7°C

Mittwoch, 22.10. - 23:43 Uhr

|

Harald Schmidt kostet jetzt

Showmaster wechselt zum Bezahlsender Sky - 02.05.2012 11:21 Uhr

Der Privatsender Sat.1 zieht nach acht Monaten Sendezeit im Mai einen Schlussstrich unter die «Harald Schmidt Show». Harald Schmidt geht. Muss gehen, weil die Quoten nicht mehr stimmen. Am Donnerstag läuft seine letzte Late-Night-Show bei Sat.1. Hat er sich verändert oder sein Publikum?

Der Privatsender Sat.1 zieht nach acht Monaten Sendezeit im Mai einen Schlussstrich unter die «Harald Schmidt Show». Harald Schmidt geht. Muss gehen, weil die Quoten nicht mehr stimmen. Am Donnerstag läuft seine letzte Late-Night-Show bei Sat.1. Hat er sich verändert oder sein Publikum? © dpa


Entertainer Harald Schmidt (54) wechselt mit seiner Late-Night-Show von Sat.1 zum Bezahlsender Sky. Ab Herbst werde die «Harald Schmidt Show» dreimal die Woche von dienstags bis donnerstags um 22.15 Uhr bei Sky zu sehen sein, teilte der Sender am Mittwoch mit. An diesem Donnerstag (3. Mai) hat Schmidt seine letzte Show beim Privatsender Sat.1, zu dem er erst im Herbst 2011 von der ARD zurückgekehrt war. Seine Sendung hatte die Quotenerwartungen nicht erfüllt. Bei seiner künftigen TV-Heimat - den Bezahlsendern Sky Atlantic HD und Sky Hits/HD - dürfte die Quote hingegen nur eine geringe Rolle spielen: Die Programme sind verschlüsselt und können nur von Abonnenten gesehen werden. 

dpa

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.