Dienstag, 21.02. - 12:59 Uhr

|

zum Thema

Rainhard Fendrich in der Arena: Klare Kante gegen Rassismus

Auftritt in Nürnberg - Neues Album als Statement zur Lage der Welt - 17.02.2017 16:02 Uhr

Rainhard Fendrich in der Arena: Pro­fessioneller Charme des altgedienten Showmasters.

Rainhard Fendrich in der Arena: Pro­fessioneller Charme des altgedienten Showmasters. © Horst Linke


Business as usual? Irgendwie schon. Die fünfköpfige Band liefert handwerklich einwandfrei, routiniert und ohne erkennbare innere Anteilnahme das, was von ihr verlangt wird, Fend­rich singt und moderiert mit dem pro­fessionellen Charme des altgedienten Showmasters und die Fans sind zufrie­den.

Bilderstrecke zum Thema

Rainhard Fendrich singt in Nürnberg Rainhard Fendrich singt in Nürnberg Rainhard Fendrich singt in Nürnberg
"Macho Macho": Reinhard Fendrich in der Arena in Nürnberg

Reinhard Fendrich, dieser Superstar des Austropop, gab sich die Ehre in der Nürnberger Arena. Obwohl er sogar die Sendung Herzblatt moderierte ("Ihr fliegt mit dem Herzblatt-Hubschrauber..."), ist er vielen Menschen unter 30 heute kaum noch ein Begriff. Entsprechend war die Halle fast ausschließlich mit Vertretern der Generationen 30 plus gut gefüllt.


Und doch gibt es einen entscheiden­den Unterschied zwischen, sagen wir, Fendrich 2011 und Fendrich 2017: Die Welt hat sich massiv verändert. Und da sich der Austro-Pop-King Und da sich der Austro-Pop-King schon seit jeher nicht nur als mild-ironi­scher Schlagerentertainer, sondern sehr wohl auch als politischer Lieder­macher versteht, hat er mit "Schwarz­oderweiß" ein Album veröffentlicht, welches mehr als alles andere in sei­ner Diskographie einem Statement zur Lage der Welt gleichkommt.

Links zum Thema

Der Künstler bezieht Stellung: "Und die so eifrig demonstrier’n soll’n den Gedanken nur riskier’n, wie’s war wenn ihre Kinder hungern und frier’n", singt er im gelungenen Titel­song, den er mit der Bemerkung einlei­tet "Rassismus ist keine Meinung, son­dern ein Verbrechen". 

Peter Gruner

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.