Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Bayernliga Nord: Neumarkt und Seligenporten doch in einer Liga

Ligaeinteilung offiziell - ASV wechselt in den Süden

Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat die Einteilung der Bayernligen für die Saison 2018/19 bekanntgegeben. Sowohl der ASV Neumarkt als auch Regionalliga-Absteiger SV Seligenporten werden ab sofort der Nord-Staffel angehören.

Treffen sich nächstes Jahr zum Derby: Der ASV Neumarkt und der SV Seligenporten

 / © Fritz Wolfgang Etzold (Montage: nordbayern.de)

Durch den Wechsel der Neumarkter in den Norden und den Abstieg des TSV Kornburg von der Bayernliga Süd in die Landesliga, sind alle Vereine aus dem Verbreitungsgebiet von nordbayern Amateure in der Bayernliga Nord eingruppiert. Auch der SV Seligenporten, der mit dem Gedanken gespielt hatte, in den Süden zu rutschen, wird nun im Norden an den Start gehen.

Die Vereine der Bayernliga Nord in der Übersicht:

1. FC Sand (vorher: Bayernliga Süd)
ASV Neumarkt (vorher: Bayernliga Süd)
ASV Vach (Aufsteiger)
ATSV Erlangen (Aufsteiger)
DJK Ammerthal
DJK Bon Bosco Bamberg
DJK Gebenbach
FC Würzburger Kickers II
FSV Erlangen-Bruck
SC Eltersdorf
SpVgg Ansbach
SpVgg Bayern Hof
SpVgg Jahn Forchheim
TSV Abtswind (Aufsteiger)
TSV Aubstadt
TSV Großbardorf
Würzburger FV
SV Seligenporten (Absteiger)
Mehr zum Thema