Trainer Onur Basoglu.

15.06.2018 - 14:58 Uhr // Mittelfranken: Hering beißt in Stadeln an

Innenverteidiger Max Hering macht es seinen Schlussmann Marcel Lenhart nach und wechselt vom Bezirksliga-Absteiger SG Nürnberg Fürth 1883 zum FSV Stadeln. Nach einer langwierigen Handverletzung, die dem 20-Jährigen die Rückrunde kostete, ist er nun wieder fit und will in Stadeln seine Entwicklung weiter vorantreiben. Groß auf Understatement will Hering nicht machen, wie der Homepage der Stadelner zu vernehmen ist: "Mit so einer Mannschaft muss man oben mitspielen, also ist das Ziel ganz klar der Aufstieg in die Landesliga."

15.06.2018 - 14:53 Uhr // Mittelfranken: Garcia kehrt der Quelle den Rücken

Fabio Garcia schnürt ab der kommenden Saison seine Fußballstiefel eine Etage tiefer. Der 27-jährige Mittelfeldspieler wechselt von der SG Quelle Fürth in die Bezirksliga zum TV 48 Erlangen.

15.06.2018 - 14:49 Uhr // Mittelfranken: Roths Weidmann sucht eine neue Herausforderung

Nach seinem Wechsel als Spieler zur TSG Roth in der Saison 2017/18 sucht Pascal Weidmann nun wieder die Herausforderung als Trainer. Die geht er ab Juli beim TSV Spalt an. Für die TSG spielte der 28-Jährige in der abgelaufenen Saison 25-mal in der Bezirksliga Süd und erzielte dabei einen Treffer.

13.06.2018 - 15:57 Uhr // Mittelfranken: Zwei Neue für Neumarkt

Der ASV Neumarkt rüstet sich für die neue Spielzeit. Mit Martin Bachner kehrt ein bekanntes Gesicht zurück zum Bayernligisten. Außerdem wechselt Sebastian Semmler von der Zweitliga-Reserve des SSV Jahn Regensburg an den Deininger Weg.

13.06.2018 - 14:48 Uhr // Mittelfranken: Ansbach holt Aaron Lederer aus Ornbau

Der SV Ornbau verliert eine wichtige Stütze. Aaron Lederer wird den SVO in Richtung SpVgg Ansbach verlassen. Der 25-jährige Angreifer erzielte für Ornbau in der abgelaufenen Saison in 20 Einsätzen 13 Treffer.

12.06.2018 - 16:18 Uhr // Mittelfranken: Zagel kehrt zurück zu seinen Laufer Wurzeln

Der SK Lauf meldet Vollzug: Stürmer Fabian Zagel kehrt vom Kreisligisten FC Ottensoos zurück. Für den FCO schoss er in drei Jahren über 30 Tore. Bis er sich in der Bezirksliga-Elf des Sportklub festgespielt hat, könnte es allerdings noch etwas dauern, wie Teammanager Niklas Hörber auf der Facebook-Präsenz der Laufer verrät: "Wir haben mit Fabian eine gemeinsame Vorgehensweise vereinbart. Er soll sich zunächst bei Sascha Hanisch in der Kreisliga-Mannschaft seinen alten Fitnesslevel erarbeiten, um seine fußballerischen Fähigkeiten auch gewinnbringend über 90 Minuten einbringen zu können."

12.06.2018 - 10:52 Uhr // Mittelfranken: Zwei Neumarkter gehen zum Kooperationspartner

Die frisch geschlossene Kooperation zwischen ASV Neumarkt und FC Holzheim zeigt Wirkung: Vom ASV wechselt Stürmer Markus Auner nach Holzheim. Ebenfalls neu im FCH-Dress ist Offensivspieler Atakan Aksoy, der von der U19 des ASV an den Alten Kanal wechselt.

12.06.2018 - 10:02 Uhr // Mittelfranken: Kaya verlässt Roßtal in Richtung Kreisliga

Kreisligaaufsteiger Turnerschaft Fürth hat sich mit Yasin Kaya Bezirksligaerfahrung ins Boot geholt. Der Angreifer, der zwischen Januar 2016 und Juni 2017 schon einmal in Diensten der Fürther stand, kommt vom Tuspo Roßtal, für den er in der abgelaufenen Saison vier Tore in 14 Bezirksligaspielen schoss.

12.06.2018 - 09:32 Uhr // Mittelfranken: Blanton verteidigt ab sofort für Bayern Kickers

Nach drei Jahren beim Kreisligisten DJK Falke Nürnberg ist Schluss für Maurice Blanton. Der Abwehrspieler steht kommende Saison im Kader des Nord-Bezirksligisten FC Bayern Kickers.

12.06.2018 - 09:19 Uhr // Mittelfranken: Jäckel feiert ein Wiedersehen mit Jahn Forchheim

Nachdem sich Adem Selmani entschloss der SpVgg Jahn Forchheim den Rücken zu kehren und den Weg zum FSV Erlangen-Bruck anzutreten, geht Tom Jäckel den gegengesetzten Weg. Der kantige Mittelstürmer mit eingebautem Torriecher kehrt zurück zu den Forchheimern, für die er schon in der Spielzeit 2012/13 auflief.

12.06.2018 - 09:14 Uhr // Mittelfranken: Türkspor bedient sich in der Kreisliga

Für den SV Eyüp Sultan endete die Kreisligasaison unerfreulich, genauer gesagt mit dem Abstieg. Mittelfeldspieler Ercin Cavus hat nun aber einen ganz persönlichen Aufstieg vor sich. Der 29-Jährige wechselt in die Bezirksliga zu Türkspor Nürnberg.

11.06.2018 - 16:24 Uhr // Mittelfranken: TV 48 Erlangen angelt sich Ort vom ATSV

Einen "Glücksgriff", so bezeichnet der TV 48 Erlangen auf seiner vereinseigenen Facebook-Seite die Verpflichtung von Dominik Ort. Der 20-jährige Torhüter kommt vom ATSV Erlangen und soll nun in der Bezirksliga den nächsten Entwicklungsschritt nehmen. Ausgebildet wurde Ort bei der SpVgg Greuther Fürth, beim ATSV kam er vergangene Saison aber nicht am starken Stammkeeper Michael Kraut vorbei

11.06.2018 - 14:18 Uhr // Mittelfranken: Diepersdorf bedient sich in Lauf, Feucht und Schwaig

Drei mal zwei – so lautet aktuell die Erfolgsrechnung, die Spielertrainer Daniel Wolf zur Auffrischung seines Kaders aufgestellt hat. Sechs Spieler hat die SpVgg bereits verpflichtet, die alle von insgesamt drei Vereinen aus der näheren Umgebung kommen. So wechseln vom SK Lauf Maximilian Danninger und Marcus Reiner (A-Junioren) und Alexander Macher (Zweite Mannschaft) in die Scherau. Der andere Bezirksligakonkurrent SV Schwaig gibt Rainer Gabel und Philipp Hahn (Zweite Mannschaft) ab. Und von Wolfs Ex-Verein SC Feucht kommen Torhüter Kai Dillinger, der beim Landesligisten hinter Andreas Sponsel die Nummer zwei war, sowie A-Junior Daniel Distler.

11.06.2018 - 11:12 Uhr // Mittelfranken: Mauders Bezirksligaweg führt nach Lauf

Mittelfeldspieler Marius Mauder wird mit dem ASV Veitsbronn-Siegelsdorf nicht in die Bezirksliga gehen. Stattdessen schnürt der 23-Jährige zukünftig die Kickstiefel für den SK Lauf. Dort soll der offensiv flexibel einsetzbare Mauder die Lücke schließen, die der Weggang von Enrico Cittadini (SC 04 Schwabach) aufgerissen hat.

11.06.2018 - 10:52 Uhr // Mittelfranken: Schwabach schlägt jeweils zweimal in Kornburg und Lauf zu

Der Wechsel von Torjäger Daniel Orel vom FC Holzheim war schon einige Tage bekannt. Jetzt hat der SC 04 Schwabach das Geheimnis um seine weiteren Neuzugänge gelüftet: Toptransfer ist Dominik Rohracker, der von Bayernliga-Absteiger TSV Kornburg kommt. Vom gleichen Verein wechselt Torhüter Florian Adamaschek in die Goldschlägerstadt. Darüberhinaus schließen sich Samuel Lexen (ASV Neumarkt U19), Jakob Söder (SK Lauf U19), Niklas Wälzlein (FSV Erlangen-Bruck), Aydin Mert (TSV Windsbach), Tobias Zillmann (SpVgg Ansbach) und Enrico Cittadini (SK Lauf) den Nullvierern an.

08.06.2018 - 16:46 Uhr // Mittelfranken: Reutter zurück nach Hüttenbach, Weber kommt aus Diepersdorf

Die SpVgg Hüttenbach holt Julius Reutter zurück. Der Mittelfeldspieler vom SK Lauf hatte den Verein vor sechs Jahren Richtung Erlangen-Bruck verlassen und wird fortan wieder die Fäden im Offensivspiel der Simmelsdorfer ziehen. An seiner Seite wird dann Nico Weber zu finden sein, der aus Diepersdorf an den Pilzanger wechselt. Aus der eigenen Jugend stößt Lukas Mirsberger endgültig fest zum Kader, der schon Einsätze in der 1. Mannschaft verzeichnete. Neben Kevin Micholka (Spielender Co-Trainer in Weißenbrunn) wird auch Sven Lingansch nicht mehr für Hüttenbach auflaufen. Er wechselt zum SK Heuchling.

08.06.2018 - 16:46 Uhr // Mittelfranken: Kojic verstärkt Kalchreuth, Siefert kommt vom ATSV Erlangen

Gerade mal 20 Jahre alt, 19 Bayernligaeinsätze in der abgelaufenen Saison gesammelt - Bezirksligist FC Kalchreuth kann sich freuen, Ermin Kojic auf die Alm gelotst zu haben. Der Youngster kommt vom FC Amberg, dem er sich im Sommer vor einem Jahr angeschlossen hatte. Zuvor war Kojic für den ATSV Erlangen in der Landesliga aktiv. "Das Klima auf der Alm und in der Mannschaft ist überragend. Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim FC Kalchreuth und möchte erfolgreiche Zeiten hier auf der Alm erleben", lässt sich der Neue von seinem neuen Verein zitieren. Kurz darauf wurde bekannt, dass der FCK den 19-jährigen Stürmer Leon Siefert vom ATSV Erlangen loseist, der vergangene Spielzeit auf fünf Landesligapartien kam. Besser lief es für den talentierten Angreifer in der Kreisliga, dort traf er für die Erlanger Reserve siebenmal in 17 Spielen.

08.06.2018 - 10:06 Uhr // Mittelfranken: Ansbach gewinnt das Rennen um Abadjiew

Elf Tore in 32 Einsätzen sprechen eine deutliche Sprache: Tom Abadjiew ist ein überdurchschnittlicher Bayernligaspieler. Kein Wunder, dass einige Klubs zuletzt daran interessiert waren, den 25-Jährigen von der DJK Ammerthal loszueisen. Das Rennen hat die SpVgg Ansbach gemacht. Bei den Residenzstädtern soll Abadjiew die rechte Seite beackern. In Mittelfranken ist der Mittelfeldspieler kein Unbekannter, spielte er schließlich in der Jugend beim 1. FC Nürnberg, ehe er beim SC Eltersdorf erste Fußspuren im höherklassigen Amateurfußball hinterließ.

08.06.2018 - 10:02 Uhr // Mittelfranken: Madeo wagt den Sprung in die Bezirksliga

Maurizio Madeo feiert im Sommer seinen ganz persönlichen Aufstieg: Der Mittelfeldspieler wechselt vom Kreisligisten SpVgg Nürnberg zum STV Deutenbach aus der Bezirksliga Süd. Für seinen bisherigen Klub kam der 23-Jährige in der vergangenen Saison auf 24 Spiele, in denen er dreimal traf.

08.06.2018 - 09:51 Uhr // Mittelfranken: TV 1848 Erlangen mit einigen Abgängen

Der TV 1848 Erlangen kann für die kommende Bezirksliga-Saison fleißig auf Spielersuche gehen, Platz genug haben die Hugenottenstädter zumindest in ihrem Kader. Nach neuesten Infos zieht es Rainer Lehnemann (Veitsbronn-Siegelsdorf) und Maximilian Wangemann (ASV Möhrendorf) zu neuen Klubs. Keeper Patrick Kist und Lauri Schnupp wollen eine Pause vom Fußball einlegen.

08.06.2018 - 09:43 Uhr // Mittelfranken: Nicht nur Jäckel verlässt Bruck

Bayernligist FSV Bruck und Tom Jäckel gehen fortan getrennte Wege. Wo der 30-Jährige künftig spielt, ist noch nicht entschieden. Der Angreifer war im Sommer 2016 vom 1. FC Schweinfurt 05 zum FSV gewechselt und Teil der Mannschaft, die ein Jahr später den Aufstieg feierte. Nun ist Jäckel nicht der einzige Abgang: Daniel Arapoglu, Philipp Viereckl (beide 1. FC Kalchreuth), Sezer Bantak (Türkspor Nürnberg) und Emre Uluca (Quelle Fürth) gehen ebenfalls. Im Gegenzug kommt Defensivspieler Brandon Lala vom SC 04 Schwabach zu den Bruckern.

07.06.2018 - 15:36 Uhr // Mittelfranken: Tanyildiz kommt zu Cagrispor

Siebenmal lief Yasin Tanyildiz vergangene Saison für Türkspor Nürnberg in der Bezirksliga auf. Jetzt wechselt der 21-jährige Defensivmann zum Ligakonkurrenten Cagrispor. Wie sein neuer Verein verlautbart, passe Tanyildiz gut ins Gefüge und soll die Defensive stabilisieren.

06.06.2018 - 14:10 Uhr // Mittelfranken: Trio verlässt die SG Quelle, Emre Uluca kommt

Maximilian Höhenberger und Tobias Särchinger werden die SG Quelle gen Ammerthal verlassen. Wohin es Fabio Garcia zieht steht hingegen noch nicht fest, sicher ist nur, dass er die Dambacher verlassen wird. Neu bei der SG Quelle ist Emra Uluca, der vom FSV Erlangen-Bruck kommt.

06.06.2018 - 13:55 Uhr // Mittelfranken: Auch Herzel wechselt nach Illertissen

Neben Kevin Schmidt zieht es auch Stanislaus Herzel nach Illertissen. Der 27-Jährige wechselt von Regionalliga-Absteiger SV Seligenporten, für den er seit 2015 spielte, zum FVI. In der abgelaufenen Saison kam der Abwehrspieler auf 30 Einsätze im Trikot der "Klosterer"

06.06.2018 - 11:55 Uhr // Mittelfranken: Kevin Schmidt geht nach Illertissen

Kevin Schmidt, bislang Keeper des ASV Neumarkt in der Bayernliga Süd, wechselt zum Regionalligisten FV Illertissen. Weil der Student seinen Lebensmittelpunkt ohnehin in die Nähe von Augsburg verlegte, kam das Angebot vom FVI zur rechten Zeit. "Meine Freundin wohnt in Gersthofen, also ziehe ich zu ihr", sagt Schmidt, der in Augsburg zudem ein Unternehmen gefunden hat, bei dem er seine Masterarbeit schreiben kann. "Wenn ich es jetzt nicht mache, wenn ich während des Studiums noch ein bisschen Zeit habe, dann wird es später schwer", erklärt der Schlussmann seinen Wechsel in die Regionalliga gegenüber nordbayern Amateure. "So eine Chance muss man annehmen. Zudem gab es in den letzten vier, fünf Jahren ja ohnehin kaum bessere Adressen im Amateurfußball. Wohnen in Gersthofen, spielen in Illertissen - das passt perfekt", freut sich Schmidt. Einen Tag lang kann er sich noch erholen. Am Freitag steht dann schon der Umzug nach Schwaben an, am Samstag startet beim FVI die Vorbereitung auf die neue Saison.

06.06.2018 - 09:33 Uhr // Mittelfranken: Dominik Rauch verlässt Roßtal

Dominik Rauch verlässt Bezirksliga-Absteiger Tuspo Roßtal und wechselt zum TSV Azzurri Südwest, der frisch aus der Kreisklasse 5 abgestiegen ist.

06.06.2018 - 09:33 Uhr // Mittelfranken: Quartett nach Forchheim

Die SpVgg Jahn Forchheim stockt mit einem Quartett weiter auf. Timo Goldammer (TV 48 Erlangen), Niklas Möhrlein (Don Bosco Bamberg, Pascal Tischler (FC Amberg) und Ex-Clubamateur Christian Bergmann zum Jahn.

06.06.2018 - 09:28 Uhr // Mittelfranken: Turnerschaft holt Akif Arici

Nach nur einem halben Jahr bei Türkspor zieht es Akif Arici weiter. Er wechselt zum Kreisliga-Aufsteiger Turnerschaft Fürth und wird dort die Offensive verstärken.

05.06.2018 - 15:35 Uhr // Mittelfranken: Bayernliga-Aufsteiger Vach bastelt weiter am Kader

Der ASV Vach bastelt weiter am Kader. Jan Mazanec (ASV Neumarkt), Burc Takmak (Cagrispor) und Manuel Esparza (SG 1883 Nürnberg Fürth) werden den Bayernliga-Aufsteiger in der kommenden Saison verstärken.

05.06.2018 - 15:35 Uhr // Mittelfranken: Daniel Uttinger nach Forchheim

Zum fünften Mal hat die SpVgg Jahn Forchheim am Transfermarkt zugeschlagen. Die Forchheimer holen für die kommende Saison einem Defensivmann mit Abschlussqualitäten. Vom Nürnberger Landesligisten TSV Buch, mit dem er in der Aufstiegs-Relegation knapp an seinem Ex-Verein ASV Vach scheiterte, soll Daniel Uttinger zum Jahn wechseln. Nachdem der Spieler die Bucher Verantwortlichen informiert hat, müssen allerdings noch die Ablösemodalitäten geklärt werden, betont Forchheims Teammanager Mesut Kimiz. „Beim Probetraining war schnell klar, dass er ein sehr guter Kicker ist“, beschreibt Kimiz den Fang. Der 23 Jahre alte Fürther, der in Forchheim arbeitet, absolvierte in der abgelaufenen Runde 21 Partien und erzielte zwei Tore. gu

04.06.2018 - 09:46 Uhr // Mittelfranken: Sven Rothhaar wird Co-Trainer beim SK Lauf

Wie der SK Lauf vermeldet, übernimmt der 28-Jährige Ur-Laufer Sven Rothhaar zur neuen Spielzeit 2018/2019 beim Bezirksligisten die Aufgabe von Sascha Hanisch, der sich dem Chefposten der 2.Mannschaft widmen wird. "Sven hatte in den letzten beiden Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und kam daher nur zu einigen wenigen Einsätzen in der Bezirksliga", heißt es in der Meldung. "Wir haben uns gemeinsam das Ziel gesteckt, dass er auch selbst wieder als Mittelfeldmotor in gewohnter Art und Weise eingesetzt werden kann."

03.06.2018 - 10:11 Uhr // Mittelfranken: Leikam wird spielender Co-Trainer beim SC Feucht

Ein weiterer Zugang für den SC Feucht: Vom ASV Vach kommt Bastian Leikam in die Zeidlergemeinde. Der 33-Jährige wird als spielender Co-Trainer Neu-Coach Florian Schlicker unterstützen. Leikam spielte in seiner Laufbahn unter anderem bereits für Bruck, Eltersdorf, Ammerthal und Jahn Forchheim.

02.06.2018 - 14:20 Uhr // Mittelfranken: Weitere Abgänge bei der SpVgg Ansbach

Daniel Himmrich wechselt zum Bezirksliga-Aufsteiger SV Gutenstetten. Der 25-Jährige Torwart hütete in der abgelaufenen Saison 13-mal das Tor für die SpVgg Ansbach in der Bayernliga. Der 20-jährige Christoph Lang schließt sich dem SV Mosbach an.

01.06.2018 - 09:20 Uhr // Mittelfranken: "Spieli" präsentiert die ersten Neuzugänge

Die SpVgg Erlangen plant nach dem Abstiegs aus der Landesliga seinen Bezirksliga-Kader für die neue Saison. Vier Neuzugänge konnten bereits verpflichtet werden. Oliver Harnos (SG Quelle Fürth), Tobias Basener (TSV Neunkirchen) Dominik Haschke und Tobias Kauf (beide ATSV Erlangen) wechseln in den Waldsportpark Buckenhofen. Aus den eigenen Reihen dürfen Paul Lehmann, Marius Keller, Daniel Diller, Drew Tyler (alle vier bisher zweite Mannschaft) sowie Valentin Öttinger, Burak Cam und Tom Hartlehnert (alle eigene Jugend) sich in der ersten Mannschaft beweisen. Die Abgänge von Simon Exner (ATSV Erlangen) und Michael Ulrich (SV Moggast) stehen schon länger fest. Hinzukommen Adham Abu-Zalam (ATSV Erlangen), Lukas Mehling (FC Kalchreuth), Marco Müller (SC Oberreichebach), Paul Schubert (Ausland) und Marcel Kohl (SpVgg Roth).

29.05.2018 - 16:20 Uhr // Mittelfranken: Volkert und Lenhart für Stadeln

Zwei Zugänge kann der FSV Stadeln präsentieren: Zunächst kehrt mit Marco Volkert ein Angreifer mit eingebauter Torgarantie zurück. Der 26-Jährige spielte schon in der Saison 15/16 ein halbes Jahr für den FSV, ehe er wieder für den SV Losaurach auf Torejagd ging. Und Treffer gelingen ihm auch in der laufenden Spielzeit: 22 Tore in 27 Kreisliga-Spielen lautet seine stolze Bilanz für Losaurach (Kreisliga Frankenhöhe). Der zweite Neue konzentriert sich eher aufs Toreverhindern: Marcel Lenhart kennt die Liga bereits - zuletzt stand er für Absteiger SG 83 zwischen den Pfosten (22 Einsätze in dieser Saison). 

29.05.2018 - 10:08 Uhr // Mittelfranken: Manuel Feil verlässt die Clubamateure

Manuel Feil wird den 1. FC Nürnberg verlassen. Der 23-jährige torgefährliche Mittelfeldspieler wird die Club-U21 in Richtung Regionalliga Südwest zum SV Elversberg verlassen. Feil, der im Sommer 2015 nach Nürnberg wechselte, kam für die Clubamateure in der abgelaufenen Saison in 34 Partien in der Regionalliga Bayern zum Einsatz, erzielte dabei 14 Treffer.

28.05.2018 - 10:08 Uhr // Mittelfranken: Abschiede in Feucht - Damjanovic nach Eltersdorf

Abschiede in Feucht: Mittelfeld-Talent Denis Damjanovic (19) wechselt nach nur einer Saison beim SC nun zum Bayernligisten SC Eltersdorf – übrigens ablösefrei, da sich beide Vereine auf eine Art Gentlemen‘s Agreement geeinigt haben. Ein weiterer Youngster der woanders sein Glück versucht, ist Jannik Schneider (19). Den Ur-Feuchter zieht es zu Neu-Landesligist SC Großschwarzenlohe. Und auch bei Athanasios Gkenios (21) und Shahali Fatalili (19) ist die Zukunft ungewiss. Beiden Spieler würde man von SC-Seite bei einem Wechsel keinen Steine in den Weg legen. Bereits verabschiedet wurde neben Fabian Diesner, Philipp Mandelkow (beide wechseln zum Bayernliga-Aufsteiger ATSV Erlangen), Frank Lincke (pausiert), Marco Christ (ASV Neumarkt), Marco Wittmann (Ziel unbekannt) übrigens auch Stürmer Michal Nowak, dessen sportliche Zukunft nach seiner Kreuzband-Operation ungewiss ist. kk

28.05.2018 - 09:58 Uhr // Nürnberg/Frankenhöhe: Fischbachs Oliver Lahr nach Groß'lohe

Fischbachs Oliver Lahr steuert in der Kreisliga Nürnberg/Fürth unaufhaltsam auf seine dritte Torjägerkanone zu. Nach dieser Saison ist für ihn beim TSV aber Schluss. Der Karpfen-Knipser verlässt Fischbach und wechselt zum Landesliga-Aufsteiger SC Großschwarzenlohe.

26.05.2018 - 12:58 Uhr // Mittelfranken: Herzogenaurach schnappt sich einen Quelle-Youngster

Um nach dem Aufstieg für das Abenteuer "Landesliga" gerüstet zu sein, holt sich der 1. FC Herzogenaurach einen vielversprechenden Stürmer. Yannik Jassmann wechselt von der SG Quelle Fürth zu den "Pumas". In der aktuellen Saison gelangen dem bald 21-jährigen Stürmer für die Dambacher vier Treffer in 23 Partien.

25.05.2018 - 13:45 Uhr // Mittelfranken: Marco Wiedmann zurück in Seligenporten

Der SV Seligenporten holt Marco Wiedmann zurück ins "Kloster". Der 28-jährige Mittelfeldakteur kickte bereits von 2010 bis 2014 für den SVS, ehe es ihn nach Amberg und später zur U23 der SpVgg Greuther Fürth verschlug. Für das "kleine Kleeblatt" stand er in der abgelaufenen Saison 29-mal in der Regionalliga auf dem Feld.

25.05.2018 - 10:45 Uhr // Mittelfranken: Weißenburgs Michael Böhm zieht es nach Roth

Wie TSV 1860-Coach Markus Vierke bekanntgab, muss er in der kommenden Saison auf die Dienste von Michael Böhm verzichten. Der 24-jährige Offensivspieler wechselt zum Ligarivalen TSG Roth. Böhm kam in der abgelaufenen Bezirksliga-Spielzeit auf 24 Einsätze (vier Treffer) für Weißenburg.

25.05.2018 - 10:25 Uhr // Mittelfranken: Schwabach verabschiedet vier Akteure

Vor dem letzten Saisonspiel nutzten die Verantwortlichen des SC 04 Schwabach die Gelegenheit, sich mit kleinen Präsenten von Spielern zu verabschieden, die in der kommenden Spielzeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Fußball-Abteilungsleiter Norbert Hammer (links) und Sponsorenbetreuer Michael Schmidt (rechts) bedankten sich bei Trainer Tobias Ochsenkühn (2.v.r.), sowie bei Simone Fillipone, Martin Kirbach, Salim Ahmed und Brandon Lala (von links).

© Robert Schmitt

25.05.2018 - 09:36 Uhr // Mittelfranken: Kroiß und Schmidt halten Ansbach die Stange

Diese Personalien darf Bayernligist SpVgg Ansbach getrost als großen Erfolg verkaufen: Die beiden Offensivspieler Patrick Kroiß und Lukas Schmidt haben bei den Grün-Weißen ihre Verträge verlängert – der aus Muhr stammende Kroiß sogar für die nächsten beiden Spielzeiten. Beide Spieler haben ob ihrer guten Leistungen in der eben zu Ende gegangenen Saison auch bei anderen Vereinen Begehrlichkeiten geweckt. Vor allem bei Patrick Kroiß kein Wunder: Der 23-Jährige ist mit seinen 24 Treffern der drittbeste Angreifer der Bayernliga Nord. Besser als er trafen nur noch Björn Schnitzer (33 Tore, Viktoria Aschaffenburg) und Nico Becker (25, DJK Gebenbach). Kroiß unterschrieb nun bei der SpVgg als Vertragsamateur sogar für zwei Jahre. Auf eine erfolgreiche Saison kann auch Schmidt zurückblicken. Der pfeilschnelle Mittelfeldspieler erzielte acht Saisontore für die Ansbacher. Das Trainer-Duo Schülein/Collins kann nun eine weitere Saison mit dem 21-Jährigen planen. ff

24.05.2018 - 09:37 // Nürnberg/Frankenhöhe: Ex-Clubamateur Kardovic zu Azzurri

Der weiter stark vom Abstieg bedrohte Kreisklassist TSV Azzurri Südwest hat sich für den Saisonendspurt noch einmal prominente Verstärkung geholt. Dino Kardovic, einst in der Bundesliga-Jugend des FCN ausgebildet und später auch für die Amateure aktiv, soll die Elf von Maurizio Scigliuzzo doch noch über den ominösen Strich hieven. Kardovic war nach einem Gastspiel bei der zweiten Mannschaft der Würzburger Kickers zuletzt in der Vorrunde der laufenden Spielzeit für Cagrispor in der Bezirksliga aktiv, wo dem erst 21-Jährigen Angreifer in neun Einsätzen ein Tor gelang. "Dino ist ein junger, talentierter Spieler der eine sehr gute Ausbildung beim Club genossen hat. Zudem passt er gut in unsere Philosophie. Wir sind sehr glücklich, dass er sich für uns entschieden hat", lässt sich Abteilungsleiter Fabio Scigliuzzo auf der vereinseigenen Facebookseite zitieren.

23.05.2018 - 22:09 Uhr // Mittelfranken: Daniel Geissler zum ASV Vach

Er hat in der abgelaufenen Saison mehrfach auf sich aufmerksam gemacht: Daniel Geissler, 24-Tore-Mann des ASV Fürth, wechselt in der kommenden Saison zum ASV Vach. Der 23-jährige Offensivmann kickte bereits in der zweiten Liga Tschechiens und beim FC Amberg in der Bayernliga.

23.05.2018 - 16:09 Uhr // Mittelfranken: Aufkirchen holt Sebastian Beck zurück

Der SC Aufkirchen kann einen Rückkehrer begrüßen: Defensivmann Sebastian Beck (29) kommt nach einer Spielzeit vom Bayernligisten SpVgg Ansbach zum SCA. Beck kam in der abgelaufenen Saison auf 23 Einsätze für die Ansbacher, die Jahre zuvor gehörte er zum festen Stamm in der Aufkirchen-Defensive. Desweiteren kann Spielleiter Hans Knödel auch die Zugänge zweier Talente vermelden: Aus der A-Jugend des TSV Nördlingen kommen mit Jonas Buckley (Mittelfeld) und Julian Kunder (Angriff) zwei gut ausgebildete Youngster - beide haben ebenfalls eine Vergangenheit beim SCA und sind für die 1. Mannschaft eingeplant.

23.05.2018 - 11:51 Uhr // Erlangen/Pegnitzgrund: Rene Götz versucht sich beim ASV Weisendorf

Kreisklassist SC Eckenhaid verliert einen seiner Schlüsselspieler: Rene Götz (26) versucht sich in der kommenden Saison in der Bezirksliga beim ASV Weisendorf. Götz stellte seine Torjäger-Qualitäten zuletzt regelmäßig unter Beweis: In der laufenden Saison etwa traf er in 23 Einsätzen zehnmal für den SCE.

22.05.2018 - 16:22 Uhr // Mittelfranken: Abgänge beim TV 48 Erlangen

Der TV 48 Erlangen muss in der kommende Saison einen kleinen Umbruch verkraften: Senkrechtstarter Tim Spielmann (19 Jahre) geht nach Herzogenaurach in die Landesliga, Max Mahler (25) versucht sich nach Jahren beim TV nun in Kalchreuth, Rainer Lehnemann (33) und Nuhi Sulejmani (34) beenden ihre Laufbahn.

22.05.2018 - 15:17 Uhr // Mittelfranken: Bogner und Sormaz zum TSV Buch

Der TSV Buch vermeldet zwei Zugänge: Mit Patrick Bogner (21) wechselt ein junger talentierter Keeper vom Regionalligisten aus Seligenporten zum TSV. "Patrick Bogner war schon im Winter im Gespräch mit den Bucher Verantwortlichen, da wollte der talentierte Torwart aber die Saison anständig zu Ende spielen und erfüllte seinen Vertrag", scheibt der TSV in einer Pressemeldung: "Aus Bucher Sicht verspricht man sich einen gesunden Zweikampf zwischen den Pfosten vom TSV. Mit Sven Gordzielik und Patrick Bogner hat man sich wohl die zwei größten Torwarttalente im Raum angeln können." Ein weiterer Zugang ist von Tarik Sormaz (18). Der in Deutschland geborene Türke konnte die Bucher Verantwortlichen "von seinem Können und vor allem mit seiner positiven Art voll überzeugen". Tarik spielte in der U17 beim 1.FCN in der Bundesliga-Jugend, und soll bei den Bucher Jungs einen offensiven Part spielen. Bei der Quelle durfte das Talent schonmal Landesliga-Luft schnuppern: Er kam in der abgelaufenen Saison auf zwei Kurzeinsätze.

Patrick Bogner (links) schließt sich dem TSV Buch an. Buch-Abteilungsleiter Matthias Leibold freut's. 

 / © Rebel

21.05.2018 - 19:17 Uhr // Erlangen/Pegnitzgrund: Baiersdorf holt Heßdorfs Sebastian Hofmann

Sebastian Hofmann verlässt die SpVgg Heßdorf und wechselt zum Baiersdorfer SV. Der 24-jährige Mittelfeldmann stand in dieser Spielzeit für Heßdorf 16-mal in der Kreisliga und neunmal in der Kreisklasse auf dem Feld.

21.05.2018 - 15:17 Uhr // Mittelfranken: Kevin Micholka verlässt Hüttenbach

Die Wege von Kevin Micholka und der SpVgg Hüttenbach trennen sich. Den 30-Jährigen zieht es zum FSV Weißenbrunn, wo er Alexander Pfarrherr als Spieltertrainer unterstützen wird.

19.05.2018 - 14:01 Uhr // Mittelfranken: Neumarkt verabschiedet sechs Akteure

Der ASV Neumarkt hat vor seinem letzten Saisonspiel fünf Akteure verabschiedet: Neben Alexander Pfindel, der beruflich bedingt pausieren wird, trennen sich in der kommenden Saison auch die Neumarkter Wege von Jan Mazanec, Markus Auner, Alex Lang, Noah Tiefel und Max Hirschmann.

18.05.2018 - 21:42 Uhr // Mittelfranken: Auch Steiner nach Adelsdorf

Der SC Adelsdorf kann sich in der kommenden Saison auf eine schlagkräftige Truppe freuen: Nach Andi Mönius und Dennis Weiler (beide Forchheim) sowie Pascal Benes (Vach) hat sich nun mit Richard Steiner ein weiterer Forchheimer dazu entschlossen, künftig für den SCA zu spielen.

18.05.2018 - 16:45 Uhr // Mittelfranken: Kevin Woleman und zwei Talente für den SC Eltersdorf

Der SC Eltersdorf plant nach dem verpassten Regionalliga-Aufstieg fleißig seinen Kader für die kommende Saison. Vom SV Seligenporten kehrt Kevin Woleman nach Eltersdorf zurück. Der 26-jährige Defensivmann spielte bereits in der Saison 15/16 bei den "Quecken", wechselte aber im Winter 2015 ins Kloster, wo er im Anschluss zwei Spielzeiten in der Regionalliga auflief. Mitte der Woche kam das Gerücht einer Woleman-Rückkehr nach Eltersdorf auf, Team-Manager Joachim Uhsemann bejahte den Kontakt ("Ein sehr interessanter Spieler"), konnte den Wechsel zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht als fix vermelden. Jetzt aber bestätigte Woleman, dem verschiedene Angebote vorlagen, gegenüber nordbayern Amateure seinen Rückwechsel. Doch Woleman ist nicht der einzige Zugang für den SCE: Vom Baiersdorfer SV kehrt der 19-jährige Karim Said zurück, der bereits in der Jugend für den SC Eltersdorf kickte. Außerdem kommt von der SpVgg Greuther Fürth der 17-jährige German Elperin. Die Wechsel von Sebastian Schäferlein und Calvin Sengül sind schon länger fix.

14.05.2018 - 10:53 Uhr // Mittelfranken: D'Adamo und Schäf zum SC Feucht

Beim SC Feucht setzen sie schon wieder voll Kurs auf die Bayernliga. So haben die SC-Bosse jetzt am Wochenende erneut Nägel mit Köpfen gemacht und für die nächste Spielzeit zwei Akteure verpflichtet, die im mittelfränkischen Amateur-Transfermarkt auf jeden Fall im oberen Regal zu finden sind: Julian Schäf und Lino D‘ Adamo (beide 25) kommen von Regionalliga-Absteiger SV Seligenporten.

10.05.2018 - 15: 18 Uhr // Mittelfranken: Yüce und Mandelkow zum ATSV Erlangen

Der ATSV Erlangen der Saison 18/19 nimmt weiter Gestalt an: Von Cagrispor kommt Bezirksliga-Goalgetter Ismail Yüce, vom SC Feucht Mittelfeldmann Philipp Mandelkow zum ATSV.

09.05.2018 - 14:02 Uhr // Mittelfranken: Feucht schnappt sich Klose und Salim

Im Titelrennen der Landesliga Nordost scheint der 1. SC Feucht zwei Spieltage vor Schluss bei vier Punkten Rückstand auf Rang zwei und fünf auf den ersten Platz zwar keine guten Karten zu haben, aber bei der Verpflichtung von Verstärkungen für die neue Saison ist der einstige Regionalligist weiterhin erste Wahl. So konnte der Verein jüngst die Verpflichtung von zwei interessanten Spielern aus der Region bekanntgeben. Vom Bayernliga-Absteiger TSV Kornburg wechselt zur neuen Saison Mittelfeldspieler Fabian Klose zum 1. SC Feucht. Für Kornburg war der 25-Jährige nach der Winterpause 13 Mal im Einsatz. Auch der SC 04 Schwabach verliert einen Mittelfeldakteur an den 1. SC. Ahmed Salim (23) kickte diese Saison 26-mal in der Landesliga. Schwabacher Tagblatt

07.05.2018 - 11:18 Uhr // Erlangen/Pegnitzgrund: Michael Hofmann pausiert

Die SpVgg Heßdorf befindet sich auf Relegationskurs - egal aber ob Bezirksliga oder Kreisliga, Mittelfeldmann Michael Hofmann wird in der kommenden Saison eine Pause einlegen. Der langjährige Bucher kommt in der laufenden Saison auf 14 Einsätze für die SpVgg Heßdorf.

07.05.2018 - 11:16 Uhr // Erlangen/Pegnitzgrund: Peter Kunz nach Möhrendorf

Peter Kunz, aktuell Kapitän beim TSV Hemhofen, bleibt der Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund 1 erhalten: Nach dem wohl nicht mehr zu vermeidenden Abstieg seiner Elf wechselt der Defensivmann zum ASV Möhrendorf.

05.05.2018 - 13:09 Uhr // Mittelfranken: Dressendörfer nach Schwaig

Mit 30 Toren hat sich Fabian Dressendörfer an die Spitze der Torjägerliste der Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund 2 gesetzt. Das ist natürlich auch den Vereinen aus den höheren Ligen nicht verborgen geblieben, und so wird die Liga nächste Saison ohne ihren momentan gefährlichsten Goalgetter auskommen müssen. Der SV Schwaig hat sich die Dienste des Goalgetters gesichert.

Neu beim SV Schwaig: Fabian Dressendorfer.

 / © SVS

04.05.2018 - 15:02 Uhr // Mittelfranken: Forchheim holt Grinjuks, Städtler und Noppenberger

Drei erste Zugänge für die SpVgg Jahn Forchheim: Timo Noppenberger kommt vom Baiersdorfer SV, Adrian Grinjuks vom SC Eltersdorf. Vom TSV Kirchehrenbach wechselt Kapitän Christian Städtler zum Jahn.

03.05.2018 - 17:44 Uhr // Mittelfranken: Feuchts Diesner zum ATSV Erlangen

Für die kommende Saison hat sich der ATSV Erlangen mit Fabian Diesner verstärkt. Der 23-jährige Innenverteidiger kommt vom aktuellen Ligarivalen SC Feucht in die Hugenottenstadt. Über den Zeitpunkt der Bekanntgabe des Wechsel herrscht aufseiten des abgebenden Vereins Unmut.

02.05.2018 - 11:34 Uhr // Mittelfranken: Seligenporten holt Marco Janz ins Kloster

Der SV Seligenporten präsentiert mit Marco Janz einen ersten Neuzugang: Der 25-jährige Defensivmann, der beim 1. FC Nürnberg ausgebildet wurde, kickte zuletzt für den Ligarivalen Schweinfurt 05. Zuvor war Janz bereits beim SC Eltersdorf unter Vertrag.

30.04.2018 - 13:02 Uhr // Mittelfranken: Schwabach schnappt sich Goalgetter Orel

Der SC 04 Schwabach hat sich für die kommende Saison in der Offensive verstärkt. Vom FC Holzheim kommt Daniel Orel zum SC 04. Orel ist aktuell bester Torschütze der Bezirksliga Süd. Seine Bilanz Ende April: 24 Spiele, 28 Tore.

38.04.2018 - 10:31 Uhr // Mittelfranken: Schwesinger ersetzt Benes in Vach

Stürmer-Wechselspiel in Vach: Bayernligastürmer Patrick Schwesinger kommt im Sommer vom SC Eltersdorf zum (Noch-)Landesligisten ASV Vach. Dort soll er Torjäger Pascal Benes ersetzen, der zu seinem Heimatverein SC Adelsdorf zurückkehrt.