5°C

Sonntag, 21.12. - 17:41 Uhr

|

In Fürth messen sich die Rückwärtsläufer

Europameisterschaft im "Retro Running" - 04.05.2011 11:59 Uhr

Gar nicht so einfach, beim Rückwärtslaufen nicht auf die Nase zu fallen.

Gar nicht so einfach, beim Rückwärtslaufen nicht auf die Nase zu fallen. © dpa


Im sogenannten Retrorunning treten am 30. Juli über 100 Läufer gegeneinander an. Zur Auswahl stehen sechs Strecken, von 100 bis 10 000 Metern.

Rückwärtslauf wurde 1826 in Deutschland zum ersten Mal erwähnt. Bei der außer-gewöhnlichen Disziplin müssen sich die Läufer mit dem Rücken voran bewegen und die Zehen müssen immer gegen die Laufrichtung zeigen.

In einer Pressemitteilung des Veranstalters heißt es: "Neben dem reinen Sportgedanken symbolisiert Retrorunning für viele Protagonisten eine völlig neue Perspektive, den bewussten Blick auf das Erreichte und Geschehene."

Zu den Veranstaltern der Europameisterschaft gehören neben der Vereinigung der International Retro Runner (IRR) auch die LAC Quelle Fürth.

Für weitere Informationen zur Europameisterschaft im Retrorunning klicken Sie hier 

Scha

Seite drucken

Seite versenden