Donnerstag, 14.12. - 05:19 Uhr

|

Kirchweih auf dem Moritzberg

Kirche war zum Gottesdienst voll besetzt - „Special Four“ sorgen für Musik - 21.08.2011 20:17 Uhr

Wirtin Marion Horndasch betreibt das Gasthaus auf dem Moritzberg seit Oktober und bewirtete auch an diesem Wochenende die Gäste. © Scholz


Die Bierbänke auf dem Gipfelplateau waren zum Frühschoppen und auch mittags jedenfalls gut besetzt. Sehr zur Freude der jungen Wirtin Marion Horndasch, die das Gasthaus seit Oktober neu betreibt und auch am Wochenende die Gäste mit Essen und Trinken versorgte, abgesehen vom zugebuchten Grillochsen und der Bratwurststation der Feuerwehr Haimendorf, hinter der – zeitweilig vom dichten Rauch verdeckt – auch erstmals ein kleiner Kirchweihbaum aufgestellt war.

Bei Temperaturen um die 30 Grad waren die Menschen bestgelaunt zur Musik der „Special Four“. Manche hatten sich sogar in Nürnberg auf den Fußweg gemacht und kamen dreieinhalb Stunden später an, Landwirtschaftsdirektor Werner Wolf (linkes Bild rechts) lief von Ottensoos aus in eineinhalb Stunden zum Gottesdienst und Diepersdorfer brauchten zu Fuß etwa eine halbe Stunde, wie in Gesprächen zu erfahren war.

Auch der sommerliche Samstag lief gut, schon am Nachmittag waren die Bänke vor der Gaststätte belegt, zu den Hits der Band „My Tier“ tanzten später sogar einige. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de