Samstag, 17.11.2018

|

Familieninfo überaus gefragt

Bündnis für Familien verzeichnet Erfolge mit Online-Wegweiser - 11.05.2018 20:44 Uhr

Der vom Rotary Club Fürth mit dem Familienpreis ausgezeichnete Online-Wegweiser führt mit wenigen Klicks durch den Dschungel der Dienstleistungen für Familien in Fürth. Er gibt Auskunft über Betreuungs-, Bildungs-, Beratungs- und Hilfeleistungen für Familien, über Kultur, Spiel-, Sport- und Freizeitangebote, über das Leben, Wohnen und Arbeiten sowie über Gesundheit und Pflege in Fürth. Er vernetzt kommunale und staatliche Stellen, Initiativen, Vereine und private Träger, Unternehmen, Organisationen und Verbände und macht ihre Leistungen und Angebote Kindern, Jugendlichen, Eltern und Großeltern zugänglich.

Über 60 000 Seiten werden dabei von den Fürtherinnen und Fürthern jeden Monat aufgerufen. Damit surft jeder Besucher im Schnitt auf achteinhalb Seiten im Familieninfo. Insgesamt sind das übers Jahr rund 720 000 aufgerufene Seiten, mehr als fünf Mal so viele wie Fürth Einwohner hat.

Drei weitere Stärken der Selbsthilfeorganisation sind die vom Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ausgezeichnete Oster- und Sommerferienbetreuung für Fürther Kinder, das "Betreuungsnetzwerk für alle Generationen" des Mehrgenerationshauses Mütterzentrum, das für Kinder und pflegebedürftige Menschen flexible, zeitnahe und unbürokratische Betreuungen vermittelt, und der Anti-Gewalt-Koffer mit Materialien, Angeboten und Trainings zur Gewaltvorbeugung für Schulklassen, Jugendliche, Elternarbeit und Lehrer.

Über 600 lokale Bündnisse für Familie tragen dazu bei, dass Familienfreundlichkeit wächst: mit Angeboten für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexibler Kinderbetreuung, unterstützenden Dienstleistungen und einer familienfreundlichen lokalen Zeitpolitik.  

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de

16.11.2018 11:00 Uhr